Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

88Stunden investiert

16Studien recherchiert

175Kommentare gesammelt

Arnika ist eine Gattung von mehrjährigen, krautigen Pflanzen aus der Familie der Sonnenblumengewächse. Die Arten sind in den Gebirgsregionen Europas und Nordamerikas heimisch. Sie wird seit Jahrhunderten von den amerikanischen Ureinwohnern und den Europäern wegen ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften als Heilpflanze verwendet, wenn sie äußerlich aufgetragen oder innerlich (als Tee) eingenommen wird.




Arnika: Bestseller und aktuelle Angebote

Arnika: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Kneipp Arnika Muskel- und Gelenkschmerzen lindern

Dieses Produkt ist perfekt für alle, die auf der Suche nach einer natürlichen entzündungshemmenden Wirkung sind. Der Wirkstoff, Arnikablutextrakt mit Sonnenblumenöl, wird nach dem kneippschen Spezialverfahren hergestellt und ist ein pflanzliches Mittel zur außergewöhnlichen Behandlung von stumpfen Verletzungen und Muskel- und Gelenkschmerzen. Dieses Produkt hat eine Packungsgröße von 3,8 l x 18,8 h x 5,6 b (cm) und sollte nicht bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Arnika oder andere Kräuter verwendet werden

Arnika Montana Creme Gel: Eine natürliche Lösung für deine Probleme

Wenn du nach einem Produkt suchst, das bei Prellungen, Schwellungen, Muskelschmerzen und Insektenstichen hilft, bist du bei unserem Arnica Montana Creme-Gel genau richtig. Dieses hochkonzentrierte Gel beschleunigt den Heilungsprozess und ist ideal vor und nach sportlichen Aktivitäten. Unsere hochdosierte Salbe ist hilfreich zur Muskelentspannung bei Prellungen, Schwellungen und Muskelkater. Die kühlende Salbe mit Eukalyptus- und Menthol-Extrakten verschafft schnelle Linderung bei Muskelkater und Insektenstichen. Die natürliche Formel ist selbst für die empfindlichste Kinderhaut geeignet. Parabenfrei, mineralölfrei, silikonfrei. Made in Italy: Alle unsere Produkte werden in Italien hergestellt, dermatologisch getestet und haben eine sichere und natürliche Formulierung, die reich an aktiven Inhaltsstoffen ist.

Weleda Arnika-Gelee: Kühlendes und schmerzlinderndes Gel

Weleda Arnika-Gel ist ein kühlendes und schmerzlinderndes Gel zur äußerlichen Anwendung bei stumpfen Verletzungen wie Zerrungen, Prellungen, Quetschungen oder Verstauchungen. Es wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und hat eine kühlende Wirkung, die ein schnelles Abklingen von Schwellungen auf ganz natürliche Weise verlangt. Du kannst es 3 – 5 Mal am Tag auf die Haut der betroffenen Stellen auftragen. Es darf nicht auf offene Wunden aufgetragen werden.

Arnika Montana Creme Gel: Die perfekte Lösung für Prellungen, Schwellungen und Muskelschmerzen

Wenn du auf der Suche nach einem Produkt bist, das bei Prellungen, Schwellungen und Muskelschmerzen hilft, bist du bei unserem Arnica Montana Creme-Gel genau richtig. Dieses hochkonzentrierte Gel wird aus einer Pflanze hergestellt, die den Heilungsprozess beschleunigt und ist daher ideal vor und nach sportlichen Aktivitäten. Unsere hochdosierte Arnika-Salbe ist auch hilfreich zur Muskelentspannung bei Prellungen, Schwellungen und Muskelkater. Und unsere kühlende Salbe mit Eukalyptus- und Menthol-Extrakten verschafft schnelle Linderung bei Muskelkater und Insektenstichen. Unsere natürliche Formel ist selbst für die empfindlichste Kinderhaut geeignet. Außerdem sind unsere Produkte parabenfrei, mineralölfrei, silikonfrei und in Italien hergestellt.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Arnika gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Arnika, die du auf dem Markt finden kannst. Die erste ist eine homöopathische Form, d.h. sie wurde so stark verdünnt, dass kein wirkliches Pflanzenmaterial mehr im Produkt enthalten ist. Es besteht nur aus Wasser und Alkohol und trägt die Aufschrift „Arnica Montana“ oder etwas Ähnliches. Homöopathie kann bei manchen Menschen sehr wirksam sein, bei anderen hingegen überhaupt nicht; ich habe beides in meiner Laufbahn als Massagetherapeutin und Akupunkteurin schon oft erlebt. Diese Art von Arnika sollte nur unter professioneller Aufsicht verwendet werden (d. h. von jemandem, der weiß, was er tut).

Die zweite Art von Arnika stammt von Pflanzen, die speziell für ihre medizinischen Eigenschaften gezüchtet werden. Sie enthält echte Kräuterstücke, die zusammen mit anderen Inhaltsstoffen wie Bienenwachs, Lanolin usw. in Öl oder eine Salbengrundlage gemischt werden. Das bedeutet aber auch, dass die Wirkung nach etwa 12 Stunden nachlässt, so dass du dich täglich neu eincremen musst, wenn du eine Langzeitbehandlung wünschst.

Eine gute Qualität von Arnika ist eine, die einen hohen Gehalt an dem Wirkstoff Sesquiterpenlacton hat. Dieser Wirkstoff sollte mindestens 1% und vorzugsweise 2% betragen. Die Konzentration kann von 0,5-2% variieren, aber alles, was darunter liegt, wird keine große Wirkung auf die Schmerzlinderung oder die Heilungszeit bei Prellungen, Verstauchungen usw. haben.

Wer sollte eine Arnika verwenden?

Arnika ist für alle, die sich besser fühlen wollen. Es ist ein großartiges Kraut, das von jedem verwendet werden kann, auch von schwangeren Frauen und Kindern über 2 Jahren.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Arnika kaufen?

Am besten wählst du ein Arnika aus, indem du dich so gut wie möglich informierst (siehe nächster Abschnitt) und auf dein Bauchgefühl hörst. Wähle das Mittel, das sich für dich richtig anfühlt, nicht unbedingt das teuerste oder das billigste. Wenn sich einige von ihnen energetisch ähnlich anfühlen, dann achte auf den Preis und die Ästhetik – was sieht für dich gut aus?

Der beste Weg, ein gutes Arnika zu finden, ist ein Blick auf die Online-Bewertungen. Verschaffe dir ein Gefühl für den Gesamteindruck vieler Menschen und du wirst sicher ein Produkt finden, das sich von anderen abhebt.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Arnika?

Vorteile

Arnika ist ein natürliches entzündungshemmendes und schmerzlinderndes Mittel. Sie kann zur Behandlung von Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen und anderen Verletzungen eingesetzt werden, die Entzündungen oder Schwellungen verursachen.

Nachteile

Der größte Nachteil von Arnika ist, dass es in großen Dosen oder über einen langen Zeitraum hinweg giftig sein kann. Schwangere Frauen, Menschen mit Epilepsie und Menschen mit hohem Blutdruck sollten sie nicht einnehmen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Arnika wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Kneipp
  • WELEDA
  • DULÀC FARMACEUTICI 1982

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Arnika-Produkt in unserem Test kostet rund 4 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 30 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Arnika-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke DULÀC FARMACEUTICI 1982, welches bis heute insgesamt 5008-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke DULÀC FARMACEUTICI 1982 mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte