Willkommen bei unserem großen Hirtentäschel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Hirtentäschel Produkte. Wir haben dir hier zahlreiche und ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, dass für dich beste Hirtentäschel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Hirtentäschel Produkt kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hirtentäschel ist ein natürliches Heilmittel. Durch seine blutstillende Wirkung hilft es insbesondere bei Menstruationsbeschwerden und kann zu starke Regelblutungen normalisieren.
  • Das Hirtentäschel wird meist als Tee aufbereitet. Mit dem Teeaufguss kannst du Kompressen tränken und somit auch Nasenbluten stillen.
  • Selbstmedikation ist nicht leichtfertig vorzunehmen. Bei stetiger Einnahme und anhaltenden Beschwerden solltest du einen Arzt oder Apotheker zu Rat ziehen. Während einer Schwangerschaft darf Hirtentäschel zum Beispiel auf keinen Fall benutzt werden.

Hirtentäschel Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Hirtentäschel Kapseln

Bei diesem Produkt handelt es sich um die Kapsel Form. Die Hirtentäschel Bioxera Kapseln sind laut Hersteller ein registriertes Homöopathisches Arzneimittel. Der arzneilich wirksame Bestandteil ist das gewöhnliche Hirtentäschel (Capselia bursa-pastoris). Die Kapseln ermöglichen eine simple, einzeldosierbare Variante zum Einnehmen.

Die Kundenrezensionen bezeugen eine positive Wirkung. Dabei wird besonders eine Einnahmevariante weiterempfohlen: Du solltest die Kapseln 3 bis 5 Tage vor dem Beginn der Periode 3 mal täglich zu dir nehmen. Bei anhaltenden Beschwerden oder durchgängier Einnahme der Kapseln solltest du stets einen Arzt konsultieren.

Das beste getrocknete Hirtentäschelkraut

Das BIO Hirtentäschelkraut vom Achterhof ermöglicht es dir deinen eigenen Teeaufguss herzustellen. Der Hersteller garantiert Bio-Hirtentäschel. Es handelt sich somit um ein von Konservierungsstoffen und anderen Zusätzen freies Produkt. Bei der Trocknung achten die Hersteller somit darauf, dass die Wirkstoffe nicht beeinflusst werden. Zudem eignet sich das Kraut auch Speisen zu würzen.

Den Kunden fällt auf, dass eine Dosierungsanleitung fehlt. Dies liegt möglicherweise daran, dass auf eine Rücksprache mit dem eigenen Arzt gesetzt wird. Du solltest jedoch nicht mehr als 2 bis 3 Tassen des Tees am Tag trinken.

Der beste Hirtentäschel Tee

Bei diesem Produkt ist das Hirtentäschelkraut bereits in Filterbeutel abgepackt und zum Aufbrühen bereit. Dies ermöglicht eine bessere Dosierung. Zudem schlägt der Hersteller andere Anwendungen vor. Du kannst den Teeaufguss verwenden, um einen Tampon oder einen Umschlag zu tränken. Damit lassen sich Nasenbluten oder Hautverletzungen stillen.

In den Rezensionen wird die Teewirkung weiterempfohlen. Der Tee scheint sowohl Bluthochdruck als auch zu starke Monatsblutungen zu regulieren und normalisieren. Nur das Aroma vom Tee fällt als eher unangenehm auf. Jedoch ist dies letztlich eine Geschmackssache.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Hirtentäschel Produkte kaufst

Für wen eignen sich Hirtentäschel Produkte?

Beim Hirtentäschel handelt es sich um eine von mehreren Heilbpflanzensorte mit blutstillender Wirkung, dass insbesondere zur Behandlung von gynäkologischen Beschwerden nutzbar ist.

Hirtentäschel ist ein blutstillendes Heilkraut. Seinen Namen erhält es aufgrund der herzförmigen, samentragenden Taschen. (Bildquelle: Pixabay.com / Myriam Zilles)

In der Naturheilkunde ist es ein bekanntes Mittel, um zu starken Regelblutungen entgegen zu wirken. Die Nachblutungen einer Geburt sollen mit Hirtentäschel ebenfalls zu lindern sein.

Die blutstillende Wirkung hilft auch gegen andere Blutungen. Bei einem Nasenbluten legst du eine im Teeaufguss getränkte Kompresse an. Wenn du Zahnfleischbluten hast, kannst du deinen Mund mit dem Aufguss spülen.

Dem Heilkraut stehen noch weitere Wirkungen zu. Hirtentäschel schlägt sich auf den Blutdruck nieder und kann diesen regulieren. Dies kann mitunter einen Aufschwung des Kreislaufs bewirken.

Diese Anregungen sind wohl dafür verantwortlich, dass Hirtentäschel förderlich für die Verdauung ist. Es regt die Darmtätigkeit an und kann auch solche Beschwerden beheben.

Anwendungsgebiet Wirkung
Blutungen blutstillend (geeignet für zu starke Regelblutungen oder auch Nasenbluten)
Gebärmutter wehenfördernd (nicht während der Schwangerschaft anwenden!)
Kreislauf reguliert den Blutdruck (senkt hohen und erhöht niedrigen Blutdruck)
Verdauung Anregung der Darmtätigkeit (aktiviert Darmmuskulatur)

Auf was sollte ich beim Kauf von Hirtentäschel Produkten achten?

Kaufst du dir Hirtentäschel als natürliches Heilmittel gegen deine Beschwerden, solltest du einiges bezüglich der Anwendung und Nebenwirkungen beachten.

Zunächst empfehlen wir dir, dass du bei schwerwiegenden Beschwerden stets einen Apotheker oder Arzt zu Rate ziehst. Ebenso kannst du dich dort zu einer Dosierung und Anwendung beraten lassen.

Hierbei kannst du dich nochmal individuell von deinem Frauenarzt beraten lassen, ob Hirtentäschel als pflanzliche Alternative geeignet ist. In der Schwangerschaft solltest du auf keinen Fall Hirtentäschel zu dir nehmen.

Hirtentäschel kann auf die Gebärmutter einwirken. Es führt zu Kontraktionen und kann bei einer Schwangerschaft zu verfrühten Wehen führen!

Des Weiteren solltest du offene, blutende Wunden nicht vorschnell mit Hirtentäschel behandeln. Du musst dir bewusst sein, was du machst. Ein eigen hergestelltes Mittel der Pflanze kann sonst ein Risiko zur Infektion beinhalten.

Du solltest dich also mit der genauen Anwendung und Medikation auseinandersetzen, um die heilende, positive Wirkung zu erreichen.

Wo kann ich Hirtentäschel Produkte kaufen?

Die heilende Wirkung des Hirtentäschels erreichst du meist über die Einnahme des Kräutertees. Dabei kannst du dich direkt nach dem Filterbeutel oder dem geschnittenen Kraut zum Aufkochen umschauen.

In Drogerien wie DM oder Rossmann wird Hirtentäschel leider nicht angeboten. Stattdessen solltest du dich in der Apotheke umschauen.

Alternativ kannst du dir den Tee natürlich auch online bestellen. Wir haben dir die gängigen Anbieter aufgelistet.

  • Amazon.de
  • Dragonspice.de
  • Natur-kraeuter.de
  • Kraftmischer.de

Ansonsten kannst du dich auch dazu entscheiden, Hirtentäschel in Form einer Kapsel zu kaufen. Dies erfolgt wiederum online. Hierfür gibt es ebenfalls eine Liste für dich.

  • Amazon.de
  • Medpex.de
  • Mycare.de

Was kosten Hirtentäschel Produkte?

Je nachdem ob du dich für den Tee oder die Kapseln entscheidest, musst du mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Bei pflanzlichen Heilmitteln kannst du zudem auf ein Bio Siegel achten, was den Preis wiederum steigen lässt.

Der Kräutertee des Hirtentäschelkrauts hat heilende Wirkung. Neben dem entspannten Trinken einer Tasse Tee hilft er Regelblutungen zu normalisieren. (Bildquelle: Unsplash.com / nastya)

Entscheidest du dich für einen Kauf der Tee Form musst du mit einem Preis von 2 bis 7 Euro pro 100g rechnen. Dabei bewegst du dich mit der Bio Variante eher im oberen Preisspektrum.

Bei den Kapseln erhältst du für 10 bis 14 Euro 60 Stück. Die Anzahl der Anbieter hält sich gering. Den Preis bestimmst du hauptsächlich darüber, welche Packungsgröße du wählst.

Produkt Preis
Tee (Lose oder im Beutel) 2 bis 7 € pro 100 g
Kapseln 10 bis 14 € pro 60 Stück

Welche Alternativen gibt es zu Hirtentäschel Produkten?

Wenn dich Regelbeschwerden klagen, gibt es glücklicherweise verschiedene Mittel, die dir auf unterschiedliche Weise helfen könnten. Wir haben dir hier weitere Mittel aufgelistet, die wiederum ihre eigenen Vor- und Nachteile besitzen.

Im Folgenden haben wir einige Möglichkeiten mit Kurzbeschreibungen. Du kannst auch ein anderes pflanzliches Mittel probieren oder auf herkömmliche Medikamente setzen.

Ibuprofen

Schmerzmittel wie das Ibuprofen helfen gegen die Unterleibsschmerzen der Regel. Neben einem Mindern der Krämpfe kann Ibuprofen auch starke Regelblutungen lindern.

Nicht jedes Schmerzmittel eignet sich jedoch. Aspirin verstärkt sogar die Blutungen, da es gerinnungshemmend wirkt. Deswegen solltest du nie auf die Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker verzichten.

Progesteron-Tabletten

Progesteron Tabletten richten sich direkt gegen die Regelblutungen und arbeiten auf Hormonbasis.

Es vermindert starke Regelblutungen, in dem Progesteron den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut reduziert.

Es hemmt den Aufbau vor dem Zeitpunkt der Menstruation und erzeugt somit schwächere Regelblutungen.

Eisenpräparate

Wenn du an starken Regelblutungen leidest, bedeutet das auch einen hohen Blutverlust. Dies führt zu einem Eisenmangel.

Diesem kannst du durch Eisentabletten vorbeugen. Dadurch wirst du ein geringeres Müdigkeitsgefühl haben und dich allgemein leistungsfähiger fühlen.

Mönchspfeffer

Eine pflanzliche Alternative ist der Mönchspfeffer. In der Heilkunde hat er einen harmonisierenden Effekt auf den Zyklus, bei dem sich Monatsblutungen angleichen.

Als pflanzliches Mittel ist es gut verträglich, wobei es teils Juckreiz als allergische Reaktion nach sich zieht.

Entscheidung: Welche Arten von Hirtentäschel Produkten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dich für den Einsatz von Hirtentäschel entscheidest, stehen dir im allgemeinen zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Einsatz eines Hirtentäschel Tees
  • Einsatz von Hirtentäschel Kapseln

Beide Produkte setzen auf die natürlichen Wirkstoffe vom Hirtentäschel. Je nachdem, welche Schwerpunkte du für dich setzt, eignet sich die eine oder andere Variante eher für dich.

Beim losen Kraut kannst du einen gehäuften Teelöffel des Krauts mit 150 ml Wasser aufkochen. Du kannst ein Tee-Ei benutzen oder das Kraut nach 15 Minuten abfiltern.

Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Hirtentäschel Tee aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Wenn du ein leidenschaftlicher Teetrinker bist, wird diese Variante bereits einen Vorteil bei dir genießen. Du kannst das Kraut lose oder im Teebeutel aufkochen und zu dir nehmen.

Einerseits unterstützt dich die Teeform genug Flüssigkeit zu dir zu nehmen, andererseits wirst du jeweils ein gesamtes Glas trinken müssen, dass dir nicht unbedingt schmecken muss.

Vorteile
  • Für leidenschaftliche Teetrinker
  • Stärkt Flüssigkeitshaushalt
  • Kostengünstig
Nachteile
  • Dosis variiert
  • Zeitaufwendig

Diese Variante ist zwar kostengünstiger, jedoch bedeutet das ausgleichende Nachteile. Die Dosierung über den aufgekochten Tee variiert und der Tee muss stets frisch aufgekocht werden.

Letztlich solltest du dir bewusst sein, dass der Wirkstoff im Tee weniger konzentriert ist und somit eine geringere Wirkung erzielen kann.

Was zeichnet Hirtentäschel Kapseln aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Die Kapseln bilden ein vorgefertigtes Produkt, bei dem die Wirkstoffkonzentration optimaler ausgelegt ist. Dir steht ein Medikament auf pflanzlicher Basis zur Verfügung.

Die Kapseln lassen sich ohne weiteren Aufwand einnehmen, wobei die orale Einnahme der Kapseln nicht den selben ruhigen Charakter wie das Tee Trinken hat. Dafür besitzen die Kapseln keinen Eigengeschmack.

Vorteile
  • Geschmackslos
  • Einfache Einnahme
  • Abgestimmte Dosis
Nachteile
  • Höherer Preis
  • Schmuckloses Einnahmeritual

Weiterhin kannst du dich auf eine genaue Dosierung verlassen, die im Herstellungsprozess gewährleistet ist. Dies bedeutet auch, dass die Kapseln einen höheren Preis tragen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Hirtentäschel Produkte vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen den möglichen Hirtentäschel Produkten entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du Hirtentäschel Produkte gegenüberstellen kannst, umfassen:

  • Qualität
  • Zusatzstoffe
  • Symptome

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Qualität

Bei einer Online Bestellung eines natürlichen Heilmittels solltest du besonders achtsam sein. Die Angebote im Internet sind vielfältig, jedoch sind sie nicht unbedingt auch ein Qualitätsgarant.

Du solltest darauf achten, einen vertrauenswürdigen Online Shop zu wählen, der Kundenrezensionen bietet. Außerdem sollte er auf natürliche Heilmittel und weitere Arzneien ausgelegt sein.

Ansonsten solltest du darauf achten, dass du einen deutschen Hersteller oder europäischen Hersteller bevorzugst, da innerhalb der EU strengere Verordnungen gelten.

Zusatzstoffe

Da es sich um ein natürliches, pflanzliches Heilmittel handelt, lohnt es sich auf ein Bio Siegel zu achten und ungewollten Zusatzstoffen vorzubeugen.

Beim Aufbrühen des Tees verwendest du das getrocknete Kraut. Über den Nachweis der Bio Qualität kannst du dir gewiss sein, dass du dir keine Pestizide zu führst und auch einen umweltbewussten Anbau unterstützt.

Doch auch bei den Kapseln gewährt diese Zertifizierung ein besonderes Maß an Qualität und verleiht dem Medikament eine weitere Dimension an Kreditwürdigkeit.

Symptome

Im Hinterkopf solltest du dir stets behalten, welches Ziel du mit dem Hirtentäschel erreichen willst. Dies entscheidet, welche Dosierung und Anwendung du verfolgen musst.

Der Arzt oder Apotheker sind wertvolle Ansprechpartner, damit du dich besser entscheiden kannst. Je nach Intensität der Beschwerden und individueller Beschaffenheit ist eine unterschiedliche Dosis nötig.

Abhängig von deinen Beschwerden ist die Dosis für dich zu bestimmen. Beim Tee solltest du 2 bis 3 Tassen zwischen den Mahlzeiten zu dir nehmen.

Zudem musst du berücksichtigen, ob du das Produkt langfristig nehmen willst oder es sich um kurzzeitige Beschwerden, wie einer blutenden Nase, handelt.

Davon ausgehend kannst du besser entscheiden, welchen Vorrat und welche Form an Produkt du kaufen willst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Hirtentäschel Produkte

Inwiefern kann ich Hirtentäschel in meiner Küche verwenden?

Hirtentäschel kann innerhalb der Küche ganz verschieden genutzt werden. Die Pflanzenteile eignen sich unterschiedlich. Die Pflanze liefert verschiedene Inhaltsstoffe, sie bietet Flavonoide, Saponine, Senfölglykoside, Gerbstoffe, Vitamin C, Kalium und Kalzium.

Allgemein kannst du die Blätter als auch die Samen in der Zubereitung nutzen und verschiedene Geschmackserlebnisse herbeirufen.

Die Blätter kannst du recht simpel benutzen. Du kannst sie roh an einen Kräutersalat schneiden. Alternativ ist es möglich, dein Brot oder eine Pizza mit den Blättern zu garnieren. Der Geschmack bewegt sich zwischen Kresse und Rucola und ist eher würzig scharf.

Die Samen sorgen für eine scharte Note. Mit ihnen kannst du ebenfalls deine Schnitte aufwerten. Bei Gemüsepfannen kannst du die Samen anstelle von Pfeffer benutzen.

Eine weitere Möglichkeit ist, einen eigenen Wurzmus aus den Samen zu erstellen. Dazu vermengst du die gestampften Samen mit Salz und Essig. Du wirst eine senfartige Mischung zum Würzen erhalten.

Woher stammt Hirtentäschel?

Das Hirtentäschel (Capsella) bildet eine gesamte Pflanzengattung in der Familien der  Kreuzblütengewächse. Es trägt auch den Namen Hirtentäschelkraut. Es ist eine sehr anpassungsfähige Pflanze, die dadurch ein großes Verbreitungsgebiet besitzt.

Ursprünglich war das Hirtentäschelkraut in Westasien und Südeuropa heimisch und breitete sich von dort aus weiter aus. In vielen Regionen ist es ein Neophyt, eine Pflanze die geografisch eigentlich anderswo beheimatet ist, sich jedoch in neuen Regionen verbreitet hat.

Abgesehen von der heilenden Wirkung des Hirtentäschels eignet es sich auch in der Küche. Sowohl die Blätter als auch die Samen liefern jeweils würzige Geschmäcke. (Bildquelle: Pixabay.com / monicore)

In unserer Region, Eurasien und dem Norden Afrikas ist das Gewöhnliche Hirtentäschel die vorherrschende Art. Im Lateinischen trägt es den Namen Capsella bursa-pastoris.

Dieser Name stammt daher, dass die Samentaschen an der Pflanze wie die damaligen Taschen eines Hirten aussahen. Die Bezeichnung zerlegt sich in lateinisch capsa = Kapsel, bursa = Tasche und pastor = Hirt.

Bist du auf der Suche nach der Pflanze, wirst du sie an Äckern, Wegrändern oder auch in Gärten vorfinden. Ihre widerspenstige Natur zeigt sich darin, dass sie Brachflächen einnimmt.

Wie züchte ich Hirtentäschel in meinem Garten?

Hirtentäschel ist nicht wirklich als Zucht- oder Zierpflanze bekannt. Stattdessen hat es einen Status als Unkraut. Das bedeutet, wenn du an den Samen der Pflanze interessiert bist, wirst du dich meist an einen Online Shop wenden müssen.

Das Kraut hat mit seinen kleinen, weißen Blüten einen geringen optischen Effekt. Daher bevorzugen Gärtner stärker blühende Kräuter wie die Ringelblume oder Seifenkraut.

Die Samen der Pflanze sind viele Jahre lang keimfähig, bei der Aussaat solltest du dennoch die Frühlingszeit wählen. Die Samen hältst du am besten bodennah und drückst sie viel mehr leicht in die Erde ein. Die Keime sprießen unter Lichteinfall. Hirtentäschel zählt zu den Lichtkeimern.

Die Pflanze stellt keine großen Standortanforderungen, deswegen ist es auch als Unkraut bekannt. Du solltest der Pflanze lediglich einen sonnigen Platz geben. Ansonsten fördert ein nährstoffreicher, stickstoffreicher Boden stets das Wachstum.

Sobald die Pflanze wächst und gedeiht, wachsen die Samen in den typischen Täschchen heran. Diese kannst du zur nächsten Aussaat nutzen. Die natürliche Aussaat erfolgt über Insekten, die die Samen transportieren und mitunter eingraben.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Hirtentaeschel.html

[2] https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/gewoehnliches-hirtentaeschel/

[3] http://www.arzneipflanzenlexikon.info/hirtentaeschel.php

Bildquelle: pixabay.com/ Hans

Warum kannst du mir vertrauen?

Sandra hat schon früh gemerkt, dass sie sich für alternative Heilmethoden und für die Funktionen des menschlichen Körpers interessiert. Deshalb ist sie Heilpraktikerin geworden. Lange hat sie so vielen Menschen auf natürliche Weise geholfen. Mittlerweile schreibt sie lieber Artikel über diese Thematiken, um Menschen aufklären zu können.