Orangenblüte
Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

21Stunden investiert

10Studien recherchiert

73Kommentare gesammelt

Orangenblüten weisen einige positive Wirkungen für deinen Körper und dein Wohlbefinden auf. Es hilft besonders gut bei Schlafstörungen und wirkt beruhigend und entspannend. Aber auch für deine Haut wirken die Orangenblüten Wunder. Sie sorgen für genügend Feuchtigkeit und haben eine antibakterielle Wirkung.

Mit unserem Orangenblüten Test 2021 wollen wir dir einen Überblick über diese Pflanze geben und dir zeigen worauf du vor dem Kauf achten solltest. Wir zeigen dir, welche Wirkungen Orangenblüten haben können, wie du diese anwendest und dosierst. Zudem werden wir dir ein paar Alternativen nennen. Für eine leichtere Kaufentscheidung haben wir dir ebenfalls unsere Orangenblüten-Favoriten aufgelistet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Orangenblüten sind gegen mehrere Beschwerden einsetzbar. Besonders gut helfen sie bei Schlafstörungen oder Verdauungsbeschwerden. Sie haben außerdem eine pflegende Wirkung auf die Haut.
  • Orangenblüten kannst du zum einen durch die Einnahme von Tee zu dir nehmen. Für die äußere Anwendung auf der Haut eignet sich besonders gut Orangenblütenwasser oder -öl.
  • Die Orangenblüten findet man mittlerweile auch in vielen kosmetischen Produkten. Diese sollen deine Haut besonders gut pflegen und verleihen dir ein ebenmäßiges Hautbild.

Orangenblüte Test: Favoriten der Redaktion

Damit du die beste Wahl der Orangenblüten triffst, haben wir dir hier einmal unsere Favoriten zusammengestellt. Diese sollen dir deine Kaufentscheidung erleichtern.

Die besten getrockneten Orangenblüten

Wenn du auf der Suche nach getrockneten Orangenblüten zum so essen oder zur Zubereitung eines Tees bist, sind diese Blüten von direct&friendly am besten. Erhältlich sind sie in einer 12 oder 35 Gramm Packung und zu einem niedrigen Preis. Die Orangenblüten sind zudem aus einem biologischem Anbau.

Diese Orangenblüten sind ideal zur Zubereitung eines Tees, welcher dir beim Einschlafen und entspannen helfen soll. Legst du viel wert auf eine gute Qualität und bevorzugst am liebsten Bio-Produkte, dann sind diese getrockneten Orangenblüten ideal für dich.

Das beste Orangenblütenwasser

Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Orangenblütenwasser für deine Haut bist, dann ist dieses von B.O.T. Cosmetic & Welness ideal für dich. Du kannst das Wasser in einer 250 Milliliter Flasche und zu einem niedrigen Preis kaufen.

Das Orangenblütenwasser pflegt jede Haut. Es verfeinert besonders gut deine Poren und beruhigt und entspannt deine Haut. Dank seines angenehmen Duftes beruhigt das Wasser nicht nur deine Haut, sondern sorgt auch für dein Wohlbefinden für eine entspannte Stimmung.

Das beste Orangenblütenöl

Das Orangenblütenöl von Gya Labs wird in einer 10 Milliliter Flasche angeboten. Der Preis befindet sich in der mittleren Spanne. Das Öl kann zur äußeren Anwendung oder zur Inhalation verwendet werden.

Wenn du ein Orangenblütenöl zur Straffung deiner Haut suchst und zugleich auch eins zur Inhalation, ist dieses genau richtig für dich. Für die Anwendung auf der Haut gibst du einfach ein paar Tropfen zu deiner Creme hinzu. Dadurch wird deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit gepflegt. Zudem kann das Öl inhaliert werden, damit du besser schlafen kannst und Nervosität sowie Unruhen verschwinden.

Kauf- und Bewertungskriterien für Orangenblüten Produkte

Beim Kauf von Orangenblüten kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Anwendung

Zuerst musst du wissen für welche Beschwerden du die Orangenblüten benötigst.

Orangenblüten kannst du innerlich und äußerlich anwenden.

Du kannst die Orangenblüten über einen Tee oder Öl einnehmen. Aber auch für die äußere Anwendung eignen sich Orangenblüten gut.

Wenn du Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Unruhe oder Nervosität hast, solltest du Orangenblütentee oder -öl einnehmen.

Betreffen deine Beschwerden allerdings deine Haut, dann solltest du am besten zu Orangenblütenwasser greifen. Dieses bietet deiner Haut ein angenehmes Gefühl.

Bio-Produkt

Vor deinem Kauf solltest du auch darauf achten, ob die Orangenblüten ein Bio-Produkt sind oder nicht. Dies ist besonders vom Vorteil für Produkte zum Einnehmen, wie den Tee.

Bio-Produkte sind frei von jeglichen Schadstoffen und in der Qualität meistens höher angesetzt.

Wenn du also wert auf eine hohe Qualität deiner Orangenblüten achtest, solltest du auf Bio-Produkte zurückgreifen. Diese sind meist mit einem Label ausgezeichnet und leicht zu erkennen.

Packungsgröße

Um das günstigste Angebot für dich zu finden, solltest du auf die Größe der Packung der Orangenblüten achten. Gerade beim Orangenblütentee kannst du meistens eine größere Packung kaufen.

Diese geht demnach mit einem geringeren Preis pro Gramm einher. Hier solltest du jedoch auf das Verfallsdatum achten und diese Packung dir nur zulegen, wenn du weißt, dass du den Tee schnell verzehren wirst.

Bei Orangenblütenöl werden kleinere Packungen angeboten, da du von diesem nicht viel benötigst. Ein paar Tropfen reichen aus, demnach ist die Verkaufsmenge geringer.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Orangenblüten Produkte kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Orangenblüten zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist die Orangenblüte und wie wirkt sie?

Die Orangenblüten oder auch Neroli stammen von dem Bitterorangen-Busch und sind kleine weiße oder blassrosa Blüten. Orangenblüten werden gerne zum Aromatisieren von Süßspeisen verwendet.

Orangenblüte-1

Orangenblüten stammen nicht wie erwartet von dem Orangenbaum, sondern von dem Busch der Bitterorange.
(Bildquelle: Ian Lindsay / Pixabay)

Allerdings können sie auch auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden eine positive Wirkung haben. Die Wirkungen von Orangenblüten gehen auf folgende Inhaltsstoffe zurück:

  • Bitterstoffe
  • ätherisches Öl

Orangenblüten können zur inneren, aber auch zur äußeren Anwendung eingesetzt werden. Sie haben eine beruhigende und schmerzlindernde Wirkung auf den Körper.

Wirkung bei Schlafstörungen und innerer Unruhe

Bei Schlafstörungen oder allgemeinen Unruhen soll oft nach Orangenblüten gegriffen werden. In Orangenblüten befindet sich der Inhaltsstoff vom ätherischen Öl. Dieses soll beruhigend und entspannend auf den Körper wirken.

Das in den Orangenblüten enthaltene ätherische Öl soll den Blutdruck senken und somit Stress lindern. (1)

Durch die beruhigende Wirkung des Öls fällt es dir leichter einzuschlafen und Unruhen, sowie Nervosität zu reduzieren. (2)

Besonders Frauen, die sich in der Menopause befinden und großem Stress ausgesetzt sind, helfen Orangenblüten am besten. (3) Sie sollen die Angst der Frauen nach der Menopause verringern. (4)

Zudem sollen die Orangenblüten eine krampflösende Wirkung aufweisen, welches wiederum bei Menstruationsbeschwerden helfen kann. (5) Aber auch Menschen mit normalen Schlafstörungen und Unruhen können von der entspannenden Wirkung der Orangenblüten profitieren.

Wirkung bei Verdauungsbeschwerden

Auch bei Beschwerden mit der Verdauung sollen Orangenblüten ein gutes Mittel sein, da diese Bitterstoffe enthalten. Sie werden zur Behandlung von Verdauungsstörungen wie beispielsweise langsame Verdauung, Verstopfung oder Magenproblemen eingesetzt. (6)

Orangenblüte-2

Das aus den Orangenblüten gewonnene Neroliöl kann die Verdauung anregen.
(Bildquelle: Alicia Harper / Pixabay)

Die Verdauung wird durch die Bitterstoffe angeregt. Dadurch werden Beschwerden in dem Verdauungsbereich gerne mit Orangenblüten behoben.

