Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

47Stunden investiert

14Studien recherchiert

184Kommentare gesammelt

Manuka-Honig ist ein spezieller Honig, der aus den Blüten des einheimischen neuseeländischen Manuka-Strauchs gewonnen wird. Er hat eine antibakterielle Eigenschaft, die ihn bei der Behandlung von Wunden und Infektionen wirksam macht.




Manuka Honig: Bestseller und aktuelle Angebote

Manuka Honig: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Leckerer Manuka Honig aus Neuseeland

Du suchst nach einer köstlichen und gesunden Art, dein Leben zu versüßen? Dann ist 100% originaler Manuka-Honig aus Neuseeland genau das Richtige für dich. Dieser einzigartige Honig wird von den Maori seit Jahrhunderten wegen seiner vielen gesundheitlichen Vorteile verwendet. Unser Manuka-Honig hat einen zertifizierten Methylglyoxal-Gehalt von über 550 mg/kg, was ihn zu einem der wirksamsten Honige auf dem Markt macht. Außerdem beziehen wir unseren Honig nur von Imkerinnen und Imkern, die wir persönlich kennen, um sicherzustellen, dass er immer von höchster Qualität ist. Und wenn du mit unserem Produkt nicht zufrieden bist, versprechen wir dir, dass du dein Geld zurückbekommst – ohne Fragen zu stellen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Manuka-Honig gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Haupttypen von Manuka-Honig. Dazu gehören UMF, MGO und Bioactive. Der gebräuchlichste Typ ist der UMF (Unique Manuka Factor), der eine Bewertung zwischen 5+ und 10+ hat. Das bedeutet, dass er mindestens 1% Methylglyoxal oder mehr als 100mg/kg nicht-peroxidische Aktivität pro kg Honig enthält. Außerdem muss er in Labortests eine antibakterielle Wirkung auf Bakterien wie Staphylococcus Aureus und Escherichia Coli zeigen, damit er vom neuseeländischen Ministerium für Primärindustrie (MPI) als echter UMF-Honig anerkannt wird.

Der zweite Typ heißt MGO (Methyl Glyoxal Oligomeric Enzyme), der je nach Qualitätsstufe zwischen 250 mg/kg und 1500 mg/kg liegen kann. Auch wenn dies keine Garantie für gesundheitliche Vorteile ist, gibt es einige Studien, die zeigen, dass hohe Konzentrationen aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften die Wundheilung fördern können; diese Erkenntnisse müssen jedoch noch weiter untersucht werden, bevor sie klinisch zu Behandlungszwecken eingesetzt werden können.

Schließlich gibt es noch den bioaktiven Manuka-Honig, dessen Kraft von anderen Verbindungen in der Nektarquelle selbst stammt und nicht nur von

Ein guter Manuka-Honig ist ein Honig mit einem UMF-Wert von mindestens 10+ und enthält den Wirkstoff Methylglyoxal. Je höher die UMF-Nummer, desto wirksamer ist er. Außerdem sollte er keine Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel enthalten, um seine Reinheit zu bewahren, und frei von gesundheitsschädlichen Pestiziden sein.

Wer sollte einen Manuka-Honig verwenden?

Manuka-Honig ist ideal für alle, die unter Halsschmerzen, Husten und Erkältungen leiden. Er kann auch zur Behandlung von Verbrennungen, Schnittwunden oder Hautinfektionen verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Manuka-Honig kaufen?

Beim Kauf von Manuka-Honig gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zunächst solltest du auf dem Etikett auf die UMF-Klassifizierung achten und sicherstellen, dass sie mindestens 10+ beträgt. Je höher die Zahl ist, desto wirksamer ist dein Honig. Als Nächstes solltest du prüfen, ob dein Produkt Zusatzstoffe wie Zucker oder Maissirup enthält (die die Wirksamkeit des Honigs abschwächen). Lies schließlich die Bewertungen anderer Kunden, die diese bestimmte Honigmarke ausprobiert haben, bevor du dich für einen Kauf entscheidest.

Auf dem Etikett sollte deutlich angegeben sein, dass es sich um einen UMF® Manuka Honig handelt. Außerdem muss es von einem unabhängigen Labor zertifiziert und mit einer eindeutigen Chargennummer versehen sein. Wenn du online einkaufst, solltest du dich auf der Website des Anbieters informieren, um die Echtheit der dort verkauften Produkte zu überprüfen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Manuka-Honig?

Vorteile

Manuka-Honig wird aus dem Nektar von Blüten in Neuseeland gewonnen. Er hat eine einzigartige Zusammensetzung und enthält verschiedene Verbindungen wie Methylglyoxal, Dihydroxyaceton, Leptosperin usw., die diesen Honig so besonders machen. Die wichtigste Verbindung im Manuka-Honig heißt Methylglyoxal (MGO). Diese Verbindung macht bis zu 10% des Gesamtgewichts des Manuka-Honigs aus. Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hilft dieser besondere Bestandteil bei der Bekämpfung von Bakterien, die Infektionen wie MRSA oder Staphylococcus aureus verursachen.

Nachteile

Der größte Nachteil ist der Preis. Manuka-Honig kann teuer sein, aber er ist jeden Cent wert. Wenn du eine günstigere Alternative zu Manuka-Honig suchst, dann ist unser hochwertiger neuseeländischer Wildblütenhonig genau das Richtige für dich. Er enthält nachweislich eine hohe antibakterielle Wirkung und viele andere gesundheitliche Vorteile.

Kaufberatung: Was du zum Thema Manuka Honig wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • MANUKA HEALTH NEW ZEALAND
  • MANUKA HEALTH NEW ZEALAND
  • MANUKA HEALTH NEW ZEALAND

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Manuka Honig-Produkt in unserem Test kostet rund 13 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 77 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Manuka Honig-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke MANUKA HEALTH NEW ZEALAND, welches bis heute insgesamt 5265-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke MANUKA HEALTH NEW ZEALAND mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte