Lucuma
Zuletzt aktualisiert: 23. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Falls du schonmal von Lucuma gehört hast, aber nicht wirklich weißt, was es ist und wofür es genutzt werden kann, dann bist du hier genau richtig. Lucuma wird im Süden Amerikas seit Jahrhunderten als Wundermittel gesehen und gewinnt auch auch hierzulande immer mehr an Popularität.

In unserem Lucuma Test 2021 werden dir die wissenschaftlichen Hintergründe und die wichtigen Kaufkriterien erklärt, sodass du über das Thema Lucuma ausreichend informiert bist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Lucuma ist eine Frucht aus Südamerika, welche nicht nur für ihren süßen Geschmack, sondern seinen Vitaminen und Mineralstoffen bekannt ist.
  • Lucuma ist in Deutschland ausschließlich in Pulverform erhältlich und wird als Süßungsmittel z.B. in Shakes und Desserts verwendet
  • Das Verwenden von Lucumapulver kann für Diabetiker vorteilhaft sein.

Lucuma Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Lucumapulver

Dieses Bio Lucumapulver von MySuperFoods kann in den Mengen 200 Gramm und 500 Gramm gekauft werden. Da keine weiteren Inhaltsstoffe enthalten sind, eignet sich dieses Pulver auch für Veganer. Das Pulver wurde per Hand aus den Anden Perus geerntet. Zudem weisen die Nähstoffe dieses Pulvers eine höhere Konzentration auf als viele andere.

Dieses Produkt eignet sich besonders für diejenigen, die auf die Nährwerte des Pulvers viel Wert geben. Da es eine relativ große Füllmenge hat, sollte dir der Geschmack des Pulvers bereits bekannt sein.

Das beste Lucumapulver in 100 Gramm

Dieses Lucumapulver von BULK POWDERS ist in einer Verpackungsgröße von 100 Gramm erhältlich. Es handelt sich um Bio-Lucumapulver, das nur aus seinen natürlichen Inhaltssoffen besteht und somit bestens für eine vegane Ernährung geeignet ist. Da Beim Pulverisieren der Frucht keine Hitze verwendet wurde, sind alle wichtigen Nährstoffe der Lucuma-Frucht erhalten geblieben.

Falls du Lucuma bisher noch nie probiert hast und dir der starke Eigenschmack noch fremd ist, solltest du auf eine kleine Menge von 100 Gramm, wie bei diesem Produkt, zurückgreifen. So verhinderst du das Verschwenden einer größeren Menge, falls dir das Aroma nicht gefällt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Lucuma

Beim Kauf von Lucuma solltest du auf folgende Aspekte besonders achten:

Die genannten Kriterien werden im folgenden genauer erklärt.

Art

Lucuma kann auf verschiedene Weisen verarbeitet werden. Die bekanntesten Arten der exotischen Frucht sind die Verarbeitung in Öl und Pulver.

In Deutschland ist Lucuma nur in seiner Pulverform zu finden

Natürlich ist Lucuma auch als frische Frucht für den direkten Verzehr verfügbar.

Da Lucuma im Süden Amerikas, vor allem in Peru, wächst und sehr schnell verderben, ist ein Export nach Deutschland nicht möglich.

Auch Lucumaöl ist in Deutschland und in Europa nicht erhältlich.

Pulvermenge

Beim Kauf von Lucumapulver solltest du auf die Verpackungsgröße achten. Hier gibt es nämlich verschiedene Angebote mit verschiedenen Füllmengen. In den meisten Fällen wird Lucuma in 100 Gramm, 200 Gramm und 500 Gramm verkauft.

Falls du Lucuma zuvor noch nie probiert hast oder das Pulver nicht regelmäßig verwenden wirst, raten wir dir, eine kleine Menge zu kaufen. Ist dir der Geschmack des Pulvers bekannt und soll regelmäßig als Süßungsmittel in deinen Shakes oder Desserts gemischt werden, ist der Kauf einer größeren Menge sinnvoll.

Qualität

Da die Lucuma Frucht aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffen als Superfood gesehen wird, spielt natürlich auch die Qualität des Pulvers eine entscheidende Rolle. Hier wird zwischen der Bio-Variante und der weiterverarbeiteten Form unterschieden.

Für eine vegane Ernährung und einer unbehandelten Art des Lucumapulvers sollte auf die Bio-Variante zurückgegriffen werden. Bei diesen sind keine weiteren Inhaltsstoffe, wie Farbstoffen und Bindemittel, enthalten.

Bio Lebensmittel sind nicht nur gesünder, sondern auch umweltschonender, da Dünger und Pestizide hierbei keine Verwendung finden.

Verarbeitungstemperatur

Um die wertvollen Nährwerte des Lucumapulver beizubehalten, ist die Verarbeitungstemperatur, in der die Frucht pulverisiert wird, entscheidend.

Um die Vitamine und Mineralien nicht zu verlieren, sollte die Hitze beim Pulverisieren der Frucht nicht mehr als 45 Grad behalten haben.

Falls du auf die Nährwerte viel Wert legen solltest, solltest du beim Kauf unbedingt auf die angegebene Verarbeitungstemperatur des Lucumapulvers achten. Jedoch wird in der Regel eine Temperatur von 45 Grad nicht überschritten.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Lucuma ausführlich beantwortet

Um dich über Lucuma umfassend zu informieren, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Lucuma und wie wirkt es?

Lucuma ist eine Frucht, die an Pouetria Lucuma Bäumen in Südamerika, vor allem in Peru, ihren Ursprung finden. Sie hat eine harte grüne Schale und weiches, gelbes und trockenes Fruchtfleisch im Inneren und ist für ihren süßen Geschmack bekannt. Lucuma wird auch “Gold der Inkas” genannt, da sie seit Jahrhunderten als Volksmedizin der Peruaner genutzt wird (1).

Lucuma ist aufgrund seiner Nährwerte als Superfood bekannt geworden. Lucuma ist eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, Mineralien und Vitaminen. Zudem weißt es eine hohe Konzentration an Beta-Carotin, Niacin und Eisen auf (2). Die Wirkung dieser Stoffe werden anhand einer Tabelle veranschaulicht dargestellt:

Vitamin/Spurenelement Wirkung
Beta-Carotin
  • Haut-Regeneration (3)
  • Stärkung des Immunsystems (4)
  • Herzerkrankungen (5)
Eisen
  • Zellbildung (6)
  • Leistungssteigerung (6)
  • Stärkung des Immunsystems (6)
Niacin
  • Energiestoffwechsel (7)
  • Nervensystem (7)

Wann und für wen ist Lucuma sinnvoll?

Lucuma eignet sich grundsätzlich für alle Personen. Insbesondere für diejenigen, die nach einem gesunden Süßungsmittel oder nach einem Zuckerersatz suchen. Lucuma bzw. Lucumapulver wird oft in Shakes, Smoothies, Desserts und vielem mehr eingesetzt. Da es einen sehr außergewöhnlichen und starken Geschmack hat, sollte das Pulver in geringen Mengen verwendet werden.

Lucumapulver wird gerne als Süßungsmittel beim Backen verwendet. (Bildquelle: Brian Chan / unsplash)

Lucumapulver kann auch für Diabetiker als Zuckerersatz sinnvoll sein. Lucumapulver kann den Blutzuckerspiegel, durch seinen niedrigen glykämischen Index, regulieren (8).

Welche Nebenwirkungen hat Lucuma?

Unerwünschte Nebenwirkungen durch eine Einnahme von Lucuma oder Lucumapulver ist bisher nicht bekannt. Jedoch sollte es in angemessener und moderater Menge verzehrt werden, auch wenn es gerne als Superfood bezeichnet wird.

Der übermäßige Verzehr eines Lebensmittels ist prinzipiell nie sinnvoll, da es der Gesundheit schaden kann. Das gilt auch für Lucuma. Diabetiker, Schwangere oder Stillende Frauen sollten sicherheitshalber einen Arzt konsultieren.

Welche Arten von Lucuma gibt es?

Obwohl Lucuma in Südamerika in ihrer frischen Form verzehrt wird, ist sie hierzulande nur in ihrer Pulverform erhältlich. Neben der Lucuma-Frucht und dem Lucumapulver kann auch Lucumaöl aus der Frucht gewonnen werden. Diese 3 Arten werden dir in der folgenden Tabelle vorgestellt.

Art Beschreibung
Lucuma-Frucht Die Lucuma-Frucht wird auch Gold der Inkas genannt uns wächst in Südamerika. Die Frucht enthält viele Vitamine und Mineralien, weshalb sie als Superfood bezeichnet wird. Der Geschmack der Frucht erinnert an eine Kreuzung von Mango und Karamell. Sie hat einen sehr süßen Geschmack.
Lucumapulver Da die Lucuma-Frucht nicht nach Deutschland exportiert werden kann, ist sie hier ausschließlich in seiner Pulverform erhältlich. Das Pulver wird als Süßungsmittel in Getränken und im Essen verwendet. Auch die Pulverform hat ein sehr süßes Aroma.
Lucumaöl Aus der Lucuma-Frucht bzw. aus den Samen kann auch Öl gewonnen werden. Da das Lucumaöl für eine natürliche Hautregeneration sorgen kann wird es gerne in der Hautpflege verwendet und kann auch in der Medizin Anwendung finden (9),(10).

Da man in Europa nicht die Möglichkeit hat die Lucuma-Frucht oder das Öl zu probieren bzw. auszutesten, solltest du bei einem Urlaub in Amerika die Chance darauf nicht entgehen lassen.

Lucumaöl kann auch für die Hautpflege genutzt werden. (Bildquelle: chelsea shapouri / unsplash)

Was kostet Lucumapulver?

Der Preis von Lucumapulver ist abhängig von der Menge des Inhaltes. Die folgende Tabelle wir dir einen Überblick über die angebotenen Verpackungsmengen und deren Preisklasse geben.

Menge Preisklasse
100 Gramm 7€ – 10€
200 Gramm 12€ – 16€
500 Gramm 17€ – 25€

Da der Preis von Lucumapulver mit der Füllmenge steigt, besteht hier kein besonders großer Unterschied zwischen den Preisklassen. Hier gilt: Je mehr du kaufst, umso teurer wird es.

Wo kann ich Lucumapulver kaufen?

Lucumapulver kannst du entweder im Bio-Geschäften oder ganz einfach online kaufen. Einige beliebte Online-Shops für Lucumapulver haben wir für dich zusammengefasst:

  • amazon.de
  • biotiva.de
  • myvial.de
  • mysuperfood.de
  • sunday.de

Falls du Lucuma bisher noch nie probiert hast, ist der Kauf im Biomarkt sinnvoll, da du dich dort beraten lassen kannst.

Welche Alternativen gibt es zu Lucuma?

Falls dir der Geschmack von Lucuma bzw. Lucumapulver nicht gefällt oder du nach weiteren natürlichen Süßungsmitteln suchst, haben wir dir ein Liste mit Alternativen zusammengestellt:

  • Honig: Honig ist einer der beliebtesten Süßungsmittel und ist in so gut wie jedem Haushalt zu finden. Da Honig eine hohe Konzentration an Fructose und Glucose aufweist, wird kein zusätzlicher Zucker hinzugefügt. Trotzdem ist die Einnahme in großen Mengen schädlich, genauso wie herkömmlicher Zucker.
  • Agavendicksaft: Agavendicksaft wird aus der Agavenpflanze gewonnen und kann in verschiedenen Speisen verwendet werden. Er ist weniger zähflüssig als Honig und besteht vor allem aus Fructose, weshalb es sehr süß ist. Auch diese Variante kann in hohen Mengen gesundheitsschädlich sein.
  • Ahornsirup: Ahornsirup ist ein dickflüssiges Süßungsmittel, das einen niedrigeren Zuckergehalt als unsere Vorgänger haben. Außerdem sind in Ahornsirup Mineralstoffe wie Kalium und Eisen enthalten.
  • Kokosblütenzucker: Obwohl der Name es vermuten lässt, schmeckt Kokosblütenzucker nicht nach Kokosnuss sondern Karamell. Er wird aus Kokospalmen gewonnen und enthält im Gegensatz zu anderen Süßungsmitteln wenig Fructose. Zudem sind wichtige Mineralstoffe wie Zink und Eisen enthalten.

Neben Lucuma wird auch Honig gerne als Süßungsmittel verwendet. (Bildquelle: Arwin Neil Baichoo / unsplash)

Genauso wie bei der Verwendung von Lucuma, sollten auch bei anderen Süßungsmitteln auf eine angemessene Menge geachtet werden. Da die meisten Zuckerersatz-Alternativen einen hohen Anteil an Fructose haben, kann eine Einnahme in großen Mengen deiner Gesundheit schaden.

Bildquelle: Thanh Thu Thai / 123rf.com

Einzelnachweise (10)

1. Julia F. Morton: Fruits in warm climates. 1987; p. 405–406
Quelle

2. U.S Department of Agriculture: Agriculture Research Service. 2019
Quelle

3. Grune, Tilman et al. “Beta-carotene is an important vitamin A source for humans.” The Journal of nutrition vol. 140,12 (2010): 2268S-2285S. doi:10.3945/jn.109.119024
Quelle

4. Hughes DA. Effects of carotenoids on human immune function. Proc Nutr Soc. 1999 Aug;58(3):713-8. doi: 10.1017/s0029665199000932.
Quelle

5. Kritchevsky SB. beta-Carotene, carotenoids and the prevention of coronary heart disease. J Nutr. 1999 Jan;129(1):5-8. doi: 10.1093/jn/129.1.5.
Quelle

6. Abbaspour, Nazanin et al. “Review on iron and its importance for human health.” Journal of research in medical sciences : the official journal of Isfahan University of Medical Sciences vol. 19,2 (2014): 164-74.
Quelle

7. Gasperi, Valeria et al. “Niacin in the Central Nervous System: An Update of Biological Aspects and Clinical Applications.” International journal of molecular sciences vol. 20,4 974. 23 Feb. 2019, doi:10.3390/ijms20040974
Quelle

8. Pinto Mda S, Ranilla LG, Apostolidis E, Lajolo FM, Genovese MI, Shetty K. Evaluation of antihyperglycemia and antihypertension potential of native Peruvian fruits using in vitro models. J Med Food. 2009 Apr;12(2):278-91. doi: 10.1089/jmf.2008.0113. PMID: 19459727.
Quelle

9. Rojo, Leonel E et al. “Wound-healing properties of nut oil from Pouteria lucuma.” Journal of cosmetic dermatology vol. 9,3 (2010): 185-95. doi:10.1111/j.1473-2165.2010.00509.x
Quelle

10. Pedro Guerrero-Castillo, Sarita Reyes, Juana Robles, et al.: Biological activity and chemical characterization of Pouteria lucuma seeds: A possible use of an agricultural waste,Waste Management,Volume 88,2019,Pages 319-327, https://doi.org/10.1016/j.wasman.2019.03.055.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Fachbuch
Julia F. Morton: Fruits in warm climates. 1987; p. 405–406
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
U.S Department of Agriculture: Agriculture Research Service. 2019
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Grune, Tilman et al. “Beta-carotene is an important vitamin A source for humans.” The Journal of nutrition vol. 140,12 (2010): 2268S-2285S. doi:10.3945/jn.109.119024
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Hughes DA. Effects of carotenoids on human immune function. Proc Nutr Soc. 1999 Aug;58(3):713-8. doi: 10.1017/s0029665199000932.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kritchevsky SB. beta-Carotene, carotenoids and the prevention of coronary heart disease. J Nutr. 1999 Jan;129(1):5-8. doi: 10.1093/jn/129.1.5.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Abbaspour, Nazanin et al. “Review on iron and its importance for human health.” Journal of research in medical sciences : the official journal of Isfahan University of Medical Sciences vol. 19,2 (2014): 164-74.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Gasperi, Valeria et al. “Niacin in the Central Nervous System: An Update of Biological Aspects and Clinical Applications.” International journal of molecular sciences vol. 20,4 974. 23 Feb. 2019, doi:10.3390/ijms20040974
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Pinto Mda S, Ranilla LG, Apostolidis E, Lajolo FM, Genovese MI, Shetty K. Evaluation of antihyperglycemia and antihypertension potential of native Peruvian fruits using in vitro models. J Med Food. 2009 Apr;12(2):278-91. doi: 10.1089/jmf.2008.0113. PMID: 19459727.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Rojo, Leonel E et al. “Wound-healing properties of nut oil from Pouteria lucuma.” Journal of cosmetic dermatology vol. 9,3 (2010): 185-95. doi:10.1111/j.1473-2165.2010.00509.x
Gehe zur Quelle
Fachbuch
Pedro Guerrero-Castillo, Sarita Reyes, Juana Robles, et al.: Biological activity and chemical characterization of Pouteria lucuma seeds: A possible use of an agricultural waste,Waste Management,Volume 88,2019,Pages 319-327, https://doi.org/10.1016/j.wasman.2019.03.055.
Gehe zur Quelle
Testberichte