Wirkung bei Entzündungen

Aus den Blüten der Bitterorange kann das Orangenblütenöl, welches auch Neroliöl genannt wird, gewonnen werden. Dieses Öl wirkt entzündungshemmend  und kann daher gut bei Hautverletzungen oder auch inneren Entzündungen angewandt werden.

Neroliöl weist nämlich antibakterielle und antimykotische Aktivitäten auf. (7, 8) Somit sind die Orangenblüten auch bei durch Pilze verursachte Erkrankungen einzusetzen, da diese dagegen wirken.

Wann und für wen ist die Einnahme von Orangenblüten sinnvoll?

Orangenblüten sind für jeden geeignet, aber besonders Frauen ziehen ihre Vorteile aus Orangenblüten-Produkten. Für Frauen die sich in der Menopause befinden und dementsprechende Probleme und Beschwerden haben, sind diese Produkte besonders gut geeignet.

Du kannst die Orangenblüten ebenso bei folgenden Symptomen einnehmen:

  • Schlafstörungen
  • Unruhe und Nervosität
  • Menstruationsbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Menopause-Beschwerden
  • Entzündungen

Auch Männer mit Schlafstörungen oder Verdauungsbeschwerden können die Orangenblüten einnehmen.

Was kosten Orangenblüten-Produkte?

Bei den Preisen für die Orangenblüten kommt es ganz auf das jeweilige Produkt an. Damit du eine bessere Übersicht hast, von den Preisspannen der jeweiligen Produktarten, haben wir dir hier eine Tabelle zusammengestellt:

Typ Preisspanne
Orangenblütenwasser oder -öl circa 3 bis 60 Euro
Orangenblütentee circa 2 bis 50 Euro
Orangenblüten Kosmetika circa 6 bis 75 Euro

Bei den Preisen kommt es ebenfalls auf die Qualität und die Marke des jeweiligen Produktes an.

Orangenblüten-Produkte aus dem Super- oder Drogeriemarkt sind in der unteren Preisspanne. Die Produkte aus dem Reformhaus hingegen befinden sich in der oberen Preisspanne, da dort die Qualität höher ist und meist nur teurere Marken angeboten werden.

Produkte wie Orangenblütenwasser oder -tee sind zudem meistens günstiger als die kosmetischen Produkte.

Wo kann ich Orangenblüten-Produkte kaufen?

Im Internet finden sich einige Online-Shops, in denen du dir deine Orangenblüten-Produkte kaufen kannst. Wir haben dir hier einmal ein paar dieser Shops zusammengefasst:

  • amazon.de
  • krauterie.de
  • tee24.de
  • douglas.de

Die Produkte mit Orangenblüten kannst du besonders häufig in Drogeriemärkten, Reformhäusern oder Apotheken finden, aber auch in einigen Supermärkten können diese Produkte erworben werden.

Welche Arten von Orangenblüten gibt es?

Da die Orangenblüten von dem Bitterorangen-Busch stammen und somit eine Pflanze sind, werden diese vor dem Verkauf entweder getrocknet oder in die unterschiedlichsten Produkte eingearbeitet. Am häufigsten werden Produkte aus diesen zwei Arten der Orangenblüte erworben:

  • Orangenblüten in flüssiger Form
    • Öl
    • Wasser
    • Tee
  • Orangenblüten in Kosmetika
  • Die flüssige Variante ist meistens ein Tee, Öl oder Wasser zur Anwendung auf der Haut, zur Einnahme oder Inhalation. Du findest Orangenblüten aber am häufigsten in kosmetischen Produkten, da diese besonders pflegend für deine Haut sind.

    Orangenblüte Tee, Wasser oder Öl

    Für die flüssige Form von Orangenblüten gibt es einige Varianten. Du kannst sie zum einen durch einen Tee einnehmen. Hierzu wurden die Blüten vorher getrocknet und anschließend mit heißem Wasser aufgegossen.

    Orangenblüte-3

    Ein Orangenblütentee wirkt besonders beruhigend und hilft dir beim Einschlafen.
    (Bildquelle: siala / Pixabay)

    Das Orangenblütenwasser ist ein Nebenprodukt, welches bei der Destillation von Pflanzenteilen entsteht. Du kannst dieses einnehmen, indem du es beispielsweise deinem Lieblingsgetränk hinzufügt. Dies verbessert nicht nur den Geschmack deines Getränkes, sondern lindert zudem Kopf- oder Menstruationsschmerzen und wirkt beruhigend.

    Für deine Haut ist Orangenblütenwasser ebenfalls sehr empfehlenswert. Es soll den pH-Wert deiner Haut ausgleichen, Feuchtigkeit spenden und Poren verfeinern.

    Das Orangenblütenöl wirkt besonders gut bei Verdauungsproblemen oder Magenkrämpfen, hierfür wird das Öl einfach eingenommen. Für die äußere Anwendung kann es jedoch auch verwendet werden.

    Das Orangenblütenöl wirkt adstringierend für Haut und verkleinert ebenfalls die Poren. Besonders beruhigend und entspannend wirkt das Öl, wenn man dieses inhaliert.

    Orangenblüte Kosmetika

    Auch in kosmetischen Produkten findest du oftmals Orangenblüten. Wie oben bereits erwähnt, hat die Orangenblüte eine Poren verfeinernde und ebenfalls Feuchtigkeit spendende Wirkung auf die Haut.

    Daher werden die Orangenblüten gerne in Cremes oder Körperölen verwendet. Denn durch die Wirkung der Blüten wirkt deine Haut frischer und jünger.

    Wie ist die Orangenblüte zu dosieren?

    Die richtige Dosierung hängt immer von der Intensität deiner Beschwerden. Hierbei ist ebenfalls zu beachten in welcher Form du Orangenblüten einnimmst beziehungsweise aufträgst.

    Hier sind empfohlene Dosierungen, je nach Produktart

    Produktart Dosierung
    Orangenblütentee 1 – 2 Gramm pro Tasse, 1 – 2 Tassen Abends
    Orangenblütenwasser Abends nach der Hautreinigung
    Orangenblütenöl 1 – 2 Tropfen in die Creme

    Bei Orangenblütentee wird eine Dosis von 1 bis 2 Gramm pro Tasse empfohlen. Wenn du Probleme beim Einschlafen hast und deshalb Orangenblüten zu dir nehmen willst, dann solltest du den Tee vor dem Schlafengehen trinken.

    1 bis 2 Gramm Orangenblüten für eine Tasse Tee.

    Bei besonders starken Beschwerden werden sogar 2 Tassen am Abend mit jeweils 2 Gramm Orangenblüten empfohlen.

    Orangenblütenwasser wird meistens für die Anwendung auf der Haut empfohlen. Dieses solltest du besonders Abends auf deine zuvor gereinigte Haut auftragen. Dazu gibst du einfach ein wenig von dem Wasser auf ein Wattepad und tupfst dies dann auf dein Gesicht.

    Das Orangenblütenöl kannst du am besten, für die Anwendung auf deiner Haut, zu deiner Tages- oder Nachtcreme dazu geben. Hierzu gibst du Morgens und Abends einfach 1 bis 2 Tropfen des Öls mit in deine Creme und trägst diese anschließend ganz normal auf deine Haut auf.

    Wie bereite ich Orangenblüten zu?

    Die Orangenblüten müssen vor dem Gebrauch meistens erst einmal getrocknet werden. Wenn du bereits getrocknete Orangenblüten hast, kannst du diese direkt zubereiten.

    Für deinen abendlichen Tee gibst du circa 1 bis 2 Gramm der Orangenblüten in ein Teesieb und gießt diese dann mit 200 Milliliter kochendem Wasser auf. Diesen solltest du dann ungefähr 5 Minuten lang ziehen lassen, damit die Blüten eine perfekte Wirkung geben.

    Anschließend entfernst du einfach nur noch das Teesieb mit den Orangenblüten. Nun kannst du deinen Tee schon genießen.

    Welche Alternativen gibt es zu Orangenblüten?

    Neben den Orangenblüten gibt es auch noch viele weitere Pflanzen, die eine heilende und wohltuende Wirkung für deinen Körper versprechen.

