Willkommen bei unserem großen Echte Kamille Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Echte Kamille Produkte. Wir haben dir hier zahlreiche und ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, dass für dich beste Echte Kamillen Produkt zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Echte Kamille kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Echte Kamille ist eine effektive vielseitige Heilpflanze, die dir bei verschiedenen innerlichen und äußerlichen Beschwerden helfen kann.
  • Ein Kamillen Tee wirkt entzündungshemmend und beruhigt den Körper. Dieser eignet sich besonders um Beschwerden im Magen-Darm Bereich zu lindern.
  • Alternativ kannst du die Kamille für ein Dampfbad nutzen und somit entzündliche Atemwegserkrankungen abschwächen.

Echte Kamille Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Echte Kamillen Tee

Der Kamillen-Blüten Tee von Biotiva bietet dir eine 250 Gramm Packung mit ganzen Bio-Kamillenblüten. Das Produkt besitzt ein deutsches Öko Siegel (DE-ÖKO-005), da es in Deutschland kontrolliert und abgefüllt wird. Zudem versichert versichert dir Biotiva eine 30 jährige Erfahrung im biologischen Anbau von Kräutern. Des weiteren handelt es sich hier ebenfalls um eine Erfahrung im Bio-Tee Bereich.

Dieses Produkt ist damit eine ideale Variante, wenn du an einem qualitativen Kamillen Tee interessiert bist. Mit diesem kannst du genussvoll Magen-Darm Beschwerden auskurieren und deinem Körper eine Auszeit gönnen. Durch das deutsch Produktsiegel kannst du dir sicher sein, dass dir ein hochwertiges Erzeugnis vorliegt.

Die besten getrockneten Echten Kamillen Blüten

Die Marke vom Achterhof reicht dir 500 Gramm losen Kamillentee, der Bio Kamillen Blüten Köpfe in getrockneter Form beinhaltet. Der Hersteller überzeugt mit dem Versprechen 100% naturrein zu sein. Er verzichtet auf Konservierungsstoffe, Füllstoffe oder andere Zusätze. Der lose Kamillentee erhält von der Öko-Kontrollstelle auch ein Siegel (DE-ÖKO 001).

Bei der Verwendung der Kamillen Blüten gibt dir der Hersteller neben einer Anwendung als Tee auch die Empfehlung für ein Dampf- oder Sitzbad. Dies ermöglicht eine größere Behandlungsmöglichkeit, wobei ein Bad mit den Blüten nicht an die Effizienz eines reinen Kamillen Extrakts herankommt.

Das beste Kamillenkonzentrat

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Echte Kamille kaufst

Für wen eignet sich Echte Kamille?

Echte Kamille ist eine ausgezeichnete Heilpflanze, die sich insbesondere zum Lindern von Magen oder Darmbeschwerden eignet und allgemein entzündungshemmende Eigenschaften aufweist.

Die falsche Kamille sieht der Echten Kamille zum Verwechseln ähnlich. Sie verfügt jedoch weder über den typischen Kamillengeruch noch über eine heilende Wirkung.

Bist du darauf aus Verstimmungen im Magen-Darm-Bereich abzuschwächen, kannst du Kamillentee zu dir nehmen. Die enthaltenen Bitterstoffe und Gerbsäuren helfen deinem Körper Magenkrämpfe, Durchfall oder einen gereizten Magen zu ertragen.

Der Kamillentee hat zudem eine beruhigende Wirkung, die beim Schlafen hilft und auch Menstruationsschmerzen reduzieren kann. Ebenso ist es bei Halsschmerzen anwendbar.

Die Kamille ist eine ausgezeichnete Heilpflanze. Bei einem Sommerspaziergang begegnest du ihr an Weg- oder Ackerrändern in ihrer vollen Blütenpracht. (Bildquelle: pixabay / Bruno Glätsch)

Neben der Einnahme als Tee kannst du Kamille als Gurgellösung benutzen. In diesem Zusammenhang ist die hautberuhigende, entzündungshemmende Komponente besonders aktiv.

Mit diesen Methode kannst du dann sowohl Entzündungen im Mundbereich oder am Zahnfleisch bekämpfen und eindämmen.

Des weiteren kannst du Bäder mit Kamille ansetzen. Ein Dampfbad zur Inhalation hilft gegen Atemwegsinfekte. Ein Sitzbad kannst du bei Erkrankungen im Anal- oder Genitalbereich einsetzen.

Auf was sollte ich beim Kauf von Echter Kamille achten?

Zunächst empfehlen wir dir, dass du bei schwerwiegenden Beschwerden stets einen Apotheker oder Arzt zu Rate ziehst. Ebenso kannst du dich dort zu einer Dosierung und Anwendung beraten lassen

Die Echte Kamille besitzt eine hohe Verträglichkeit und gilt als milde Heilpflanze. Wenn bei dir eine Allergie gegen Korbblütler besteht, musst du leider auf die Anwendung von Kamille verzichten.

