Willkommen bei unserem großen Grapefruitöl Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Grapefruitöle. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Grapefruitöl zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Grapefruitöl kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Grapefruitöl ist ein vielseitiges ätherisches Öl. Das Öl kann vielfältig angewendet werden.
  • Durch einen sehr angenehmen Duft wird das Öl auch in therapeutischen Bereichen angewendet. Das Grapefruitöl wirkt geistig aufbauend und kann Stress und Angst lindern.
  • Je nach Bedarf kann das Grapefruitöl sowohl im Kampf gegen Cellulitis eingesetzt werden, als auch gegen die Schmerzen im Körper.

Grapefruitöl Test: Das Ranking

Platz 1: Naissance – Grapefruit 10ml 100% naturreines ätherisches Öl

Platz 2: AROMATIKA TRUST THE POWER OF NATURE – Grapefruit Öl Ätherisches 10ml

Platz 3: Mystic Moments – Grapefruit Pink Ätherisches Öl

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Grapefruitöl kaufst

Wie wird Grapefruitöl gewonnen?

Das reine ätherische Grapefruitöl wird aus der gepressten Schale der Grapefruit Frucht gewonnen. Damit möglichst wenig wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen, werden die Schalen in einer Presse kalt ausgepresst.

Um 1 Liter Grapefruitöl herzustellen, werden etwa 200 bis 300 Kilo Grapefruitschalen benötigt. Es entspricht ungefähr dem Schalenanteil von 2000 Grapefruits.

Grapefruit stellt eine Kreuzung aus dem Orangenbaum und der Pampelmuse dar. (Bildquelle: pixabay.com / couleur)

Wie wirkt Grapefruitöl?

Grapefruitöl hat eine vielfältige Wirkung und einen direkten Einfluss auf viele gesundheitliche Probleme des Körpers.

Das Grapefruitöl hat nicht nur positive Wirkung auf den Körper, sondern auch eine angenehme Wirkung auf den Geist und Psyche.

Grapefruitöl gegen Cellulitis

Cellulitis entsteht durch die Wassereinlagerung im Bindegewebe unter der Haut. Das Grapefruitöl hilft, dabei die Cellulitis zu bekämpfen.

Da Grapefruitöl eine starke adstringierende Wirkung hat, wird die Haut beim Auftragen des Öls zusammengezogen. Die Wassereinlagerungen aus den Zellen werden durch das Zusammenziehen herausgedrückt.

Dadurch kommt es zu der Verminderung dieses unerwünschten Ereignisses vor.

Grapefruitöl für die Haut

Grapefruitöl besitzt, wie viele andere ätherische Öle, eine ausgeprägte antibakterielle und antivirale Wirkung.

Durch diese Wirkung wird das Grapefruitöl zur Bekämpfung von infektiösen Hautproblemen eingesetzt. Aus diesem Grund ist das Öl ein ausgezeichnetes Mittel für die Hautpflege.

Das Öl wird auch in vielen Salben beigemischt, die zur Bekämpfung von Akne verwendet werden.

Grapefruitöl gegen Verdauungsprobleme

Nach Einnahme einer schwer verdaulichen Nahrung passiert es häufig, dass das Essen zu lange im Magen bleibt.

Das Öl hat eine stark durchblutungsfördernde Wirkung, die dabei hilft, die Nahrung schneller zu verdauen.

Das Öl regt die Magenwand an, wodurch die Magensäure verstärkt produziert wird, die dabei zu einer schnelleren Verdauung von Nahrung führt.

Da das Öl verstärkte Durchblutungswirkung besitzt, können die Nahrungsstoffe auch schneller von Magenwand absorbiert und in dem Blutkreislauf transportiert werden.

View this post on Instagram

GRAPEFRUIT✨ 🧡 Grapefruit’s unique properties uplift and inspire healthy lifestyles. Grapefruit is harvested from a sub-tropical tree that grows up to 50 feet in height + produces vibrant white flowers that develops into large yellow fruits. The peel is removed + cold pressed to extract the essential oil 🧡 4 REASONS I LOVE THIS OIL: 1. Treats acne (2-3 drops on a cotton ball and dab affected area) 2. Studies show it may reduce cellulite 3. It disinfects (diffuse to purify + kill airborne germs) 4. It uplifts when diffused 🧡 Tonight’s Diffuser Blend✨ ~3 drops grapefruit ~3 drops orange ~2 drops lemon ~1 drop bergamot • • • • @simplysavvyliving 📸 #grapefruitdiet #grapefruitessentialoil #citrusfruit #summerdiffuserblend #summertime #citrusblend #essentialoils #essentialoils101 #essentialoildiffuser #essencefestival2018 #yleo #yogaeverydamnday #yogainspiration #plantbased #plantbaseddiet #plantbasednutrition

A post shared by G A B B Y 🌱 (@oilswithgabby) on

Grapefruitöl gegen Darmprobleme

Für viele Menschen, die unter Darmproblemen leiden, was durch eine negative Veränderung der Darmfauna verursachen wird, ist das Grapefruitöl empfehlenswert.

Dabei spielen darminnere Bakterien eine sehr große Rolle. Durch die Vermehrung von bestimmten Bakterienstämmen wird sehr oft zum Beispiel Durchfall im Darm ausgelöst.

Die antibakterielle Wirkung des Öls kann dabei helfen, die Vermehrung von Bakterienstämmen zu stoppen und die Darmprobleme zu beheben.

Grapefruitöl zur Entgiftung und Leberreinigung

Grapefruitöl, wie schon erwähnt, besitzt eine starke durchblutungsfördernde Wirkung, was nicht nur oberflächlich wirkt.

Durch die Einnahme des Öls werden die Nieren und der Leber verstärktem Blutfluss ausgesetzt. Diese Organe haben eine Aufgabe, nämlich die Toxine aus unserem Blutkreislauf aufnehmen und über den Harnweg aus unserem Körper zu transportieren.

Aufgrund dieser Aufgabe sind Leber und Nieren einer höheren Giftbelastung ausgesetzt, was zu schweren Folgen führen kann. Verstärkter Blutfluss entgiftet verstärkt der Leber und Nieren, wodurch die Leistungsfähigkeit gesteigert wird.

Grapefruitöl gegen Stress

Die Inhaltsstoffe der Grapefruit beeinflussen unsere Stimmung, da einige dieser Inhaltsstoffe auch direkt unseren Hormonhaushalt regulieren können.

Die Grapefruit kann auch zum Beispiel unseren Körper anregen, mehr Endorphine zu produzieren. Grapefruit produziert in vermehrter Form Endorphine, die als Glückshormone bekannt sind.

So kommt es auch dazu, dass die Grapefruit glücklich macht. So fühlen wir uns glücklich, da durch erhöhte Ausschüttung von Endorphinen unser Wohlbehagen steigt.

Durch einen niedrigen Endorphinspiegel leiden viele unter depressiver Stimmung und fühlen sich niedergeschlagen. Daher ist es ratsam, Grapefruit zu sich zu nehmen.

Durch Grapefruit wird auch die Enkephalinproduktion in unserem Körper angeregt.

Enkephalin ist ein körpereigenes Schmerzmittel. Mangel an Enkephalin führt zur Überreiztheit und Überempfindlichkeit gegenüber Stress. Die Erhöhung unserer Stressresistenz kommt durch das Grapefruitöl in ihrer vollen Wirkung.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Wirkung des Grapefruitöls auch auf die Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin bewirkt. Dopamin und Noradrenalin sind Neurotransmitter, die die Aufgabe haben, die Signalübertragung zwischen Nerven in unserem Gehirn zu fördern.

Deswegen steigt auch die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns. So wirkt auch Grapefruitöl, wie alle anderen Zitrusöle entspannend auf unsere Psyche und Geist.

Wie soll die Dosierung von Grapefruitöl sein?