    Besonders für ein verfeinertes Hautbild und bei Schlafstörungen sind folgende Produkte als Alternative zu Orangenblüten gut geeignet:

    • Rosenblütenwasser: Das Rosenblütenwasser kann wie das Orangenblütenwasser ideal zum Backen verwendet werden. Es verleiht deinem Gebäck eine schöne blumige Note. Aber auch auf der medizinischen Seite kann Rosenblütenwasser viel bieten. Wie bei den Orangenblüten wirken Rosenblüten entzündungshemmend auf der Haut. (9) Sie verleiht deinem Gesicht ein ebenmäßiges Hautbild und beugt Entzündungen vor, da sie wie Orangenblütenwasser eine antimikrobielle Wirkung aufweisen.
    • Lavendelblütentee oder -öl: Die Wirkung von Lavendelblüten ist ähnlich wie die von Orangenblüten. Der Tee oder das Öl der Lavendelblüten ist die perfekte Alternative zur Beruhigung oder bei Schlafstörungen. Eine klinische Studie belegte, dass Lavendelblüten besonders gut zur Behandlung von Schlaflosigkeit und zur Verbesserung der Schlafqualität sind. (10) Hierzu werden die Lavendelblüten als Tee vor dem Schlafengehen eingenommen oder als Öl eingenommen oder inhaliert. Sie bieten dir zudem noch viele weitere gesundheitliche Vorteile.

    Wenn du also eine Alternative für Orangenblüten suchst, sind Rosen- oder Lavendelblüten die perfekte Wahl. Sie bieten dir ähnliche positive Wirkungen.

    Bildquelle: elvan74 / 123rf

    Einzelnachweise (10)

    1. Kim, I.-H., et al. (2012). "Essential Oil Inhalation on Blood Pressure and Salivary Cortisol Levels in Prehypertensive and Hypertensive Subjects." Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine 2012: 984203.
    Quelle

    2. Kamalifard M, Farshbaf-Khalili A, Namadian M, Ranjbar Y, Herizchi S. Comparison of the effect of lavender and bitter orange on sleep quality in postmenopausal women: A triple-blind, randomized, controlled clinical trial. Women Health. 2018;58(8):851-865. doi:10.1080/03630242.2017.1353575
    Quelle

    3. Choi, S. Y., et al. (2014). "Effects of Inhalation of Essential Oil of Citrus aurantium L. var. amara on Menopausal Symptoms, Stress, and Estrogen in Postmenopausal Women: A Randomized Controlled Trial." Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine 2014: 796518.
    Quelle

    4. Farshbaf-Khalili A, Kamalifard M, Namadian M. Comparison of the effect of lavender and bitter orange on anxiety in postmenopausal women: A triple-blind, randomized, controlled clinical trial. Complement Ther Clin Pract. 2018;31:132-138. doi:10.1016/j.ctcp.2018.02.004
    Quelle

    5. Azanchi T, Shafaroodi H, Asgarpanah J. Anticonvulsant activity of Citrus aurantium blossom essential oil (neroli): involvment of the GABAergic system. Nat Prod Commun. 2014;9(11):1615-1618.
    Quelle

    6. Dosoky NS, Setzer WN. Biological Activities and Safety of Citrus spp. Essential Oils. Int J Mol Sci. 2018;19(7):1966. Published 2018 Jul 5. doi:10.3390/ijms19071966
    Quelle

    7. Ammar AH, Bouajila J, Lebrihi A, Mathieu F, Romdhane M, Zagrouba F. Chemical composition and in vitro antimicrobial and antioxidant activities of Citrus aurantium l. flowers essential oil (Neroli oil). Pak J Biol Sci. 2012;15(21):1034-1040. doi:10.3923/pjbs.2012.1034.1040
    Quelle

    8. Khodabakhsh P, Shafaroodi H, Asgarpanah J. Analgesic and anti-inflammatory activities of Citrus aurantium L. blossoms essential oil (neroli): involvement of the nitric oxide/cyclic-guanosine monophosphate pathway. J Nat Med. 2015;69(3):324-331. doi:10.1007/s11418-015-0896-6
    Quelle

    9. Maruyama, Naho & Tansho-Nagakawa, Shigeru & Miyazaki, Chizuru & Shimomura, Kazuyuki & Ono, Yasuo & Abe, Shigeru. (2017). Inhibition of Neutrophil Adhesion and Antimicrobial Activity by Diluted Hydrosol Prepared from Rosa damascena. Biological & Pharmaceutical Bulletin. 40. 161-168. 10.1248/bpb.b16-00644.
    Quelle

    10. Koulivand PH, Khaleghi Ghadiri M, Gorji A. Lavender and the nervous system. Evid Based Complement Alternat Med. 2013;2013:681304. doi:10.1155/2013/681304
    Quelle

    Warum kannst du mir vertrauen?

    Wirkung von ätherischem Öl
    Kim, I.-H., et al. (2012). "Essential Oil Inhalation on Blood Pressure and Salivary Cortisol Levels in Prehypertensive and Hypertensive Subjects." Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine 2012: 984203.
    Gehe zur Quelle
    Wirkung von Bitterorange auf Schlafqualität
    Kamalifard M, Farshbaf-Khalili A, Namadian M, Ranjbar Y, Herizchi S. Comparison of the effect of lavender and bitter orange on sleep quality in postmenopausal women: A triple-blind, randomized, controlled clinical trial. Women Health. 2018;58(8):851-865. doi:10.1080/03630242.2017.1353575
    Gehe zur Quelle
    ätherisches Öl bei Menopause
    Choi, S. Y., et al. (2014). "Effects of Inhalation of Essential Oil of Citrus aurantium L. var. amara on Menopausal Symptoms, Stress, and Estrogen in Postmenopausal Women: A Randomized Controlled Trial." Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine 2014: 796518.
    Gehe zur Quelle
    Menopause
    Farshbaf-Khalili A, Kamalifard M, Namadian M. Comparison of the effect of lavender and bitter orange on anxiety in postmenopausal women: A triple-blind, randomized, controlled clinical trial. Complement Ther Clin Pract. 2018;31:132-138. doi:10.1016/j.ctcp.2018.02.004
    Gehe zur Quelle
    Menstruationsbeschwerden
    Azanchi T, Shafaroodi H, Asgarpanah J. Anticonvulsant activity of Citrus aurantium blossom essential oil (neroli): involvment of the GABAergic system. Nat Prod Commun. 2014;9(11):1615-1618.
    Gehe zur Quelle
    Wirkung bei Verdauungsbeschwerden
    Dosoky NS, Setzer WN. Biological Activities and Safety of Citrus spp. Essential Oils. Int J Mol Sci. 2018;19(7):1966. Published 2018 Jul 5. doi:10.3390/ijms19071966
    Gehe zur Quelle
    Wirkung bei Entzündungen
    Ammar AH, Bouajila J, Lebrihi A, Mathieu F, Romdhane M, Zagrouba F. Chemical composition and in vitro antimicrobial and antioxidant activities of Citrus aurantium l. flowers essential oil (Neroli oil). Pak J Biol Sci. 2012;15(21):1034-1040. doi:10.3923/pjbs.2012.1034.1040
    Gehe zur Quelle
    entzündungshemmende Aktivitäten
    Khodabakhsh P, Shafaroodi H, Asgarpanah J. Analgesic and anti-inflammatory activities of Citrus aurantium L. blossoms essential oil (neroli): involvement of the nitric oxide/cyclic-guanosine monophosphate pathway. J Nat Med. 2015;69(3):324-331. doi:10.1007/s11418-015-0896-6
    Gehe zur Quelle
    Rosenblüten Wasser
    Maruyama, Naho & Tansho-Nagakawa, Shigeru & Miyazaki, Chizuru & Shimomura, Kazuyuki & Ono, Yasuo & Abe, Shigeru. (2017). Inhibition of Neutrophil Adhesion and Antimicrobial Activity by Diluted Hydrosol Prepared from Rosa damascena. Biological & Pharmaceutical Bulletin. 40. 161-168. 10.1248/bpb.b16-00644.
    Gehe zur Quelle
    Lavendelblüten Tee oder Öl
    Koulivand PH, Khaleghi Ghadiri M, Gorji A. Lavender and the nervous system. Evid Based Complement Alternat Med. 2013;2013:681304. doi:10.1155/2013/681304
    Gehe zur Quelle
    Testberichte