Allergischen Reaktionen – zu denen es nur selten kommt – entstehen meist durch Verunreinigungen mit anderen Kamillenarten (zum Beispiel Hundskamille).

Du solltest dir über die korrekte Anwendung deines Kamillen Produkts bewusst sein, damit du dir keinen Schaden statt Nutzen zufügst.

Echte Kamille in allen Formen ist in der Regel gut verträglich und hat kaum Nebenwirkungen. (Bildquelle: unsplash / nastya)

Zum Teil wird vorgeschlagen Kamille gegen einige Augenerkrankungen wie Bindehautentzündungen zu nutzen. Dies passiert in Form eines Umschlags, ist dieser nicht steril, kannst du eine weitere bakterielle Infektion verursachen.

Letztlich solltest du den Verwendungszweck beachten. Je nachdem welche Beschwerden bekämpfen willst, musst du auf eine andere Form der Kamille zurückgreifen.

Wo Kann ich Echte Kamille kaufen?

Bist du auf der Suche nach der Heilenden Wirkung des Kräutertees, so ist dieser leicht zugänglich und vielfältig erhältlich. Die Teebeutel kannst du in Drogerien wie DM oder Rossmann, aber auch im Supermarkt in der Teeabteilung, erwerben.

Die Apotheke bietet ebenfalls eine Anlaufstelle. In der Apotheke erhältst du weiterhin auch Kamillen Extrakt, dass nicht notwendigerweise von deiner örtlicher Drogerie angeboten wird.

Alternativ kannst du dir Produkte auch online bestellen und hast dabei mitunter eine größere Auswahl. Wir haben dir die gängigen Anbieter aufgelistet.

  • amazon.de
  • abtei.de
  • dm.de
  • teegschwendner.de
  • vom-achterhof.de

Was kostet Echte Kamille?

Je nachdem für welche Anwendungsform du dich entscheidest, variiert auch der Preis. Eine Packung Kräutertee (30 bis 40 Gramm) Kamille wirst du bereits für 1 bis 2 Euro erhalten, was etwa 20 bis 25 Teebeuteln entspricht.

Alternativ kannst du auch losen Tee in Form von getrockneter Kamille kaufen, hierbei wirst du jedoch bereits größere Mengen an Kamille kaufen müssen. Der Preis auf 100 Gramm hochgerechnet ist jedoch ähnlich bis gleich dem des Tees in Beutelform.

Produkt Preis
Tee (Lose oder im Beutel) 2 bis 7 € pro 100 g
Konzentrat 7 bis 14 € pro 100 ml

Für die Variante des Konzentrats wirst du auch bestimmte, abgefüllte Mengen kaufen, die dann pro Einzelkauf bereits teurer sind. Eine 50 ml Variante kostet circa 4 bis 8 Euro. Je höher die Literanzahl, desto besser das Preisverhältnis.

Welche Alternativen gibt es zu Echter Kamille?

Wenn dich Magen-Darm-Beschwerden klagen, gibt es glücklicherweise auch andere pflanzliche Heilmittel, die dir auf unterschiedliche Weise helfen können. Wir haben dir hier weitere Mittel aufgelistet, die wiederum ihre eigenen Vor- und Nachteile besitzen.

Im Folgenden haben wir eine Übersicht mit Kurzbeschreibungen für dich zusammengestellt. Mit dieser kannst du dich besser entscheiden, welche Möglichkeiten für dich noch in Frage kommen könnten.

Bittere Schleifenblume

Diese Pflanze wirkt ebenfalls direkt auf deinen Magen-Darm-Trakt ein. Sie entkrampft die Magenmuskulatur und erlöst dich somit von Magenkrämpfen und Blähungen.
Weiterhin kannst du diese Pflanze zum Vorbeugen gegen Sodbrennen nutzen und Magenschleimhautentzündungen abwenden.

Fenchel

Fenchel ist ein sehr mildes Mittel. Durch das enthaltene Kalium und die ätherischen Öle beruhigt es Magen und Darm. Der Tee ist ein pflanzliches Mittel, welches insbesondere auch Babys und Kleinkindern gereicht werden kann. Dabei soll es Blähungen und das Völlegefühl verringern.

Süßholzwurzel

Die Süßholzwurzel kann bei Sodbrennen helfen. Sie wirkt regulierend auf die Säurebildung in deinem Magen ein.Süßholzwurzel ist zwar ein Bestandteil von Lakritz, besitzt in dieser Kombination jedoch nicht seine heilende Pflanzen Wirkung.

Pfefferminze

Ein Pfefferminztee ist vorbeugend gegenüber Übelkeit und Magenkrämpfen. Zudem wirkt es auch präventiv gegenüber Entzündungen im Magen. Falls deine Magenschleimhaut gereizt ist, solltest du auf Minze verzichten. Der Mentholgehalt der Pflanze könnte deinen Magen sonst weiter reizen.

Entscheidung: Welche Arten von Echter Kamille gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dich für den Einsatz von Echter Kamille entscheidest, stehen dir im allgemeinen zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Einsatz eines Kamillentees (getrocknete Kamille)
  • Einsatz eines Kamillen Extrakts

Beide Produkte setzen auf die natürlichen Wirkstoffe der Echten Kamille. Diese besitzen ihre eigenen Vor- und Nachteile und wirken auch gegen unterschiedliche Symptome. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet getrocknete Kamille aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Der Tee ist die Variante, die du nehmen solltest, wenn du innerliche Beschwerden hast. Das bedeutet, zum Beispiel bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, greifst du zu einem Kamillen Tee.

Als leidenschaftlicher Teetrinker wird dir diese Variante besonders zusprechen, dabei kannst du dir deinen Tee aus dem losen getrockneten Kraut aufkochen und genießen.

Vorteile
  • Leidenschaftlicher Teetrinker
  • Unterstützt Flüssigkeitsaufnahme
  • Kostengünstiger
Nachteile
  • Vorwiegend gegen innerliche Beschwerden
  • Besitzt einen Geschmack

Du solltest den Tee um die 8 bis 10 Minuten ziehen lassen, um das volle Aroma genießen zu können. Wenn du ihn allerdings länger als 10 Minuten ziehen lässt, können die Bitterstoffe Überhand gewinnen.

Durch das behandlungsgebundene Trinken stärkst du deinen Flüssigkeitshaushalt. Dies stärkt deinen Körper extra und hilft dir, deinen Tagesbedarf an Wasser zu erreichen.

Die Teeform kann jedoch andere heilende Wirkungen des Tees nicht entfalten, wobei dieser eine allgemein beruhigende Wirkung bewirkt. Ein Sitzbad aus dem Tee ist weniger stark und wirkungsvoll.

Was zeichnet Kamillen Extrakt aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Mit dem Kamillen Extrakt ist es dir möglich verschiedene Behandlungsmöglichkeiten einzuleiten und unterschiedliche Symptome zu bekämpfen. Dabei kannst du speziell sowohl Sitz- als auch Dampfbäder ansetzen.

Durch diese Anwendungsvielfalt kannst du sowohl Beschwerden im Genitalbereich bis hin zu Atemwegserkrankungen lindern. Durch eine Gurgellösung sogar Verletzungen im Mund.

Vorteile
  • Verschiedene Einsatzmöglichkeiten
  • Konzentrierte Dosis
  • Angenehmer Geruch
Nachteile
  • Vorwiegend gegen äußere Beschwerden
  • Höherer Preis

Das Extrakt ist in seiner Gewinnung aufwändiger und besitzt daher auch einen höheren Preis. Dafür verfügst du über ein Produkt, dass eine hohe Konzentration des Wirkstoffs enthält.

Die Bäder vermitteln eine entspannende Wirkung und gehen mit dem typischen Kamille Geruch einher, den du entsprechend mögen solltest und meistens als angenehm, entspannend wahrgenommen wird.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kamillen Produkte vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen den möglichen Echte Kamille Produkten entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du Echte Kamille Produkte gegenüberstellen kannst, umfassen:

  • Beschwerden
  • Verträglichkeit
  • Herkunft

In den kommen Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Beschwerden

Je nachdem welche Beschwerde und Symptome du bekämpfen willst, wirst du dich für ein anderes Produkt der Kamille entscheiden müssen.

Der Tee hilft dir gegen innere Beschwerden wie Magen-Darm, während du mit dem Extrakt ein heilendes Dampf oder Sitzbad gegen äußere Beschwerden erstellen kannst.

Die Absprache mit einem Arzt oder Apotheker hilft dir, die genaue Anwendung und Dosierung für deinen Fall zu finden. Bei stärkeren, langanhaltenden Krankheitsmerkmalen solltest du diese stets aufsuchen.

Verträglichkeit

Die Echte Kamille wird meist in ihrer reinen Form verkauft und ist als pflanzliches Produkt sehr verträglich.

Wenn du Kombinationsprodukte mit Kamille kaufst, solltest du daher auf andere Inhaltsstoffe achten, die dir nicht bekommen oder auf die du sonstig allergisch reagierst.

Bei einer Allergie gegen Korbblütler solltest du Kamille nicht benutzen. Diese allergischen Reaktionen treten jedoch meist beim Tee auf, da dieser mit anderen Kamille Arten verunreinigt sein könnte.