Es ist auch sehr wichtig das Öl in bestimmten Mengen zu verwenden, da durch eine Überdosis z.B. Hautreizungen entstehen können.

Es ist empfehlenswert das Öl, wie auch andere Zitrusöle, sparsam zu verwenden, da du auch eine positive Wirkung bei einer geringeren Dosierung verspüren wirst.

Wenn du dein Massageöl selbst herstellst, kannst du 1 bis 3 % Grapefruitöl hinzugeben, da nicht mehr als 1 bis 3 % Grapefruitöl zu empfehlen sind.

Bevor du Grapefruitöl anwendest, ist es hilfreich, einen Test auf persönliche Verträglichkeit zu machen.

Wo kann man Grapefruitöl kaufen?

Du kannst das Grapefruitöl bei der Apotheke bekommen. Dort kannst du die Produkte anschauen, um das Produkt deiner Wahl zu wählen.

Alternativ kannst du das Grapefruitöl auch bei einem online Anbieter wie Amazon, Ebay oder online Apotheke bestellen. Bei online Bestellungen kannst du bequem von Zuhause aus bestellen und zu dir nach Hause liefern lassen.

Du kannst auch die Produkte bei den Herstellern von Grapefruitölen direkt auf der Seite bestellen.

Wie soll Grapefruitöl gelagert werden ?

Grundsätzlich erfolgt die Bewahrung von ätherischen Ölen in einer dunklen und kühlen Stelle. Es ist wichtig, dass das Grapefruitöl in einer dunklen und kühlen Stelle gelagert wird, da dabei wertvolle Inhaltsstoffe nicht zerstört werden.

Wie lange ist Grapefruitöl haltbar?

Generell haben Zitrusöle unter ihnen auch Grapefruitöl eine begrenzte Haltbarkeit.

Daher solltest du beim Kauf darauf achten, dass entweder das Herstellungs- oder das Haltbarkeitsdatum auf dem Etikett erkennbar ist, damit du erfährst, wie lange das Grapefruitöl noch zu verwenden ist.

Was sind mögliche Alternativen zum Grapefruitöl?

Grapefruitöl gehört zu den Zitrusölen. Neben Grapefruitöl gehören auch Orangenöl und Zitronenöl zu den fruchtigen und feinen ätherischen Ölen.

Nicht nur die Grapefruit kann bei gesundheitlichen Beschwerden Abhilfe leisten – auch Zitronen- und Orangenöle bieten Linderung bei vielen symptomen. (Bildquelle: pexels.com / freestocks.org)

Die Zitrone ist ein sehr gutes Hilfsmittel gegen Erkältungen und Schnupfen. Es hilft zum Beispiel auch bei grippalen Infekten oder Bronchitis und Asthma. Das Zitronenöl ist wie Grapefruitöl sehr stark reinigend, antibakteriell und antiseptisch. Außerdem hilft das Zitronenöl bei Arteriosklerose und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

Orangenöl hingegen besitzt eine anregende Wirkung auf unsere inneren Organe, insbesondere sind unser Magen, Darm, die Nieren, die Blase und sogar das Herz betroffen. Dabei löst Orangenöl Krämpfe auf und beruhigt den Magen.

Orangenöl hilft gegen Cellulitis, daher wird das Öl auch als Hautpflegeprodukt verwendet. Das Öl strafft schlaffes Bindegewebe, was positiv auf die Bekämpfung von Cellulitis einwirkt.

Welche Vorteile hat Grapefruitöl gegenüber anderen ätherischen Ölen?

Viele ätherische Öle bieten Linderung von bestimmten körperlichen Beschwerden. Hier listen wird dir die Vorteile von Grapefruitöl gegenüber vielen engen Verwandten.

Vorteile
  • Hilft gegen Cellulitis
  • Hilft gegen depressive Schwingungen
  • Reinigung der Nieren und Leber
  • Als Desinfektionsmittel
  • Metabolische Stimulanz
  • Reinigt Lymph- und Gefäßsysteme
Nachteile
  • Lichtempfindlichkeit der Haut steigt, wodurch dunkle Verfärbungen (Flecken) auf der Haut gebildet werden, wenn diese der Sonne ausgesetzt werden
  • Unverträglichkeit

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Grapefruitöl vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Grapefruitöle vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Grapefruiöl für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Inhaltsstoffe
  • Preis
  • Anwendungsmöglickeiten

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind den von Zitrusölen meist identisch. Dabei ist die Zusammensetzung fast die Gleiche.

Bei dem Grapefruitöl sind die Inhaltsstoffe wie Aldehyde, Monoterpene, Sesquiterpene, Limonen, Cumarine und Furocumarine etc. vorhanden.

Bei dem Orangenöl sehen die Inhaltsstoffe wie folgt aus: Limonen, Terpineol, Geraniol, Linalool, Vitamin C, Citronella, Citral und Aldehyde etc.

Die Inhaltsstoffe des Limonenöls sind Limonen, Gamma-Terpinen, Beta-Pinen, Alpha-Pine und Sabinen ect.

Das Wichtigste, worauf du beim Kauf achten solltest, ist der Gehalt von Limonen (D-Limonen) in den Ölen. Da Limonen der Hauptbestandteil der Zitrusöle sind, ist es empfehlenswert die Konzentration von D-Limonen zu achten.

Inhaltsstoff Grapefruitöl Orangenöl Zitronenöl
Limonen 88 – 95 % 90 – 95 % (das reines Orangenöl) 59-73%

Preis

Die Preise für Grapefruitöl variieren je nach Füllmenge. Dabei kommt auch dazu, dass bei verschiedenen Anbietern von Grapefruitöl unterschiedliche Preise vorherrschen.

Je nach Hersteller können die Preise unterschiedlich angesetzt werden.

Produktmenge Preis
Grapefruitöl 10ml 4-12 €
Grapefruitöl 50ml 5-20€
Grapefruitöl 100ml 10-30€

Anwendungsmöglichkeiten

Anwendungsgebiete des Grapefruitöls sind vielseitig, wie ihre Wirkung. Die Anwendungsmöglichkeiten sind sowohl für geistige, als auch für körperliche Nöte verwendbar. Die Verwendung des Grapefruitöls kann wie folgt erfolgen:

  • als Badezusatz in der Badewanne
  • als Massageöl
  • in der Duftlampe / Diffusor
  • als Zusatz im Shampoo

Bei einer Massage kann Grapefruitöl für zusätzliche Entspannung sorgen. (Bildquelle. pixabay.com / rythmuswege)

Folgende Anwendungsgebiete sind dabei sehr empfehlenswert:

  • bei Cellulitis
  • gegen fettige Haare und fettige Haut
  • gegen Akne
  • schwaches Bindegewebe
  • schlaffe Haut und Falten
  • bei Schwellungen
  • zur Unterstützung von einem Diät Wunsch

Grapefruitöl in der Duftlampe

Wenn du deinen Stoffwechsel anregen möchtest, ist es besser, in einer Duftlampe oder Diffuser jeweils einen Tropfen der verschiedenen Zitrusöle zu geben.

Es ist empfehlenswert verschiedene Zitrusöle miteinander zu mischen, da das Grapefruitöl am besten mit anderen Zitrusölen (Zitronenöl und Orangenöl) harmoniert.

Durch die Inhalation können positive Effekte sehr gut zur Geltung kommen. Zusätzlich können positive Wirkungen auch mit einer Massage unterstützt werden, wenn das ausgewählte Massageöl Grapefruitöl enthält.

Für Menschen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, ist die Duftlampe mit Grapefruitöl ein gutes Mittel um die Psyche zu stärken.

Die innere Anwendung von Grapefruitöl

Für die innere Anwendung ist es ratsam, 1 bis 2 Tropfen Grapefruitöl in das Mineralwasser, den Tee oder den Smoothie zu geben. Dabei kannst du die entspannende und anregende Wirkung genießen.

Durch das Grapefruitöl können innere Organe geschützt werden. Die im Grapefruitöl enthaltenen Limonen sollen zudem auch vor Haut-, Darm-, Pankreas-, Leber- und Magenkarzinomen schützen.

Durch ein paar Tropfen des ätherischen Grapefruitöls wirst du nicht nur von dem erfrischenden Geschmack begeistert sein, sondern auch von der positiven Wirkung auf deinen Körper und Geist.

View this post on Instagram

Smoothie after workout 🤸🏽‍♀️ Beets, banana, peach, spinach, kale, parsley, almond butter, coconut water, flax and chia, ginger and turmeric essential oils. Mmmmmm 💗 Happy New Year all!! 🎉🎉 For more on oils, give me a buzz! 📲 this month we’ve extended the King of Oils! Frankincense!! 💚 FREE Frankincense 15ml with any 200pv order! EXTENDED til 15th January!! 💚 10% off – Smart & Sassy 15ml! 💚FREE Product of the Month – Grapefruit 15ml! Place a 125pv+ Loyalty Rewards Program order before 15th January to get this beautiful blend free! 🍊grapefruit is sooo tasty. One of my top favorites. Not only do i use in with juices and shakes. I use it for skin care. Helps with glow. Dark circles. Stretch marks. Natural toner. Also great for cheerful feelings and thoughts. I also apply on hair serum for stronger and shiner hair. In my face scrub too! This one is great with boosting up your metabolism. So if you’re looking into shedding holiday weight, this one is for you! For more about how you can get this for free, shoot me a text. We’ll chat oils! 💚🌻 . #organic #fresh #crunchymom #plantwitch #thirdeyethrival #smoothiequeen 👑💄 #newyear #keepgoing #journeyofwellness #essentialoilsforthewin #earthlygifts #ilovemybody #mybodylovesme #dottera #essentialoils #detox #allnaturalskincare #immunebooster #metabolismbooster #delicious #oilfaerie🧚🏽‍♀️💧#grapefruitessentialoil #turmericrecipes #gingerrecipes #januarypromo #plantpowered

A post shared by Doonya Lapis Lazuli🌼🦊🌒 (@doonya.lazuli_thirdeyethrival) on

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grapefruitöl

Studie über Grapefruitöl: Wirkung gegen Krebs

Tierversuche in Amerika haben gezeigt, das Limonen (D-Limonen) gegen Pankreas-, Magen-, Darm-, Haut- und Leberkrebs schützen können.

Dabei sind D-Limonen in der Schale von Zitrusfrüchten wie Grapefruits, Orange und Zitrone enthalten. In Grapefruit sind ca. 88 – 95 % D-Limonen enthalten.

Die Studie der Brigham Young University zeigte, dass das Grapefruitöl eine 80,5%ige Zellhemmung gegen Hautkrebszellen aufweist.

Die festgestellte Wirkung wurde von mehr als 50 Universitäten und Krankenhäusern weltweit bestätigt. Weitere Studien berichten darüber, dass die Rückbildungsrate von Brustkrebs erhöht wurde.

Grapefruitöl bei Haustieren

Das Grapefruitöl wirkt bei Hunden als Abwehrmittel gegen Flöhe und andere saugende Insekten. Dabei soll die Dosierung sehr gering gehalten werden. Im Gegensatz zu Hunden ist das Grapefruitöl für Katzen sehr gefährlich.

Besonders die ätherischen Öle wie Zitrusöl können bei Katzen schädlich sein, da das Gift für Katzen ist. Daher achte immer darauf, dass du dein Grapefruitöl nur in den Räumen anwendest, in den keine Katze ist.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.aetherische-oele.net/aetherische-oele/grapefruit.htm

[2] https://www.die-gesunde-wahrheit.de/2018/04/19/cellulite-creme/

Bildquelle: 123rf.com /  serezniy

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
33 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Loading...
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von BOTANIKMEISTER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.