Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

78Stunden investiert

35Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Kokosnussöl ist ein natürliches Speiseöl, das aus dem Fleisch reifer Kokosnüsse gewonnen wird, die von Kokospalmen geerntet werden. Es wird vielseitig verwendet, unter anderem zum Kochen und für Körperpflegeprodukte wie Seifen und Lotionen.




Kokosöl: Bestseller und aktuelle Angebote

Kokosöl: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Das perfekte Kokosnussöl

Du bist auf der Suche nach einem hochwertigen, rohköstlichen Kokosnussöl? Dann ist unser Bio-Kokosöl aus Sri Lanka genau das Richtige für dich. Dieses 100% naturbelassene Öl ist perfekt für die Haut- und Haarpflege, zum Kochen, Braten und Backen. Es ist auch ideal für die Herstellung von Naturkosmetik. Unser Kokosöl wird in einem schonenden Kaltpressverfahren gewonnen und besticht durch seine sanfte Kokosnussnote. Natürlich eignet es sich auch perfekt für den nachhaltigen und fairen ökologischen Landbau.

Du suchst ein hochwertiges, natives und kaltgepresstes Bio-Kokosöl? Dann bist du bei coconativo genau richtig.

Du suchst ein hochwertiges, natives und kaltgepresstes Bio-Kokosöl? Dann bist du bei coconativo genau richtig. Unser 100% natives und kaltgepresstes Kokosöl wird in der 1. Kaltpressung in Rohkostqualität schonend extrahiert. Kokosnussöl enthält bis zu 53% Laurinsäure und andere wertvolle Wirkstoffe wie Vitamin E, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor und essentielle Spurenelemente. Es ist ideal für die Körper-, Haut- und Haarpflege – für trockenes Haar und Haut bei Frauen und Männern, als Tattoo-Pflege, Kopfhautöl und in der Kosmetik. Auch als vegane Low-Carb-Nahrung ist es vielseitig einsetzbar – verwende es als Kokosfett beim Backen und Kochen oder sogar als Vogelfutter. Unser hochwertiges Kokosöl ist ein echtes Naturprodukt aus kontrolliert biologischem Anbau in Sri Lanka, das ungehärtet, unraffiniert, nicht desodoriert, frei von Konservierungsstoffen, glutenfrei und laktosefrei ist.

Das beste Kokosnussöl

Dies ist das beste Kokosnussöl, das du je finden wirst. Es ist 100% rein, biologisch und unraffiniert. Die Kokosnüsse werden täglich frisch im Herzen von Asien geerntet. Dieses Öl ist vielseitig und kann zum Kochen, Backen oder Braten verwendet werden. Es eignet sich auch hervorragend für die Hautpflege, die Haarbehandlung, die Zahnpflege oder zum Abschminken. Kokosöl ist nicht nur für Menschen geeignet, sondern auch für die Fell- und Pfotenpflege von Tieren und als vorbeugende Maßnahme zur Abwehr von Zecken bei Mensch und Tier.

Kokosnussöl – Das thermostabile, leichte Speiseöl mit Kokosnussgeschmack.

Dies ist das perfekte Produkt für alle, die den Geschmack von Kokosnuss genießen wollen, ohne sich um die thermische Stabilität sorgen zu müssen. Es ist auch ideal zum Kochen und Braten, da es deinen Gerichten einen leichten Kokosgeschmack verleiht. Dieses Produkt ist auch für Vegetarier geeignet, da es keine tierischen Produkte enthält.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kokosnussöl gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Kokosnussöl: raffiniertes und unraffiniertes. Raffiniertes Kokosöl wird in der Regel zum Kochen verwendet, weil es keinen Geschmack oder Geruch hat, der den Geschmack deines Essens beeinträchtigen könnte. Unraffiniertes Kokosöl behält seinen natürlichen Geruch und Geschmack, wird aber wegen seines hohen Rauchpunkts (350 Grad) nicht zum Kochen empfohlen. Es kann für Rezepte verwendet werden, die eine höhere Temperatur erfordern, wie z.B. das Backen von Keksen oder die Herstellung von Schokoriegeln.

Ein gutes Kokosnussöl sollte frei von Transfetten, gehärteten Ölen und gesättigten Fetten sein. Außerdem muss es einen hohen Anteil an Laurinsäure (mindestens 50%) haben, der wichtigsten Fettsäure im Kokosöl. Ob dein Kokosöl diese Kriterien erfüllt, kannst du am besten herausfinden, indem du das Etikett auf der Flasche oder dem Glas liest, in dem du es kaufst. Wenn dort keine Informationen über den Fettgehalt stehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es diese Standards nicht erfüllt. Du kannst auch in deinem Bioladen nach mehr Details fragen, wenn du neues Kokosöl kaufst, damit sie genau wissen, welche Sorte du willst.