Nicht zuletzt wegen ihr Verträglichkeit ist die Kamille ein oft genutztes Heilmittel. Lediglich bei einer Allergie gegen Korbblütler solltest du auf sie verzichten. (Bildquelle: pixabay / silviarita)

Herkunft

Die Echte Kamille ist eine Pflanze, die keine weitläufigen Importe benötigt, sondern auch in unseren Breiten wächst. Insbesondere solltest du bei Online Shops darauf achten, woher das Produkt stammt.

Einerseits muss das Herkunftsland nicht unbedingt ausschlaggebend für die Qualität sein. Für die Qualität solltest du insbesondere auf Zertifizierungen wie das Bio-Siegel achten. Andererseits herrschen in Deutschland und Europa strengere Richtlinien.

Das Kaufen von regionalen Produkten ist zu dem meist ökologischer. Durch die Wahl der regionalen Produkte vermeidest du lange Importwege und hilfst der Umwelt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Echte Kamille

Woher stammt Echte Kamille?

Die Echte Kamille ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Süd- und Osteuropa stammt. Zudem ist ihr auch Vorderasien heimisch. Inzwischen hat sie ihr Verbreitungsgebiet deutlich erweitert.

Heutzutage wirst du die Echte Kamille im gesamten Europa vorfinden. Nordamerika und Australien haben die Pflanze ebenfalls heimisch aufgenommen.

Ein Anbau der Pflanze erfolgt zu großen Teilen weiterhin in Osteuropa, wie Bulgarien und Ungarn. Ägypten und Amerika kultivieren ebenfalls Kamille. In Deutschland ist der Anbau eher beschränkt.

Durch ihre geringen Anforderungen hat sich das Gewächs ausgebreitet, wildwachsend wirst du die Pflanze mitunter auf Schuttplätzen, an Acker- oder auch Wegrändern entdecken.

Wie züchte ich Echte Kamille in meinem Garten?

Die Echte Kamillenpflanze ist eine Pflanze ohne besondere Ansprüche, weswegen eine Zucht als Kulturpflanze besonders einfach fällt. Dabei kannst du sie direkt im Garten oder auch im Haus heranzüchten.

Die Samen der Kamille musst du bodennah aussähen und lediglich andrücken, da es sich um einen Lichtkeimer handelt. Bei einer Saat im Haus kannst du bereits Ende März aussäen. Für eine Saat im Garten solltest du bis Anfang Mai abwarten.

Wie bereits erwähnt, hält sich der Anspruch gering. Für den Standort wäre dennoch ein sonnenreicher Platz mit vielen Nährstoffen zu bevorzugen. Außerdem kannst du darauf achten, dass es sich um einen eher feuchten Mischboden handelt.

Normalerweise ist keine zusätzliche Düngung nötig, wenn du die handelsübliche Blumenerde verwendest. Du solltest höchstens darauf achten, dass die Erde einen neutralen bis alkalischen Charakter zeigt. An dieser Stelle kannst du mit Gartenkalk regulieren.

Schädlinge wie Blattläuse können deine Kamillen Pflanzen befallen. Hierbei kannst du Nützlinge wie die Larven der Florfliege nutzen, um auf nicht ökologische Mittel zu verzichten.

Wie benutze ich Kamille für die Haarpflege?

In der Branche der Naturpflegeprodukte wird ebenfalls Kamille eingesetzt. Dabei existieren Hersteller, die ihren Produkten Kamillenextrakt zusetzen.Wir wollen dir erklären, welcher Nutzen und welche Anwendung in der Haarpflege verfolgbar ist.

Ähnlich der Anwendung wie beim Einsatz als Dampfbad kannst du mit dem Kamillenextrakt eine Spülung für die Haare herstellen. Alternativ ist es möglich eine Spülung aus dem Kamillentee zu nutzen.

Der Spülung aus Kamille soll eine aufhellende Wirkung besitzen. Besonders bei blonden Haare kannst du einen goldenen Schimmer verstärken, wenn du die Spülung nach dem Waschen der Haare regelmäßig anwendest.

Hierbei ist noch anzumerken, dass die Echte Kamille in diesem Wirkungsbereich nicht so effizient wie die Römische Kamille zu sein scheint. Wenn du den maximalen Effekt und die Möglichkeit hast, solltest du diese Art bevorzugen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/kamille

[2] http://www.arzneipflanzenlexikon.info/kamille.php

[3] https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Echte-Kamille.html

[4] https://www.onmeda.de/heilpflanzen/kamille.html

Bildquelle: pixabay.com / gefrorene_wand

Warum kannst du mir vertrauen?

Sandra Abt
Sandra hat schon früh gemerkt, dass sie sich für alternative Heilmethoden und für die Funktionen des menschlichen Körpers interessiert. Deshalb ist sie Heilpraktikerin geworden. Lange hat sie so vielen Menschen auf natürliche Weise geholfen. Mittlerweile schreibt sie lieber Artikel über diese Thematiken, um Menschen aufklären zu können.