Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

62Stunden investiert

31Studien recherchiert

237Kommentare gesammelt

Matcha ist ein feines Pulver, das aus steingemahlenen Grünteeblättern hergestellt wird. Es wird in Japan seit über 1.000 Jahren verwendet und wurde erstmals von japanischen Mönchen des Zen-Buddhismus in den Westen gebracht, die durch ganz Asien reisten und ihre Kultur und Religion verbreiteten. Das Wort „Matcha“ bedeutet wörtlich übersetzt „pulverisierter Tee“ oder „fein gemahlener Tee“.




Matcha Pulver: Bestseller und aktuelle Angebote

Matcha Pulver: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Matcha aus Uji, Japan – der perfekte grüne Tee

Unser Matcha kommt aus der Stadt Uji in den südlichen Außenbezirken der Präfektur Kyoto. Die klimatischen Bedingungen in diesen Gebieten sind optimal für die Produktion von Matcha. Matcha-Tee ist die Essenz des grünen Tees. Er wird traditionell in Japan verwendet und unterscheidet sich von anderen Grüntees durch seine dunkelgrüne Farbe. Vor der Ernte werden die Teeblätter 20 Tage lang beschattet. Durch dieses Verfahren bleiben der hohe Theaningehalt und die Anreicherung von Chlorophyll im Tee intakt. Unser Bio-Matcha ist 100% rein und biologisch, ohne den Einsatz von Pestiziden und unnatürlichen chemischen Farbstoffen, die nicht gut für deinen Körper und deine Gesundheit sind. Hergestellt in Japan aus zertifiziertem Bio-Anbau, der vom japanischen Landwirtschaftsministerium genehmigt wurde, ist unser Matcha ein kulinarisches Qualitätsprodukt, dem du vertrauen kannst.

Das beste Matcha-Pulver

Dieser Matcha ist das Beste vom Besten. Er ist zu 100 % biozertifiziert und wird im Labor auf seine Reinheit geprüft, damit du sicher sein kannst, dass du ein hochwertiges Produkt erhältst. Die Blätter werden im schönen Kagoshima, Japan, von Hand gepflückt und im Schatten angebaut, was ihnen ihren einzigartigen Geschmack und ihr Aroma verleiht. Das Pulver löst sich gut auf und hat einen leicht süßen bis herzhaften Geschmack, der es vielseitig für Tee, Smoothies, Milchkaffee oder sogar zum Kuchenbacken einsetzbar macht.

Matcha Grüner Tee – Traditioneller, vollmundiger Geschmack

Das ist Matcha, ein grüner Tee mit einer langen, traditionellen Geschichte. Er hat einen vollmundigen Geschmack, der 100% natürlich ist – bei der Verarbeitung werden keine Farbstoffe, Konservierungsmittel oder andere Zusatzstoffe hinzugefügt. Matcha ist außerdem von Natur aus koffeinhaltig und eignet sich daher perfekt für den Start in den Tag oder für eine kurze Pause am Nachmittag, bevor es wieder an die Arbeit geht. Um eine Tasse Matcha-Tee zuzubereiten, empfehlen wir, 1 Teelöffel Matcha-Pulver (entspricht etwa 2 g) zu verwenden. Gib das Pulver in 80 Grad heißes Wasser und verrühre die Zubereitung mit einem Schneebesen für etwa 20 Sekunden.

Der perfekte Werbetitel für dieses Matcha-Pulver wäre: Intensiv grünes Matcha-Pulver

Dieser Matcha ist das feinste Pulver, hat eine intensiv grüne Farbe und gilt als eine besonders edle Teesorte. Er ist perfekt für jede Gelegenheit.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Matcha-Pulver gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Matcha-Pulver. Die erste wird Tencha genannt und die zweite ist als Ceremonial Grade Matcha bekannt (Ceremonial Grade bezieht sich auf eine höhere Qualitätsstufe). Beide haben unterschiedliche Verwendungszwecke, aber beide können zum Kochen oder Teetrinken verwendet werden.

Die Qualität des Matcha-Pulvers wird durch drei Faktoren bestimmt: 1) Farbe, 2) Geschmack und 3) Preis.

1.) FARBE – Ein gutes Matcha-Pulver sollte eine leuchtend grüne Farbe haben, ohne einen Gelbstich aufzuweisen. Das bedeutet, dass die Teeblätter zu ihrem besten Zeitpunkt gepflückt wurden (bevor sie braun wurden). Es bedeutet auch, dass bei der Verarbeitung nur wenig Oxidation stattgefunden hat, was zu einem besseren Geschmack und Aroma führt. Wenn dein Matcha nicht grün ist oder du schwarze Flecken auf der Oberfläche siehst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er oxidiert wurde, bevor er an dich verkauft wurde. Das passiert, wenn frische Teeblätter nach dem Pflücken zu lange der Luft ausgesetzt werden. Achte also darauf, dass du deinen Matcha nach dem Öffnen richtig lagerst. Weitere Informationen über die richtige Lagerung von Tee findest du hier.

2.) GESCHMACK – Gut schmeckende Matcha-Pulver haben einen reichhaltigen Umami-Geschmack ohne Bitterkeit oder Adstringenz. Sie sollten auch keine unangenehmen Geschmäcker wie z.B. grasig zurücklassen, sondern stattdessen süßen Aromen wie Honig, Karamell etc. Platz machen. Manche Menschen beschreiben dieses Erlebnis als „Süße“, während andere sagen, es sei ähnlich wie

Wer sollte ein Matcha-Pulver verwenden?

Matcha ist eine großartige Ergänzung für die tägliche Routine eines jeden. Er kann von Menschen jeden Alters und Lebensstils verwendet werden, von Menschen, die morgens einen Energieschub brauchen, bis hin zu Sportlern und sogar Schwangeren.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Matcha-Pulver kaufen?

Beim Kauf von Matcha-Pulver gibt es mehrere Dinge zu beachten. Zunächst solltest du nach einem Produkt suchen, das zu 100 % aus reinen Grünteeblättern besteht. Außerdem solltest du darauf achten, dass das Pulver zu einer feinen Konsistenz gemahlen wurde, damit es sich leicht in Wasser oder Milch auflöst (mehr dazu weiter unten). Schließlich solltest du nach Möglichkeit eine biologische Sorte wählen, da beim Anbau von nicht-biologischen Tees Pestizide eingesetzt werden können. Außerdem verwenden einige Unternehmen Füllstoffe wie Maisstärke, die sich auf den Geschmack, die Konsistenz und den Nährstoffgehalt auswirken; vermeide diese Produkte auf jeden Fall.

Die Qualität des Matcha-Pulvers wird durch seine Farbe, seinen Geschmack und sein Aroma bestimmt. Wenn du nach einem guten Pulver suchst, sollte es eine leuchtend grüne Farbe ohne bräunliche Schattierungen haben. Es sollte einen süßen Geruch und eine fast cremige Konsistenz haben, wenn es gut mit Wasser oder Milch vermischt wird.

Was sind die Vor- und Nachteile von Matcha-Pulver?

Vorteile

Matcha-Pulver ist ein fein gemahlener grüner Tee, der in Japan schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Er enthält mehr Antioxidantien als jedes andere Lebensmittel und ist außerdem reich an L-Theanin, das zur Entspannung beiträgt, ohne schläfrig zu machen.

Nachteile

Matcha-Pulver ist ein bisschen teurer als andere Arten von grünem Tee. Es kann bitter schmecken und muss sehr sorgfältig zubereitet werden, damit es seine gesundheitlichen Vorteile voll entfalten kann. Außerdem enthält er Koffein. Wenn du also empfindlich oder allergisch auf Koffein reagierst, ist er vielleicht nicht das Richtige für dich.

Kaufberatung: Was du zum Thema Matcha Pulver wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • NaturaleBio
  • natural elements
  • biokontor natürlich das Beste

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Matcha Pulver-Produkt in unserem Test kostet rund 6 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 30 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Matcha Pulver-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke VAHDAM, welches bis heute insgesamt 13706-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke VAHDAM mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte