Willkommen bei unserem großen Beta Carotin Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Beta Carotin. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Beta Carotin zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Beta Carotin kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • In vielen Lebensmitteln steckt Beta Carotin, so z. B. in Karotten, Grünkohl, Spinat, Mangos, Aprikosen und Marillen. Das Vitamin verleiht den Obst- und Gemüsesorten die orange, rote oder grüne Farbe.
  • Beta Carotin ist sehr bedeutend für wichtige Arbeitsschritte in unserem Körper. Es hat antioxidative Eigenschaften und hilft Schädigungen unserer Zellen vorzubeugen.
  • Beta Carotin hat die Fähigkeit die Zellen des menschlichen Körpers zu schützen und zu regenerieren, es soll sogar Krebskrankheiten vorbeugen.

Beta Carotin Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Beta Carotin Softgel Kapseln

Dieses Produkt setzt vor allem auf die antioxidative Wirkstoffe von Beta Carotin. Diese tragen zu einer gesunden Haut bei, revitalisieren den Eisenstoffwechsel und unterstützen die Instandhaltung des Immunsystems.

Beta Carotin ist auch ein wichtiger Faktor um der Haut zu helfen, Sonnenstrahlen zu absorbieren und in eine schöne Bräunung zu verwandeln.

So verleiht es dir strahlende Haut, die du ganz einfach auch noch vor dem Sommer erreichen kannst. Viele Kunden sind von dem Preis-Leistungsverhältnis sehr überzeugt.

Die besten veganen Beta Carotin Softgel Kapseln

Diese hochdosierten Softgel-Kapseln von Vitabay sind vegan und enthalten reines Beta Carotin.

Dieses wird aus der D. Salina extrahiert. Diese besteht aus natürlichen Carotionoide, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, und Lutein.

Dieses Produkt enthält weder Zusatzstoffe noch Konservierungsstoffe. Ideal um sich auf die Sonne vorzubereiten. Kunden schätzen auch bei diesem Produkt das Preis-Leistungsverhältnis.

Die besten Beta Carotin Kapseln

Dieses Produkt ist eine Vitalstoff-Kombination aus Carotin, Biotin, Vitamin B-Komplex, sowie den Vitaminen C und E.

Diese Kapseln eignen sich hervorragend um die Haut auf den Sommer vorzubereiten und eine eventuelle Sonnenallergie abzuschwächen.

Kunden schätzen vor allem den schnellen Bräunungseffekt, der lange anhält.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Beta Carotin kaufst

Was ist Beta Carotin?

Beta Carotin gehört zu den Carotinoiden, von denen es insgesamt etwa um die 400 gibt. Es kommt in der Natur, also in Pflanzen, Obst und Gemüse.

Es verleiht Obst seine orangene Farbe (z.B. Orangen, Marillen, Mangos) und Gemüse färbt sich dadurch grün oder rot (z.B. Paprika, Kohl, Tomaten, Karotten).

Beta Carotin findet man in diversen Obst- und Gemüsearten. Diese schmecken nicht nur sehr gut, sondern sorgen auch dafür, dass unsere Zellen nicht beschädigt werden. (Bildquelle: pixabay.com / Sabrina Ripke Fotografie)

Die Besonderheit bei Beta Carotin ist, dass es von allen Carotinoiden am häufigsten vorkommt.

Es ist eine Vorstufe des Vitamin A und wird deshalb auch als „Provitamin A“ bezeichnet. Der menschliche Körper hat die Fähigkeit, einen Teil des Beta Carotins in Vitamin A umzuwandeln.

Beta Carotin hat sehr viele Vorteile. So zum Beispiel schützt es die Zellen vor Oxidation, es beugt Krebserkrankungen vor und fördert generell die Gesundheit eines jeden Menschen.

Trotzdem sollte man beachten, dass wie bei vielen Vitaminen eine Überdosis zu Nebenwirkungen führen kann.

Welche Lebensmittel enthalten Beta Carotin?

Beta Carotin findest du in mehreren Lebensmitteln, vor allem in Gemüse und Obst. Diese Obst- und Gemüsesorten sind ideale Quellen von Beta Carotin.

Süßkartoffeln, Karotten, rote Beete, Kürbisse, Aprikosen. Aber auch Spinat, Brokkoli und andere grüne Gemüsesorten enthalten viel Provitamin A.

Lebensmittel (pro 100gr.) Beta Carotin (mg)
Karotten 9,5
Kohl gekocht 5,0
Spinat gekocht 4,8
rote Paprika 2,1
Marillen getrocknet 3,6
Kakis 1,6
Mangos 1,2

Welche Wirkung hat Beta Carotin?

Provitamin A ist für viele Vorgänge im menschlichen Körper verantwortlich. Es hat viele antioxidative Eigenschaften, es schützt die Zellen vor Oxidation und Schädigung.

View this post on Instagram

🌿Inner Beauty Skin Booster! . . Was Süsskartoffel, Kürbis und Karotte alle gemeinsam haben? 🌿Sie enthalten eines der größten Beauty Vitamine: Vitamin A. Genauer gesagt, ist es das Beta-Carotin, dass im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Dieser Skin Booster sorgt vor allem für die Zellerneuerung in der Haut, Reparatur, und Produktion neuer Zellen. 🌿 Außerdem reguliert es die Kollagenbilung – hallo Glow!- ✨und kann dabei helfen, Sonnenschäden zu reparieren. (Pigmentierung) 🌿Am besten geht das durch die Kombination mit der äußeren Anwendung (Pflege) von natürlichem Vitamin A auf der Haut- wie zum Beispiel mit einem guten Rosehip Oil ✨#beautyinsideout . . . Ich geh' jetzt erstmal auf den Markt. 😉 Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! 🙏🏻 . . Sweet potatoes, pumpkin, carrots- all wonderful sources of the powerful beauty vitamin – vitamin A. It's the beta-Carotine, which turns to this skin Booster🌿 Vitamin A is essential for cell renewal and the production of new cells. And, it also supports the important process of building the protein collagen in your skin (skin Glow ✨). Vitamin A can support healing sun damage and pigmentation on your skin- therefore it's most efficient when you also use a natural topical Skincare product with vitamin A, like a good Rosehip Oil 🌿✨ . . Have a wonderful thanksgiving weekend ♥️ Photo: @zaucke

A post shared by Lisa Scharff (@lisa.scharff) on

Augen

Da Beta Carotin sich im menschlichen Körper zum Teil in Vitamin A umwandelt, ist es sehr wichtig für die Funktionalität unserer Augen.

Unsere Augen bestehen aus Millionen von Zellen die tagtäglich Licht und Farben erkennen.

Dabei werden Impulse vom Auge zu unserem Gehirn geleitet und dort verarbeitet – somit sehen wir was wir sehen.

Vitamin A sorgt dafür, dass diese Zellen nicht zerstört werden und die Impulse schneller ans Gehirn weitergeleitet werden. Neben den positiven Auswirkungen auf die Augen, wirkt sich das Provitamin auch auf das Gehirn aus.

Mentale Leistungsfähigkeit

Forscher an der Harvard Medical School untersuchten 2007 in einer Langzeitstudie die Auswirkungen der Einnahme hochdosierter Beta-Carotin-Nahrungsergänzungsmittel auf die mentale Leistungsfähigkeit.

Probanden, die den sekundären Pflanzenstoff über 18 Jahre lang supplementierten, waren deutlich weniger von einer Reduzierung ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit betroffen als die Placebo-Gruppe.

Sie zeigten moderat bessere Erinnerungsfähigkeiten. Eine Wirkung hinsichtlich einer kurzzeitigen Einnahme von Beta-Carotin-Nahrungsergänzungsmittel wurde nicht gefunden.(1)

Herz-Kreislauf-System

Finnische Wissenschaftler untersuchten 2012, inwieweit sich der Verzehr von Beta-Carotin (und Lycopin) auf das Erleiden eines schweren Herz-Kreislaufs auswirkt. In dieser Studie stellte sich heraus.

Diejenigen, die einen vergleichsweise hohen Beta-Carotin-Spiegel im Blut aufwiesen, hatten ein signifikant geringeres Risiko.

Warum? Weil es in dieser Untersuchung die Oxidation des LDL-Cholesterins (Low Density Lipoprotein = Fett-Eiweiß-Protein) unterbinden und so die Bildung arteriosklerotischer Ablagerungen in Gefäßen verhindern konnte.(2)

Entzündungshemmend

Bei fortwährend hohem Stresslevel und schlechtem Schlaf entstehen vermehrt Entzündungen in deinem Körper, da er nicht mehr zur Ruhe kommt und sich regenerieren kann.

Solche sogenannten Inflammationen sind an bestimmten Markern nachweisbar wie beispielsweise dem Interleukin-6 (eine Signalsubstanz des Immunsystems).

Beta Carotin hat eine antooxidative Wirkung.

Neben dem Beta-Carotin gibt es in der Natur noch weitere chemische Verbindungen, die als Antioxidantien wirken.

Antioxidantien sind in der Lage, deinen Körper vor dieser Belastung zu schützen. Wissenschaftler an dem Duke Comprehensive Cancer Center konnten in einer Studie von 2008 nachweisen, dass je höher der Beta-Carotin-Spiegel ist, desto geringer die Interleukin-6-Konzentration im Blut. Der sekundäre Pflanzenstoff kann daher entzündungshemmend wirken.(3)

Blutdruck

2019 haben US-Forscher der American Heart Association (AHA) entdeckt, dass u.a. Beta Carotin hilft, den Blutdruck zu senken.

Sie sind zu diesem Ergebnis gekommen, in dem sie zwei Gruppen von Ratten gebildet haben. Die eine Gruppe erhielt dabei acht Wochen lang zerstampften Kürbis unter das normale Essen gemischt.

Die anderen Tiere bekamen keinen Kürbis. In dieser Zeit wurde regelmäßig der Blutdruck der Tiere kontrolliert.

Ergebnis: Die Gruppe, die jeden Tag Kürbis fraß, hatte im Schnitt einen um 20 Prozent niedrigeren Blutdruck als die Tiere der Kontrollgruppe.

Dabei ist es egal, ob Fruchtfleisch oder Kerne gegessen werden – beide Bestandteile des Gemüses wirken demnach blutdrucksenkend.

Dies wurde schon lange vermutet, doch Studien fehlten dazu bislang. Die US-Studie ist die erste, in der diese positive Wirkung auf die Gesundheit nachgewiesen wurde.(4)

Wie nehme ich Beta Carotin zu mir?

Damit dein Körper das Provitamin A gut aufnehmen kann, sollten deine Obst- und Gemüse Mahlzeiten etwas Öliges oder Fettiges enthalten.

Beachte immer die Dosierungsempfehlungen der Hersteller zur Einnahme von Beta Carotin.

Hierbei eignen sich Käse, Olivenöl, Nüsse und Avocados. Am besten garst du dein Gemüse vor dem Verzehr. Vorsicht ist geboten bei einer zu stark dosierten Einnahme.

Da keine Mangelerscheinungen von Beta Carotin bekannt sind, gibt es auch keine richtige empfohlene Tagesdosis.

Forscher sind der Meinung, dass jeder Mensch täglich zwischen zwei und vier Milligramm an Beta Carotin zu sich nehmen sollte.(5)

Wo kann ich Beta Carotin kaufen?

Provitamin A kann man sowohl in natürlicher Form als auch in synthetischer Form zu sich nehmen.

Zur natürlichen Form gehört das Essen von Beta Carotin haltigen Lebensmitteln, zu synthetischen Form gehören Nahrungsergänzungsmittel.

Natürlich kannst du Beta Carotin auch mit Kapseln zu dir nehmen, doch wie wärs mit einem gesunden natürlichen Smoothie der deinen Tagesbedarf sofort abdeckt? Dafür einfach verschiedene Obst- und Gemüsesorten in den Mixer hauen und schön kannst du deinen Smoothie genießen. (Bildquelle: pixabay.com / marijana1)

Solche Nahrungsergänzungsmittel kannst du in Apotheken, Bio-Läden und teils auch in Drogeriemärkten erwerben.

Auf Amazon findest du auch eine sehr große Auswahl an verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln die Beta Carotin enthalten.

Was kosten Beta Carotin Kapseln?

Provitamin A Kapseln sind teils teurer als andere Vitamin Kapseln. Dabei kann der Preis aber sehr von Marke zu Marke variieren.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 150 Produkte aus der Kategorie Beta Carotin untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Billigere Behälter mit ca. 90 Kapseln erhältst du bereits ab 15€, die teureren kosten um die 30 – 40€.

Vor dem Kauf raten wir dir, dich mit dem Produkt und den Inhaltsstoffen zu beschäftigen und auseinanderzusetzen.

Welche Alternativen gibt es für Beta Carotin?

Grundsätzlich gibt es keine richtigen Alternativen zu Beta Carotin. Am ehesten kannst du Vitamin A zu dir nehmen.

Da heißt es dann, entweder du entscheidest dich für eine natürliche Aufnahmen, durch den Verzehr von Lebensmitteln, oder du nimmst Beta Carotin Kapseln zu dir.

Entscheidung: Welche Arten von Beta Carotin gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Beta Carotin zulegen möchtest, gibt es drei Hauptmöglichkeiten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Beta Carotin Kapseln
  • Beta Carotin Pulver
  • Beta Carotin Creme

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Beta Carotin Kapseln aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Beta Carotin Kapseln sind einfach in der Einnahme und decken deinen Tagesbedarf sofort.

Vorteile
  • Einfache Einnahme
  • Decken sofort den Tagesbedarf an Beta Carotin
Nachteile
  • Tagesration sollte nicht überschritten werden
  • Frisches Obst und Gemüse bieten neben dem Vitamin noch andere wichtige Nährstoffe

Jedoch solltest du immer daran denken, dass frisches Obst und Gemüse viele Ballaststoffe und Nährwerte liefert.

Was zeichnet Beta Carotin Pulver aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Beta Carotin ist auch in Pulverform erhältlich. Dieses kannst du sehr einfach zu dir nehmen, indem du das Pulver in Müslis oder in dein Jogurt unterrührst.

Vorteile
  • Einfache Einnahme
  • Gut geeignet für Müsli und Yogurt
Nachteile
  • Keine genaue Dosierung möglich
  • Es kann schnell zu einer Überdosis kommen

Achte hier aber genau auf die Menge die du jeden Tag zu dir nimmst. Denn Pulver kann man nicht so leicht Dosieren wie etwa Kapseln.

Was zeichnet Beta Carotin Creme aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Man muss Beta Carotin nicht immer durch den Magen einnehmen. Cremes und Sprays die Beta Carotin enthalten wirken von außen auf die Haut. Sie versorgen unser größtes Organ mir Feuchtigkeit und bereiten es auf die Sonne vor.

Vorteile
  • Angenehm auf der Haut
  • Verleihen der Haut eine schöne bräunliche Farbe
  • Bereiten die Haut auf die Sonne vor
Nachteile
  • Schützen nicht vor Sonnenstrahlen
  • Meist kann die Haut neben dem bräunlichen auch eine orange Farbe bekommen

Trotzdem ist eine solche Creme kein Ersatz für Sonnencreme. Es hält keine schädlichen UV-Strahlen ab, sondern bräunt die Haut im Vorhinein. Somit reduziert sich das Risiko für einen Sonnenbrand.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Beta Carotin vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Beta Carotin vergleichen und bewerten kannst.

Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Beta Carotin für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Qualitätsunterschiede
  • Verpackung, Haltbarkeit und Aufbewahrung

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Qualitätsunterschiede

Wie bei vielen anderen Vitamin Ergänzungsmitteln gibt es auch hier Qualitätsunterschiede.

Wichtig dabei ist immer zu achten welche Inhaltsstoffe das Präparat enthält und welches Unternehmen es auf den Markt bringt.

Denn es gibt nur reines Beta Carotin oder aber Vitamin-Mischungen, die mehrere Vitamine enthalten.

Als kleinen Tipp raten wir dir immer nach Kundenbewertungen zu suchen. Da hast du meistens ehrlich gemeinte Antworten die dir deinen Kauf erleichtern können.

Verpackung, Haltbarkeit und Aufbewahrung

Bewahre Beta Carotin trocken und lichtgeschützt auf.

Die Kapseln erhältst du meist entweder in Tüten oder in Behältern. Diese sind aus robustem Plastik gefertigt. Bewahre die Kapseln fern von Kindern auf.

Diese sind so konzipiert, dass die Feuchtigkeit und Licht von den Kapseln fern halten.

Achte aber trotzdem immer darauf, dass die Kapseln dunkel, trocken und vor Wärme geschützt aufbewahrt werden.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Beta Carotin

Hilft Beta Carotin bei Sonnenallergie?

Beta Carotin schütz die Haut vor dem Austrocknen und schütz die Zellen, jedoch reicht es alleine nicht aus um die Haut vor den gefährlichen Strahlen der Sonne zu schützen.

Es geht das Gerücht um, dass eine erhöhte Einnahme von Beta Carotin vor dem Urlaub, die Haut auf das Sonnenbaden vorbereiten soll. Forscher haben dies aber in keiner Studie bezeugen können.

Welche kosmetische Wirkung hat Beta Carotin?

Dass Beta Carotin sehr gute Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat, haben wir dir bereits in den letzten Abschnitten erklärt.

Beta Carotin wirkt von innen heraus auf deine Zellen, Haut und Haare aus. Haare werden durch das umgewandelte Vitamin A kräftiger und stärker.

Es ist ganz einfach seinen Tagesbedarf an Beta Carotin zu decken: Gib in jede deiner Mahlzeiten eine Möhre und ein wenig Grünkohl hinzu. Das schmeckt nicht nur super lecker sondern ist auch ganz einfach zubereitet. (Bidlquelle: unsplash.com / Le Creuset)

Beta Carotin wirkt ebenfalls wie ein Selbstbräuner. Bei längerem Verzehr oder Einnahme von Beta Carotin kann sich die Haut dunkler färben.

Das Vitamin ist auch ein nennenswerter Helfer, wenn es um Hautunreinheiten und Akne geht. Es baut von innen heraus die Zellen auf und verhindert so die weitere Entstehung von Akne.

Hilft Beta Carotin bei Krebserkrankungen?

Auf Grund der antioxidativen Wirkung von Beta Carotin kann es die Wahrscheinlichkeit von Krebserkrankungen senken.

So etwa wie beispielsweise vor Leberkrebs, Darmkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Gebärmutterhalskrebs.

Die Zellen werden durch das Beta Carotin gestärkt und bösartige Zellen haben nicht mehr so leicht die Möglichkeit sich an die gesunden Zellen ranzumachen.

Anders sieht die Forschungslage allerdings bei einem Risiko für Lungenkrebs bei starken Rauchern vor.

Lange wurde gerade starken Rauchern die Einnahme von Beta-Carotin-Kapseln oder anderen Darreichungsformen empfohlen, da es vor der Entwicklung von Lungenkrebs schützen sollte.

Diese Empfehlung wird heute nicht mehr ausgesprochen. Eine Studie des H. Lee Moffitt Cancer Center and Research Institute an der University of South Florida aus dem Jahr 2008, kam zum Ergebnis, dass sich bei hochdosiertem Verzehr die erwünschte Wirkung ins Gegenteil umkehren kann.

Insgesamt wurden vier Studien analysiert, an denen 109,394 Probanden teilgenommen haben. Den Probanden wurden ungefähr 20 – 30 mg Beta Carotin täglich zugeführt. E

ine Einnahme von Beta-Carotin-Ergänzungsmitteln führte bei Rauchern zu einem erhöhten Lungenkrebsrisiko. Bei ehemaligen Rauchern wurde kein erheblicher Anstieg deutlich.(5)

(Bildquelle: 123rf.com / 53950131)

Einzelnachweise (6)

1. Grodstein F1, Kang JH, Glynn RJ, Cook NR, Gaziano JM. A randomized trial of beta carotene supplementation and cognitive function in men: the Physicians' Health Study II. Arch Intern Med. 2007 Nov 12; 167(20):2184-90.
Quelle

2. Karppi J1, Laukkanen JA, Mäkikallio TH, Kurl S. Low serum lycopene and β-carotene increase risk of acute myocardial infarction in men. Eur J Public Health. 2012 Dec; 22(6):835-40.
Quelle

3. Il'yasova D, Ivanova A, Morrow JD, Cesari M, Pahor M. Correlation between two markers of inflammation, serum C-reactive protein and interleukin 6, and indices of oxidative stress in patients with high risk of cardiovascular disease. Biomarkers. 2008 Feb; 13(1):41-51.
Quelle

4. Soweto T. Abstract P140: The Role of Pumpkin Flesh in Reducing Mean Arterial Pressure in a Genetic Rat Model for Hypertension. American Heart Association, Inc. 2019 September 4; 74:AP140
Quelle

5. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. Vitamin A, β-Carotin. 2019
Quelle

6. Tanvetyanon T, Bepler G. Beta-carotene in multivitamins and the possible risk of lung cancer among smokers versus former smokers: a meta-analysis and evaluation of national brands. Cancer. 2008 Jul 1; 113(1):150-7.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Anna hat sich auf medizinischen Journalismus spezialisiert und schreibt nicht nur über den menschlichen Körper, sondern kennt sich auch im Bereich Nahrungsergänzungsmittel sehr gut aus. Durch ihr Studium in Sportwissenschaften besitzt sie ein fundiertes theoretisches Hintergrundwissen über die Materie.
Wissenschaftliche Studie
Grodstein F1, Kang JH, Glynn RJ, Cook NR, Gaziano JM. A randomized trial of beta carotene supplementation and cognitive function in men: the Physicians' Health Study II. Arch Intern Med. 2007 Nov 12; 167(20):2184-90.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Karppi J1, Laukkanen JA, Mäkikallio TH, Kurl S. Low serum lycopene and β-carotene increase risk of acute myocardial infarction in men. Eur J Public Health. 2012 Dec; 22(6):835-40.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Il'yasova D, Ivanova A, Morrow JD, Cesari M, Pahor M. Correlation between two markers of inflammation, serum C-reactive protein and interleukin 6, and indices of oxidative stress in patients with high risk of cardiovascular disease. Biomarkers. 2008 Feb; 13(1):41-51.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Soweto T. Abstract P140: The Role of Pumpkin Flesh in Reducing Mean Arterial Pressure in a Genetic Rat Model for Hypertension. American Heart Association, Inc. 2019 September 4; 74:AP140
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. Vitamin A, β-Carotin. 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Tanvetyanon T, Bepler G. Beta-carotene in multivitamins and the possible risk of lung cancer among smokers versus former smokers: a meta-analysis and evaluation of national brands. Cancer. 2008 Jul 1; 113(1):150-7.
Gehe zur Quelle