Wer sollte Kokosnussöl verwenden?

Kokosnussöl ist für jeden geeignet, der seine Gesundheit und sein Wohlbefinden verbessern will. Besonders gut ist es für Menschen mit chronischen Krankheiten oder für Menschen, die aufgrund eines ungesunden Lebensstils gefährdet sind. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass Kokosöl Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes vorbeugt.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Kokosnussöl kaufen?

Als Erstes solltest du dir das Etikett ansehen. Es gibt viele Marken, die behaupten, biologisch oder nativ zu sein, aber sie sagen dir nicht, um welche Art von Kokosöl es sich handelt und wie viel gesättigtes Fett in jeder Portion enthalten ist. Du willst ein Produkt ohne Transfette, mit einem geringen Anteil an gesättigten Fettsäuren (weniger als 10%) und einem hohen Anteil an Laurinsäure (mehr als 50%). Natives Kokosnussöl von Nutiva erfüllt all diese Kriterien. Außerdem schmeckt es fantastisch – ich verwende es zum Kochen und gebe jeden Morgen etwas davon in meinen Kaffee.

Um ein Kokosöl zu kaufen, das seinen Preis wert ist, musst du auf die folgenden Faktoren achten. Es sollte frei von schädlichen Chemikalien und Elementen wie Bleichmittel oder Schwefel sein. Du findest sie nur in minderwertigen Produkten, die mit chemischen Raffinationsmethoden hergestellt werden. Am besten findest du heraus, ob das Produkt mit diesen Stoffen raffiniert wurde, indem du auf dem Etikett nach einer RBD-Nummer suchst – das bedeutet, dass es sich nicht um reines Kokosöl handelt, sondern um ein Produkt, das andere Fette wie Palm- und Sojaöl enthält (die keine gesundheitlichen Vorteile haben). Ein weiterer Punkt, auf den du beim Kauf eines Kokosöls achten solltest, ist die Frage, ob es durch Kaltpressung oder Expeller-Pressung gewonnen wurde, denn beide Verfahren führen zu unterschiedlichen Qualitätsergebnissen. Einige Marken verwenden bei der Extraktion große Hitze, die viele nützliche Nährstoffe in der Kokosnuss zerstört, während andere nicht über Temperaturen unter 120 Grad Celsius hinausgehen, so dass ihr Endprodukt all diese gesunden Inhaltsstoffe behält. Wenn möglich, solltest du versuchen, unraffiniertes Bio-Kokosöl zu kaufen, denn es enthält mehr Vitamine als nicht-biologisches Öl, weil es bei der Herstellung weniger verarbeitet wird. Vergewissere dich außerdem vor dem Kauf, dass deine gewählte Marke keine Zusatzstoffe enthält, denn die meisten Hersteller fügen

Was sind die Vor- und Nachteile von Kokosnussöl?

Vorteile

Kokosnussöl ist ein gesättigtes Fett, das nachweislich viele gesundheitliche Vorteile hat. Es enthält mittelkettige Fettsäuren (MCFA), die vom Körper leichter verstoffwechselt werden können als langkettige Fettsäuren, die in anderen Ölen und Fetten vorkommen. MCFAs können von unserem Körper als Energiequelle genutzt werden, anstatt als überschüssige Kalorien gespeichert oder in Cholesterin umgewandelt zu werden, wie es bei längerkettigen Fetten der Fall ist. Aus diesem Grund kann Kokosöl bei regelmäßigem Verzehr dazu beitragen, Fettleibigkeit zu reduzieren und das Abnehmen zu unterstützen.

Nachteile

Kokosnussöl ist bei Zimmertemperatur fest, daher kann es etwas umständlich in der Anwendung sein. Es ist auch nicht so stabil wie andere Öle, wenn du es zum Kochen verwendest (das ist aber kein Problem, wenn du Kokosnussöl für deine Schönheitspflege verwendest). Und schließlich empfinden manche Menschen den Geruch von Kokosnuss als unangenehm. Es gibt jedoch viele verschiedene Sorten und die meisten riechen überhaupt nicht.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kokosöl wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Mea Vita
  • CocoNativo
  • Bioasia

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kokosöl-Produkt in unserem Test kostet rund 4 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 30 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kokosöl-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke NaturaleBio, welches bis heute insgesamt 21464-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke NaturaleBio mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte