Tigergras
Zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

9Analysierte Produkte

24Stunden investiert

25Studien recherchiert

63Kommentare gesammelt

Tigergras klingt nach exklusivem Futter für Raubkatzen? Das ist es aber nicht! Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich eine der wichtigsten und gesündesten Heilkräuter des asiatischen Raums. Die unauffälligen Blätter sollen großartige Wirkungen entfalten. Viele Studien beschäftigen sich damit, die positiven Eigenschaften zu belegen. In der alternativen Medizin und der Kosmetik will man sich diese zum Nutzen machen.

Dieser große Tigergras Test 2020 soll dich über den aktuellen Stand der Forschung informieren. Erkenntnisse aus Studien unterstützen die Annahme von zahlreichen positiven Wirkungen oder von Nebenwirkungen. Die Entscheidung, ob Tigergras die beste Lösung für dich ist, soll dir durch diesen Überblick leicht fallen. Außerdem soll er dir bei der Wahl der richtigen Dosierung und Anwendungsform unterstützen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das aus Indien stammende Tigergras gewinnt als alternative Heilpflanze zunehmend an Bedeutung. Die frischen Blätter oder Kapseln, Pulver, Cremes und Extrakte können innerlich und äußerlich angewendet werden.
  • Nach dem aktuellen Forschungsstand soll Tigergras bei kognitiven oder vaskulären Beschwerden das Gedächtnis verbessern, den Blutfluss stimulieren und Angststörungen oder Depressionen entgegen wirken können. Zudem kann es wundheilend, entzündungshemmend, sowie für die Hautstraffung und Hautverjüngung eingesetzt werden.
  • Zu hohe Dosierungen können zu Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Magenbeschwerden oder Hautirritationen führen. Die richtige Menge hängt stark von der jeweiligen Darreichungsform des Tigergras ab.

Tigergras Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Tigergras Kapseln

Die Gotu Kola Kapseln von Nature’s Way enthalten jeweils 475 Milligramm Tigergras Extrakt. In der Packung sind 180 Kapseln enthalten. Bei der regelmäßigen Einnahme der empfohlenen Tagesration reichen sie für 90 Tage aus. Zusätzliche Inhaltsstoffe sind 5 Gramm Magnesiumstearat, sowie vegane Gelatine für die Kapselhülle.

Suchst du nach einem natürlichem, gluten- und sojafreien Nahrungsergänzungsmittel mit Tigergras, sind diese Kapseln eine optimale Wahl. Die Hersteller werben damit, dass ihr Produkt Langlebigkeit und Vitalität fördert. Kunden berichten von besserem Schlaf und konzentrierterem Arbeiten. Du erhältst gute Qualität zu einem fairen Preis.

Das beste Tigergras Extrakt

Nature’s Answer bietet das Tigergras in 30 Milliliter Packungen in flüssiger Form an. Diese Menge entspricht 2000 Milligramm Gotu Kola Extrakt. Der Hersteller empfiehlt drei mal am Tag 1 bis 2 Milliliter einzunehmen, um das Immunsystem zu unterstützen. Neben Tigergras ist Glycerin und aufbereitetes Wasser enthalten.

Da die Packung nur eine kleine Menge Tigergras Extrakt enthält, ist sie ideale, wenn du die Wirkung zunächst testen möchtest. Zudem punktet diese Variante damit, dass sie alkoholfreien ist. Kunden nutzen das Produkt gerne zur Herstellung von Feuchtigkeitscremes.

Die beste Feuchtigkeitscreme mit Tigergras Extrakt

Die Gesichtscreme von Alba Botanica enthält neben Tigergras einige weitere Inhaltsstoffe, um die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dazu zählt neben anderem aufbereitetes Wasser, Sonnenblumen Öl, Glycerin, Aloe Vera Gel, sowie Jasmin und Vitamin E. In einer Dose sind 85 Gramm des Produkts enthalten.

Möchtest du deine Haut mit einem natürlichen Produkt pflegen, ist diese Creme empfehlenswert. Du kannst sie abends und morgens auf deinem gereinigtem Gesicht auftragen. Laut Hersteller soll sie wichtige Nährstoffe regenerieren und einen weichen, strahlenden Teint verleihen. Ganz ohne, dass die Creme fettet.

Der beste Tigergras Tee

Der Gotu Kola Tee von Valdemar besteht zu 100 % aus getrocknetem Tigergras. Die losen Blätter sind vollständig naturbelassen, ohne Zusatzstoffe und garantiert fair gehandelt. In der wieder verschließbaren Aromaschutzverpackung sind 100 Gramm des Tees enthalten.

Bei dem Kauf dieses Tigergras Tees tust du doppelt Gutes! Er wird in deutschen Behindertenwerken sorgfältig verpackt, wodurch Menschen mit besonderen Bedürfnissen eine sinnvolle Arbeit gegeben wird. Du erhältst ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt, um deinen Körper natürlich zu unterstützen! Der schön verpackte Tee ist auch ideal als edles Geschenk.

Kauf- und Bewertungskriterien für Tigergras Produkte

Tigergras ist eine exotische Heilpflanze, die unter vielen Namen angeboten wird. Wenn Gotu Kola, Centella Asiatica oder Indischer Wassernabel darauf steht, ist Tigergras enthalten. Nicht nur auf diese Bezeichnung ist bei dem Kauf der Pflanze zu achten, sondern auch auf folgende Aspekte:

Wenn du diese Kaufkriterien berücksichtigst, kannst du das Produkt wählen, welches deine Beschwerden optimal bekämpft. Fehlanwendungen können vermieden werden und eine hohe Qualität sollte gewährleistet sein.

Darreichungsform

Tigergras ist vielseitig einsetzbar, innerlich sowie auch äußerlich. Möglich wird dies auch dadurch, dass es sich zu einigen Darreichungsformen verarbeiten lässt.

Gotu Kola kann zunächst als frische Pflanze erworben werden. Diese kann man roh essen, in Gerichte verarbeiten oder daraus selber andere Darreichungsformen herstellen.

Tee oder Öl kann flüssig eingenommen werden. Möchtest du dem Geschmack des Heilkrauts aus dem Weg gehen, kannst du Tabletten oder Kapseln schlucken. Allerdings gibt es Menschen, denen dies eher schwerfällt.

Am vielseitigsten ist Pulver oder Extrakt aus Tigergras, denn dieses kannst du sowohl in Flüssigkeiten, als auch in festen Mahlzeiten zu dir nehmen.

Zudem lässt es sich zu Cremes und Lotionen weiter verarbeiten. Diese werden dann äußerlich angewendet.

Welche Darreichungsform für dich optimal ist, hängt stark davon ab, welche Wirkung du erreichen möchtest. Die Darreichungsform bestimmt dann maßgeblich, wie du das Heilkraut zu dir nehmen kannst.

Herkunft

Ursprünglich stammt Tigergras aus Indien. Mittlerweile gedeiht es jedoch in zahlreichen tropischen und subtropischen Gebieten. Bei dem Kauf ist also darauf zu achten, woher das Kraut stammt. Noch entscheidender ist aber der Standpunkt des Herstellers.

Europäischer Hersteller

In den letzten Jahren gewann Tigergras zunehmend an Beliebtheit. Dadurch wurde die Verarbeitung in europäischen Ländern angekurbelt. Sogar die Auswahl an deutschen Herstellern ist unerwartet groß. Vor- und Nachteile zeichnen Produkte aus der EU aus.

Vorteile
  • Unterstützen europäischer Unternehmen
  • Bessere Arbeitsbedingungen
  • Überwachung und Richtlinien für einen garantiert schadstofffreien Anbau und Verarbeitung
Nachteile
  • Keine traditionelle Verarbeitung
  • Kein eigener Anbau
  • Hoher Preis

Möchtest du sicher sein, dass die Herstellung bestimmten Richtlinien unterliegt, sodass das Tigergras schadstofffrei und fair ist, sollte ein europäischer Hersteller her. Die meisten Endprodukte werden hier zudem in Bioqualität angeboten und faire Arbeitsbedingungen in den Anbaugebieten werden garantiert.

Außereuropäischer Hersteller

Für das traditionelle Erlebnis der exotischen Pflanze sollte man weiterhin zu außereuropäischen Produkten greifen. Jedoch gibt es dort oft kaum Richtlinien zum Anbau oder der Verarbeitung.

Vorteile
  • Traditionelle Produktion und Verarbeitung
  • Anbau und Verarbeitung vor Ort
  • Geringer Preis
Nachteile
  • Keine europäischen Unternehmen
  • Ungewissheit über die Arbeitsbedingungen
  • Kaum Überwachung und Richtlinien für einen garantiert schadstofffreien Anbau und Verarbeitung

Informierst du dich ausführlich, findest du aber trotz mangelnder Kontrolle hohe Qualität zu geringen Preisen. Etwa in Madagaskar wird Tigergras in großem Stil angebaut.

Dosierung

Tigergras kann unterschiedlich stark dosiert sein. Insbesondere bei Kapseln ist das der Fall. Informiere dich genau, welche Menge des Wirkstoffes enthalten ist. Ist die Dosierung geringer, ist die Tablette oft mit weiteren Zusatzstoffen angereichert. Im Preis macht sich dies bemerkbar, denn eine höhere Konzentration ist üblicherweise teurer.

Pulver, Extrakte und Tees sind nicht vor-dosiert. Du kannst die Menge, die du verwenden möchtest, selbst bestimmen.

Beachte dabei unbedingt die Empfehlungen zur Dosierung, um keine Nebenwirkungen zu riskieren.

Auch Lotionen und Cremes sind nicht bereits für die einzelnen Anwendungen dosiert, doch enthalten das Tigergras Extrakt zu unterschiedliche Anteilen. Je mehr enthalten ist, desto hochwertiger, wirkungsstärker, aber auch teurer ist das Produkt.

Menge

Die Menge des Produkts kann variieren. Egal welche Darreichungsform, von beinahe allem findest du große und kleine Packungen. 90 oder 180 Kapseln? 100 oder 200 Gramm Tee? Frage dich, wie viel du wirklich brauchst, bevor du dich entscheidest.

Kleine Packungen bieten sich besonders an, wenn du das Produkt zunächst testen möchtest.

So ist es kein großer Verlust, wenn du nach wenigen Malen die Anwendung abbrichst. Auf Dauer sind dann größere Verpackungen zu empfehlen, denn sie sind letztendlich preiswerter.

Mit großen Vorratspackungen sparst du dir außerdem Zeit und Aufwand. Du musst dich selten auf den Weg machen, um Nachschub zu besorgen. Achte bei längerer Lagerung jedoch unbedingt auf die Haltbarkeit. Diese unterscheidet sich von Darreichungsform zu Darreichungsform stark.

Weitere Inhaltsstoffe

Neben Gotu Kola sollten möglichst kein weiterer Inhaltsstoff enthalten sein. Das reine Produkt ist am wirksamsten. Bei Tee, Pulver und Extrakt ist das für gewöhnlich der Fall, doch bei Kapseln und besonders bei Cremes lässt sich das Hinzufügen von weiteren Stoffen nicht verhindern.

  • Kapseln: Die Kapselhülle besteht meistens aus Gelatine. Vegetarier müssen darauf achten, ob diese pflanzlich oder tierisch ist. Der Wirkstoff ist oft angereichert mit weiteren Stoffen wie etwa Kalzium, Leucine, Magnesium oder Zink.
  • Cremes: Feuchtigkeitscremes werden mit weiteren Kräutern und Stoffen angereichert, um einen besseren Effekt zu erzielen. Dazu zählt Glycerin, Betain, Aloe Vera, Süßholz, Vitamin E, verschiedene Öle und einiges mehr. Zudem sind sie meist auf Wasserbasis hergestellt.

Sind mehr zusätzliche Inhaltsstoffe enthalten, wird das Produkt günstiger. Allerdings ist die Wirkung von Gotu Kola geschwächt und die Qualität häufig geringer. Achte darauf, dass nur natürliche, wichtige Stoffe hinzugefügt wurden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Tigergras Produkte ausführlich beantwortet

Tigergras klingt für dich immer noch exotisch? Hier sind alle wichtigen Informationen zu der Heilpflanze zusammengefasst. Du wirst auf den aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht und alle wichtigen Fragen zu Wirkung und Anwendung werden beantwortet.

Was ist Tigergras und welche Wirkstoffe hat es?

Tigergras wurde vor vielen Jahren in Indien entdeckt. Heute erfährt die Pflanze unter den Namen Gotu Kola, Centella Asiatic oder Indischer Wassernabel zunehmend Aufwind in der europäischen Naturheilkunde. Was verbirgt sich nun aber hinter diesen Bezeichnungen?

Die unscheinbar aussehenden Blätter der Krautpflanze werden schon seit langer Zeit in der Medizin verwendet. Heute versuchen Studien die Wirkungen zu belegen, welche der Pflanze zugeschrieben werden. (Bildquelle: Acircleblue Studio / Unsplash)

Auch wenn das Gras unscheinbar erscheint, ist es reich an wertvollen Inhaltsstoffen. Von Pflanze zu Pflanze variiert dessen Konzentration. Sie sind so zahlreich, dass nur die wichtigsten aufgeführt sind:

  • Vitamin A, B, C und E
  • Magnesium
  • Eisen
  • Kalzium
  • Beta-Carotin
  • Arginin
  • Alkaloide
  • Steroidsaponine
  • Triterpene (2)
  • Polyphenole und Flavonoide (Pflanzliche Öle)

Durch die Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe gilt Tigergras als besonders gesund. Den Alkaloiden, Steroiden und Terpenen soll medizinische Wirksamkeit zu verdanken sein. (1)

Dem Kraut wird gerne der Titel Superfood verliehen. Glaubt man einer chinesischen Sage, enthält es außerdem das Jugendvitamin X. Das soll nirgend anders zu finden sein und einem zu herausragender Langlebigkeit verhelfen.

Tigergras ist eine der wichtigsten und gesündesten Heilpflanzen aus den Sumpfgebieten Asiens.

Aufgrund der großartigen Wirkungen, welche Gotu Kola durch die beinhalteten Stoffe entfalten soll, ist es schon seit Jahrhunderten wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin.

In der indischen Heilkunst Ayurweda wird Gotu Kola noch länger verwendet. Tigergras wird hier als spirituelles Kraut genutzt, welches seine Wirkung in Verbindung mit Motivation und Revitalisierung entfalten kann.

Nachdem Tigergras Europa erreicht hat, findest du es mittlerweile in zahlreichen Kosmetikprodukten und in der alternativen Medizin. Im Folgenden ist dargestellt, weshalb man sich in diesen Bereichen einen großen Mehrwert von Tigergras verspricht.

Wie wirkt Tigergras?

Was kann das Superfood Tigergras nun? Zahlreiche Studien haben sich mit den unterschiedlichen Eigenschaften der Heilpflanze beschäftigt. Teilweise wurden sie bestätigt, doch überwiegend sind weitere Forschungen notwendig.

Außerdem liegen oft nur Studien an Tieren vor, weshalb die Wirkung auf Menschen strittig ist. Hier soll der aktuelle Stand der Wissenschaft genauer betrachtet werden. Dir werden sowohl vermutete, als auch belegte Eigenschaften von Gotu Kola vermittelt.

Wirkung auf die Haut

Für die Haut werden überwiegend Cremes und Lotionen angewendet. Diese kannst du aus Gotu Kola Extrakt selber herstellen oder fertig kaufen. Tigergras gilt dabei als toller Inhaltsstoff, da es folgende Wirkungen haben soll:

  • Anti-Aging und hautstraffend: Gotu Kola wird eine verjüngende Eigenschaft zugeschrieben. Es soll die Haut straffen, Feuchtigkeit spenden und von dunklen Sonnen- oder Alters-Flecken befreien. Triterpene sollen zudem die Durchblutung anregen, wodurch die Regeneration der Haut vorangetrieben werden kann. (7, 9)
  • Wundheilend und narbenreduzierend: Das in Tigergras enthaltene Madecassosid und Asiaticosid scheint die Wundheilung voranzutreiben. Die Triterpene sollen dazu beitragen, dass sich neues Bindegewebe bildet und die Haut gestärkt wird. (4, 5, 6)
  •  Entzündungshemmend: Reizungen und Entzündungen der Haut können durch Gotu Kola nachlassen. Titerpene sollen Antioxidative Reaktionen verhindern. (4)

Die entzündungshemmende Funktion ist nicht nur für äußerliche Beschwerden nützlich, sondern kann auch bei jeglicher Art von inneren Infektionen helfen.

Tigergras soll die Erscheinung der Haut verbessern können. Neben den Triterpenen sind dabei vermutlich Inhaltsstoffe wie die Antioxigene und Saponins wirksam.

In einer Studie wurde außerdem festgestellt, dass eine Lotion die neben anderen Inhaltsstoffen auch Gotu Kola enthält, beim Abnehmen unterstützen kann.

Oberschenkelumfang, Fettmasse, sowie Faltenbildung schienen durch die Creme stärker reduziert als bei den Testpersonen, die lediglich ein Placebo verwendeten. In Verbindung mit einer Diät und einem Bewegungsprogramm soll Tigergras also auch Gewichtsreduktion unterstützend begleiten können. (3)

Wirkung auf das Gehirn

In der alten indischen Tradition wurde gerne davon gesprochen, dass Tigergras die Intelligenz fördert. Tatsächlich soll es positive Wirkungen auf Gehirn und Kognitionen haben:

  • Allgemeine Verbesserung kognitiver Leistungen: Übergreifend lässt sich sagen, dass die geistige Leistungsfähigkeit durch die Behandlung mit Gotu Kola gesteigert werden kann. Möglich wird dies vermutlich durch die Vitalisierung von Nerven und Gehirnzellen und Stressreduktion. (12)
  • Verbesserung der Erinnerungsfähigkeit: Gotu Kola soll das Gedächtnis fördern.  Der Abruf von Erinnerungen aus dem Gedächtnis kann beschleunigt werden. Die Lernfunktion soll unterstützt werden, sodass mehr Inhalte im Gedächtnis gespeichert werden. Studien versuchen zurzeit den genauen Mechanismen herauszufinden, der dazu führt. Eventuell könnte auch hier die Stressreduktion eine ausschlaggebende Rolle spielen. (12, 13)
  • Anxiolytisch: Gotu Kola soll in der Lage sein, die Wirkung schädlicher freier Radikale und oxidativen Stress (durch antioxidative Wirkung) zu vermeiden und so Angst zu lindern. Inhaltsstoffe wie Triterpenoide sollen dazu beitragen. (14, 15, 18)
  • Antioxidativ und stresslindernd: Tigergras ist vermutlich in der Lage das Stresshormon Kortisol zu senken und gleichzeitig das Level von Serotonin und Dopamin zu erhöhen. Die antioxidative Wirkung lindert Stress, der durch Oxidationen entsteht.  Asiaticosid und Saponine sollen das Nervensystem beruhigt. (13, 17, 18)

Die stresslindernde und die antioxidative Wirkung sind dabei entscheidend. Sie tragen erheblich zu weiteren Eigenschaften bei. Die anxiolytische Wirkung etwa käme vermutlich nicht ohne die antioxidative Eigenschaft zustande.

Weitere Wirkungen

Neben den bereits genannten Eigenschaften unterstützt Gotu Kola nicht nur Haut und Gehirn. Gleichzeitig soll es sich auch positiv auf das zirkuläre System auswirken und entgiftend sein.

  • Unterstützen des zirkulären Systems: Venen und Atrien Wände werden gestärkt und Blutzellen-Regeneration vorangetrieben. Der Blutfluss wird dadurch stimuliert und mehr Sauerstoff durch den Körper transportiert. So gelangt auch mehr Sauerstoff ins Gehirn, was zu den positiven Einflüssen dort beitragen könnte. (10)
  • Antimykotische und entzündungshemmende Wirkung: Gotu Kola wirkt potenziell abwehrend bei Pilzinfektionen und kann diese bekämpfen. (19)
  • Entgiftend und harntreibend: Salz, Wasser und Fette können durch die Einnahme von Centella Asiatica aus dem Körper geschwemmt werden.

Die Wirkungen von Gotu Kola sind vielseitig. Je nachdem, welche du erwünscht, musst du entsprechende Darreichungsformen wählen. Durch die unterschiedlichen Wirkungen in verschiedenen Bereichen kann Tigergras für zahlreiche Beschwerden angewendet werden. Welche dies sind, erfährst du gleich.

Bei welchen Beschwerden ist die Einnahme von Tigergras sinnvoll?

Tigergras wird bei verschiedensten Beschwerden innerlich, wie auch äußerlich angewendet. Es soll in der Lage sein einige Erkrankungen zu lindern und zu bekämpfen. Zunehmend werden Studien durchgeführt, die die Einsatzmöglichkeiten von Centella asiatica bestätigen wollen.

Anwendung bei Beschwerden der Haut

Tigergras  gewinnt in der Kosmetik immer größere Bedeutung. Es ist Bestandteil vieler Feuchtigkeitscremes, die zur gewöhnlichen Hautpflege eingesetzt werden. Mit speziellen Lotionen kann man zusätzlich spezielle Beschwerden bekämpfen.

Beschwerden Wirkung Forschungsstand
Akne Die entzündungshemmende Wirkung soll sich zunutze gemacht werden. Haut- und Gewebeneubildung soll angekurbelt werden, um die Narbenbildung zu verhindern. Die spezielle Anwendung bei Akne ist wenig untersucht. Es gibt aber einige Studien, die die wundheilende und narbenreduzierende Wirkungen bestätigen. (5, 8)
Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen sowie Cellulite Die hautstraffenden und glättenden Eigenschaften sollen diese Beschwerden reduzieren oder verhindern. Die Regeneration der Haut soll unterstützt sein. Studien an Menschen bestätigen vor allem die faltenreduzierende und hautstraffende Wirkung. (7, 9)
Krampfadern Tigergras führt vermutlich zu einer Verbesserung des Bindegewebes, das erhöht die Qualität der Gefäßwände und verringert somit Krampfadern. Studien zeigen, dass dabei überwiegend Triterpene wirksam werden. Diese wurden als Humanstudien durchgeführt und die Ergebnisse sind gut übertragbar. (10)
Wundheilungsstörung, Verbrennungen und Narbenbildung Die Wundheilung soll besonders durch die Kollagenproduktion angekurbelt werden. Außerdem soll die Bildung von Bindegewebe das Entstehen von Naben minimieren. In der Forschung ist besonders diese Wirkung schon häufig untersucht. Neben einigen Tierversuchen wurde auch die Wirkung bei Menschen getestet und größtenteils bestätigt. (4, 5, 6)

Eine Studie kam außerdem zu dem interessanten Ergebnis, dass Tigergras bei Beschwerden helfen kann, die aufgrund von Flügen auf langen Distanzen entstehen. Es soll Venen stärken können, wodurch die Ansammlung von Wasser in den Beinen verhindert und die daraus resultierende Spannung auf die Haut reduziert werden kann.

Bestätigen weitere Studien dieses Ergebnis, ist das auch eine nützliche Erkenntnis für die Anwendung bei Wasserablagerungen im Alter. (11)

Anwendung bei kognitiven Beschwerden

Die positive Wirkung auf das Gehirn wird sich bezüglich einiger Beschwerden zu Nutzen gemacht. Nach einem Schlaganfall sollen die kognitiven Leistungen allgemein regeneriert und verbessert werden können. (12)

Im Speziellen geht man bei der Bekämpfung von Stress, Angst und Depressionen von einem unterstützenden Effekt von Centella asiativca aus:

Beschwerden Wirkung Forschungsstand
Depressionen Durch die entspannende und Nervenberuhigende Wirkung von Tigergras, soll es bei der Behandlung von Depressionen zum Einsatz kommen können. Bis jetzt sind leider wenige Studien zur antidepressiven Wirkung durchgeführt worden. Die bereits vorhanden Ergebnisse beruhen meistens auf subjektiven Einschätzungen der Probanden oder Tierversuchen.(14)
Stress- und Angststörungen Durch die Behandlung mit Gotu Kola, soll Angst weniger schnell und häufig auftreten. Die stresslindernde und antioxidative Wirkung der Heilpflanze soll verantwortlich dafür sein. Bereits einige Studien an Tieren, sowie auch an Menschen bestätigten diese Wirkung.(14, 15)
Schlafstörungen Die Wirkungen der Centella asiatica welche Depressionen und Ängste lindern können, sollen auch bei Schlafstörungen helfen. Werden Symptome von Stress und Angst gelindert, führt dies oft auch zu besserem Schlaf. Es sind noch einige Studien nötig, um die Wirksamkeit bei Schlafstörungen zu bestätigen. Die wenigen durchgeführten sind zudem keine Humanstudien und die Übertragbarkeit ist strittig. (18)
Gedächtnisverlust, Alzheimer und Demenz Durch die Regenerierung von Nerven und Gehirnzellen, sowie der Verbesserung der Gedächtnisleistungen und anderen Kognitionen, soll Centella asiatice bei Gedächtnisproblemen wie Alzheimer eingesetzt werden können. Die Forschung steht in diesem Bereich noch relativ am Anfang. Einige Studien haben die erinnerungsverbessernde Wirkung bereits untersucht, nicht aber in Verbindung mit Alzheimer. Außerdem wurden überwiegend Tierversuche durchgeführt. (13, 16)

Studien in diesem Bereich sind überwiegend an Tieren durchgeführt worden. Daher ist die Wirkung beim Menschen strittig und es sind weitere Studien notwendig. Gerade im Bereich der Alzheimerforschung könnte dadurch ein Durchbruch in der Medizin erreicht werden.

Anwendung bei weiteren Beschwerden

Neben den zentralen Anwendungsbereichen Haut und Gehirn kann Tigergras auch noch bei ganz anderen Beschwerden helfen:

Beschwerden Wirkung
Infektions- und Pilzerkrankungen Die entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Wirkung hilft gegen Pilzinfektionen oder Krankheiten wie Cholera, Syphilis, Grippe oder Tuberkulose (19)
Gelenk- und Muskelbeschwerden wie Rheuma, Arthrose oder Arthritis Durch die entzündungshemmenden Wirkungen von Gotu Kola sollen die Symptome dieser Erkrankungen gelindert werden können (20)
Magen-Darm-Beschwerden Aus Stress resultierende Beschwerden können durch antioxidative Eigenschaft von Gotu Kola reduziert werden. (17, 18)
Herz-Kreislaufbeschwerden (Bluthochdruck, Thrombosegefahr, Venöse Insuffizienz) Durch die Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems soll der Blutfluss stimuliert und kontrolliert werden(10)
Harnwegserkrankungen Durch die entwässernde und harntreibende Wirkung, kann der Körper von Schadstoffen befreit werden.
Erkältungen und Atemwegserkrankungen wie Asthma Die entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung soll hier helfen können.

Zu allen diesen Einsatzgebieten sind noch wenige Studien vorhanden, die die Wirkungen erklären oder bestätigen. Es bedarf einiges an Forschung, um zu sicheren Ergebnissen zu kommen.

Der aktuelle Stand der Wissenschaft geht jedoch bereits überwiegend von positiven Effekten der Centella asiatica auf die Gesundheit aus. Ein Experte kann dich bei der Entscheidung unterstützen, ob die Anwendung eines Produkts mit Tigergras auch für dich sinnvoll ist.

Welchen Nebenwirkungen kann die Anwendung von Tigergras mit sich bringen?

Wendest du Tigergras richtig an, sollten keine Nebenwirkungen auftreten. Dabei kommt es besonders darauf an, dass du den Wirkstoff nicht überdosierst. Es ist auch möglich, dass du allergisch zu einem der enthaltenden Wirkstoffe bist. Dann kann es zu folgenden Beschwerden kommen:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Müdigkeit und Schläfrigkeit
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Übelkeit
  • Juckreiz und Ausschläge

Studien haben außerdem gezeigt, dass es in seltenen Fällen zu Leberschädigungen kommen kann. (21) Die Erkenntnisse gehen hier allerdings stark auseinander.

Eine Studie an Ratten soll sogar belegen, dass der Wirkstoff bei Leberschädigungen helfen kann. (22) Eindeutige Ergebnisse fehlen noch, weshalb Lebergeschädigten von der Einnahme abzuraten ist.

Steroide, Terpene und Alkaloide sind die wichtigsten Wirkstoffe der Gotu Kola Pflanze. Doch diese bewirken auch die leichte Giftigkeit und führen bei übermäßigem Verzehr zu den unerwünschten Nebenwirkungen.

Von der inneren Anwendung bei Schwangerschaft wird abgeraten. Es ist nicht sicher, ob dies schädlich ist, da Erfahrungen diesbezüglich fehlen.

Außerdem sollte man mindestens zwei Wochen vor einer Operation kein Tigergras mehr zu sich nehmen. Es kann sein, dass es sich durch die beruhigende Wirkung mit andern Medikamenten nicht verträgt.

Wenn du Gotu Kola für eine längere Zeit anwendest, solltest du dich von einem Experten beraten lassen. Nach 6 Wochen empfiehlt es sich zudem eine Pause von zwei Wochen einzulegen.

Treten Nebenwirkungen auf, solltest du die Einnahme unbedingt abbrechen. Das Kraut muss zudem unerreichbar von Kindern gelagert werden, damit diese nicht unbeabsichtigt eine zu hohe Dosis einnehmen.

Welche Arten von Tigergras gibt es?

Die unterschiedlichen Arten von Produkten aus Tigergras lassen sich am besten in ihren Darreichungsformen unterscheiden.

In Feuchtigkeitscremes findet man oft Gotu Kola Extrakt bei den Inhaltsstoffen. Besonders die positiven Wirkungen der Pflanze auf die Haut, sollen sich zu Nutzen gemacht werden. (Bildquelle: Andi Whiskey / Unsplash)

Ob Pulver, Kapseln, Öl, Tinktur, Tee, Cremes oder das frische Blatt, ist entscheidend. Sie sind ausschlaggebend für spezifische Eigenschaften und für das jeweilige Anwendungsgebiete. Auch bestimmt diese Darreichungsform darüber, wie du den Wirkstoff zu dir nehmen kannst.

Wähle auf Grundlage deiner Beschwerden, das Tigergras Produkt, das die beste Hilfe verspricht.

Art Vorteile Nachteile
Tigergras Kapseln / Tabletten Als Nahrungsergänzungsmittel lassen sich Kapseln sehr einfach zu den Mahlzeiten einnehmen. Du kannst sie leicht überall hin transportieren und die Menge ist bereits dosiert. Durch das schnelle Schlucken, schmeckst du die meist gewöhnungsbedürftige Note des Krauts nicht. In seltenen Fällen besteht die Kapselhülle aus tierischer Gelatine, weshalb sie dann nicht vegetarisch ist. Der Spielraum der individuellen Dosierung ist sehr gering. Durch die aufwendige Herstellung musst du verhältnismäßig viel investieren.
Tigergras Pulver Das Pulver wird aus der getrockneten Pflanze gemahlen und enthält äußerst selten Zusatzstoffe. Als Nahrungsergänzungsmittel kannst du dieses besonders reine Produkt in Gerichte, Smoothies oder Fruchtsäfte mischen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. Häufig verändert das Pulver den Geschmack der Nahrung, mit welcher du es einnimmst. Zudem kann es schnell zu falschen Portionierungen kommen, da die Menge des losen Pulvers schwer einzuschätzen ist.
Tigergras Creme / Salben In Feuchtigkeitscremes unterstützt Gotu Kola die Haut. Die Anwendung ist einfach und äußerlich, wodurch der unangenehme Geschmack umgegangen wird. Cremes bestehen nie vollständig aus Tigergras, sondern enthalten üblicherweise nur einen sehr geringen Anteil. Dieser kann dem Produkt aber schnell einen strengen Geruch verleihen. Du musst stets darauf achten, mit welchen Zusatzstoffen die Cremes angereichert sind.
Tigergras Tinktur Der alkoholische Kräuterauszug ist vielseitig. Er dient zur inneren Anwendung durch Zugabe von Wasser oder Saft lässt sich in Cremes gemischt aber auch hervorragend äußerlich einsetzen. Durch den Alkoholgehalt kommt das Extrakt für Kinder und manche Erwachsene nicht infrage. Es gibt nur wenige alkoholfreie Varianten. Bei der Dosierung muss man sehr vorsichtig sein.
Tigergras Pflanze Ob gekauft oder selbst angebaut, rohe geschnittene und getrocknete Blätter sind die günstigste Variante an Gotu Kola zu kommen. In Salaten oder Gerichten können die Blätter einen interessanten Geschmack beisteuern und größtenteils unbemerkt verzehrt werden. Die Einnahmemöglichkeiten sind sehr begrenzt. Hauptsächlich wird Tee aus dem rohen Kraut gekocht, dessen Geschmack eher unbeliebt ist. Die Wirkungsaufnahme ist zudem gering.

Wieder entscheidet die erwünschte Wirkung, sowie Vorlieben zur Einnahme, welche Art die ideale für deine Beschwerden ist. Lasse dich gerne auch von einem Experten beraten, wenn du dir unsicher bist.

Wie nehme ich Tigergras zu mir?

Die vielen Darreichungsformen von Gotu Kola haben es vielleicht schon vermuten lassen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Heilpflanze zu sich zu nehmen. Am besten hält man sich an die Einnahmeempfehlungen auf der Packungsbeilage, um Nebenwirkungen zu verhindern.

Kapseln werden am besten zu Mahlzeiten geschluckt. Cremes verteilst du auf deiner Haut. Abend und morgens für die schnelle Pflege, oder für eine ausgiebige Kur in Form einer Gesichtsmaske. Bei diesen Arten sind die Einnahmemöglichkeiten recht deutlich begrenzt. Hast du aber Extrakt, Pulver oder das rohe Blatt kannst du einiges daraus machen.

In der Küche wird das frische oder getrocknete Tigergras gerne verwendet. Jedoch überwiegend aufgrund der versprochenen Wirkung, statt wegen dem Geschmack.

Du kannst das Pulver in Salatsoßen, Smoothies, Säfte oder dein Müsli mischen. Die frischen Blätter aus dem Garten lassen sich prima in Gemüsepfannen verkochen oder über Salat streuen. Im Internet findest du einige Rezepte, bei denen Tigergras verarbeitet wird.

Ob du dir eine volle Ladung an Gotu Kola gönnst oder dem Geschmack mit Kapseln lieber aus dem Weg gehen willst, ist größtenteils dir überlassen. Entscheidend ist jedoch auch die erwünschte Wirkung.

Aus den rohen Blättern lässt sich am besten Tee brühen. Dazu kochst du diese bei 100 Grad mindestens 10 Minuten lang , damit sich der Wirkstoff vollständig entfalten kann. (Bildquelle: Oriento / Unsplash)

Möchtest du die Wundheilung unterstützen bringt Tigergras im Salat wenig. Du kannst dir aber wohltuende Bäder aufgießen. Ein Expertenrat kann dir dabei helfen nicht nur die geschmacklich, sondern auch die gesundheitlich optimale Lösung zu finden.

Wie sollte ich Tigergras dosieren?

Wie du Tigergras richtig dosierst, hängt maßgeblich von der Darreichungsform und der erwünschten Wirkung ab. Auf den Verpackungen sollten immer Dosierungsempfehlungen zu finden sein. Bist du dir unsicher, frage am besten einen Experten um Rat.

Du kannst dich auch an diesen Vorgaben orientieren:

Der Richtwert von 3 Gramm Gotu Kola pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Wie bereits erwähnt, sind Kapseln und Tabletten unterschiedlich hoch dosiert. Abhängig davon solltest du nicht mehr als zwei oder drei am Tag zu dir nehmen. Da Pulver üblicherweise vollständig aus Tigergras besteht, kannst du dich hier einfach an dem Richtwert orientieren.

Pro Getränk, Müsli oder Mahlzeit solltest du maximal dreimal am Tag 0,9 bis 1 Gramm untermischen. Brühst du dir Tee auf, trinke nicht mehr als 2 Tassen. Bei Tinktur solltest du höchstens 30 Tropfen am Tag verwenden.

Da der Anteil von Tigergras in Salben und Cremes meist sehr gering ist, sind diese in ihrer Dosierung wenig eingeschränkt. Teste am besten an dir selber, welche Menge deiner Haut guttut.

Was kosten Tigergras Produkte?

Tigergras gehört zu den etwas teureren Heilkräutern. Ein Grund dafür ist, dass es nicht heimisch ist und in entfernten Ländern angebaut wird. Ein Preisunterschied ist besonders in den Darreichungsformen deutlich. Die jeweiligen Preisspannen sind für 100 Gramm abgebildet.

Art Beschreibung
Tigergras Kapseln 18 – 180 Euro/100 Gramm
Tigergras Pulver 4 – 15 Euro/100 Gramm
Tigergras Creme 3 – 45 Euro/100 Gramm
Tigergras Tinktur 15 – 200 Euro/100 Gramm
Tigergras Tee 4- 10 Euro/100 Gramm

Je weniger der Rohstoff verarbeitet werden muss, desto günstiger ist das Produkt. Getrocknete Gotu Kola Tee Blätter oder einfach gemahlenes Pulver bekommt man deshalb zu einem geringeren Preis.

Außerdem können davon große Pakete mit 1 Kilogramm Inhalt erworben werden, wodurch du zusätzlich Geld sparen kannst. Tabletten oder Extrakte sind dagegen teurer. In Cremes singt der Pries mit jedem zusätzlichen Inhaltsstoff. Soll die Konzentration von Gotu Kola in Pflegeprodukten hoch sein, musst du mehr investieren.

Wo kann ich Tigergras kaufen?

Der Markt für Tigergras ist das Internet. Der Bekanntheitsgrad und das Angebot des Heilkrauts steigt zunehmend. Allerdings ist die Nachfrage nicht groß genug, um Gotu Kola Produkte im gewöhnlichen Supermarkt anzubieten.

Sicher findest du es in einigen Apotheken oder Drogerien, doch ist die Auswahl an Herstellern, Darreichungsformen und Dosierungen gering. In diesen Online-Shops findest du bestimmt die Varianten, die ideal für dich ist:

  • biohain.de
  • fairvital.com
  • biofeel.de
  • amazon.de
  • nahani.net
  • kraeuter-und-duftpflanzen.de

Auf Naturheilmittel spezialisierte Onlineshops garantieren üblicherweise die besseren Produkte. Beim Kauf des verarbeiteten Gotu Kola können dir zudem Sigel dabei helfen, die Qualität einzuschätzen.

Seit kurzer Zeit findest du Tigergras-Pflänzchen im Frühjahr auch im Sortiment einiger Pflanzenfachhändler.

Welche Alternativen gibt es zu Tigergras?

Neben Tigergras gibt es weitere natürliche Heilkräuter, die ähnliche Wirkungen haben sollen. Die Einsatzmöglichkeiten decken sich nicht vollständig mit denen von Gotu Kola, sind aber sehr ähnlich.

Alternativen Beschreibung
Brahmi (Bacopa monnieri) Es handelt sich um ein Südasiatisches Heilkraut, dass in der ayurvedischen Medizin verwendet wird. Der wichtigste Wirkstoff ist Saponin, welcher Gehirnleistungen ankurbeln soll. Wie bei Gotu Kola soll so die Gedächtnisleistung gesteigert werden. Auch soll Schlafbeschwerden, Stress und Depressionen entgegengewirkt werden können. In Cremes spricht man Brahmi ebenfalls einen Anti-Aging-Effekt zu.(23, 24)
Ginkgo Biloba Dieses Kraut enthält Wirkstoffe, die einen positiven Effekt auf das Langzeitgedächtnis haben. Die Gehirnaktivitäten werden angekurbelt. Es soll zudem in der Lage sein, Alzheimer vorzubeugen, in dem die Bildung von schädlichen Proteinen verhindert wird. (25)

Neben den hier aufgeführten Alternativen, gibt es weitere Kräuter, die für eine der spezifischen Wirkungen von Centella asiatica eingesetzt werden können. Diese haben eher selten die Allroundfähigkeiten, die Gotu Kola besitzt. Lasse dich am besten von einem Heilkundigem beraten, um den besten Wirkstoff für dich und deine Beschwerden zu finden.

Wie sieht Tigergras aus und wo wächst es?

Wenn man Wirkungen und Anwendungsgebiete von Tigergras kennt, kann es nicht schaden, die Pflanze auch identifizieren zu können. Der botanische Name dieser ist Centella Asiatica.

Gotu Kola ist eine unscheinbares, grünes Gewächs mit runden, kriechend wachsenden Blättern, das zu den Süß- und Ziergräsern gehört.

Die Krautpflanze wird bis zu 20 Zentimetern hoch. Die Blätter sind auf der Unterseite haarig, bis zu 4 Zentimeter breit und zeigen einen Nabel in der Mitte.

Sie gedeiht in tropischen und subtropischen Gebieten auf sumpfigem Boden an Flussufern oder in Reisfeldern. Man findet sie etwa in Pakistan, China, Japan, Afrika und dem tropischen Amerika in Höhen von maximal 1900 Metern. Tigergras breitet sich dort mit bis zu 250 Zentimeter langen Ausläufern aus, wodurch es große Bodenflächen bedeckt .

foco

 Wusstest du warum Gotu Kola auch Tigergras genannt wird?

In Japan sagt man, dass Tiger durch die Wälder ziehen und nach dem Süßgras suchen. Es heißt, die Raubkatzen machen dies, wenn sie verwundet sind. Werden sie fündig, wälzen sie sich in dem Kraut herum, da sie sich heilende Wirkungen versprechen. Nachdem dieses Verhalten beobachtet wurde, gab man dem Kraut diesen zusätzlichen Namen. Gotu Kola wächst auf jeden Fall im Lebensraum der Tiger, bewiesen ist der Ursprung der Bezeichnung jedoch nicht.

Im Juli und August bekommt Tigergras Blüten in kleinen Gruppen von 2 bis 4 Dolden. Sie sind weis mit einer leichten violetten oder pinken Färbung. Daraus bilden sich schließlich zweiteilige, behaarte Spaltfrüchte. Gerne wird die Pflanze in Gewächshäusern und Gärten angebaut.

Wie kann ich Tigergras selber anbauen?

Du musst Tigergras nicht verarbeitet kaufen. Die nährreichen Blätter kannst du easy selber anbauen. Du kannst die Samen kultivieren.

Allerdings erfordert das einiges an botanischer Erfahrung, weshalb es sich empfiehlt vorgezogenen Pflanzen einzupflanzen. Dafür eignen sich Töpfe und Container oder Gärten und Gewächshäuser, solange bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Gotu Kola braucht immer ausreichend Wasser. Du musst für durchgängige Feuchtigkeit sorgen.

Am wichtigsten ist es, dass die Erde des Grases nie austrocknet. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, da die Pflanze sonst schnell eingeht.

Unter Bäumen ist das Licht ideal, denn es fällt nur in kleinen Sprenkeln durch das Laub. Außerdem ist eine warme Umgebung essenziell. Überwintern sollte man Tigergras am besten drinnen, um es vor Frost zu schützen.

Im Frühjahr kann man es raussetzen, damit es viel Platz hat. Findest du Samen an der Pflanze, vergrabe sie gerne. Sie gedeihen dann schneller und das Kraut breitet sich weiter aus. Gestalterisch ist das toll, denn das Gras begrünt kahle Böden.

Ernten kannst du es zu jeder Zeit im Jahr. Alle Bestandteile der Pflanze können roh oder getrocknet verwendet werden. Die Blätter bieten sich dabei besonders an. Schneidet man diese ab, wachsen sie schnell wieder nach.

Bildquelle: Limsakul / 123rf

Einzelnachweise (25)

1. Chandrika UG, Prasad Kumarab PA. Gotu Kola (Centella asiatica): Nutritional Properties and Plausible Health Benefits. Adv Food Nutr Res. 2015;76:125-57. doi: 10.1016/bs.afnr.2015.08.001. Epub 2015 Oct 1. PMID: 26602573. Herkunft, Inhaltstoffe und Nährwerte von Gotu Kola werden aufgeführt. Vor allem werden verschiedenen Studien zu den Wirkungen von Tigerkraut betrachtet und bewertet.
Quelle

2. Arora R, Kumar R, Agarwal A, Reeta KH, Gupta YK. Comparison of three different extracts of Centella asiatica for anti-amnesic, antioxidant and anticholinergic activities: in vitro and in vivo study. Biomed Pharmacother. 2018 Sep;105:1344-1352. doi: 10.1016/j.biopha.2018.05.156. Epub 2018 Jun 27. PMID: 30021372. Die Rolle von den in Gotu Kola enthaltenden Triterpenen wurde bewertet. Dazu wurden Gedächtnisleitungen von Ratten überprüft hat.
Quelle

3. Escalante G, Bryan P, Rodriguez J. Effects of a topical lotion containing aminophylline, caffeine, yohimbe, l-carnitine, and gotu kola on thigh circumference, skinfold thickness, and fat mass in sedentary females. J Cosmet Dermatol. 2019 Aug;18(4):1037-1043. doi: 10.1111/jocd.12801. Epub 2018 Nov 19. PMID: 30456780; PMCID: PMC7379994. Beobachtung der Auswirkungen einer Gotu Kola enthaltenden Creme auf den Abnehm-Prozess in Verbindung mit einer Diät und einem Bewegungsprogramm.
Quelle

4. Sh Ahmed A, Taher M, Mandal UK, Jaffri JM, Susanti D, Mahmood S, Zakaria ZA. Pharmacological properties of Centella asiatica hydrogel in accelerating wound healing in rabbits. BMC Complement Altern Med. 2019 Aug 14;19(1):213. doi: 10.1186/s12906-019-2625-2. PMID: 31412845; PMCID: PMC6693193. Die Wundheilungseigenschaften von Tigergras und seine Inhaltsstoff Asiaticosid wurde an Kaninchen untersucht. Die Heilung verlief erheblich schneller.
Quelle

5. Cotellese R, Hu S, Belcaro G, Ledda A, Feragalli B, Dugall M, Hosoi M, Ippolito E. Centella asiatica (Centellicum®) facilitates the regular healing of surgical scars in subjects at high risk of keloids. Minerva Chir. 2018 Apr;73(2):151-156. doi: 10.23736/S0026-4733.18.07666-6. PMID: 29623705. Narben von Probanden wurden nach einer Operation mit Tigergrasextrakt behandelt. Die Narbenbildung war geringer als bei der Kontrollgruppe, welche nicht damit behandelt wurde.
Quelle

6. Palmieri B, Vadalà M, Laurino C. Nutrition in wound healing: investigation of the molecular mechanisms, a narrative review. J Wound Care. 2019 Oct 2;28(10):683-693. doi: 10.12968/jowc.2019.28.10.683. PMID: 31600106. Eine Zusammenfassung von Erkenntnisse von Studien, die die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln bei Wunden untersucht haben. Unter anderem auch die Anwendung von Gotu Kola, welche die Kollagenproduktion ankurbeln soll.
Quelle

7. Moldovan M, Lahmar A, Bogdan C, Părăuan S, Tomuţă I, Crişan M. Formulation and evaluation of a water-in-oil cream containing herbal active ingredients and ferulic acid. Clujul Med. 2017;90(2):212-219. doi: 10.15386/cjmed-668. Epub 2017 Apr 25. PMID: 28559707; PMCID: PMC5433575. Die Wirksamkeit von Anti-Age-Cremes mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Gotu Kola wurde untersucht. Nach einer langfristigen Anwendung waren positive Effekte auf die Hautdichte zu beobachten.
Quelle

8. Jantarat C, Sirathanarun P, Chuchue T, Konpian A, Sukkua G, Wongprasert P. In Vitro Antimicrobial Activity of Gel Containing the Herbal Ball Extract against Propionibacterium acnes. Sci Pharm. 2018 Feb 28;86(1):8. doi: 10.3390/scipharm86010008. PMID: 29495650; PMCID: PMC5874538.Beobachtung, in wie fern ein Kräuterextrakt, welches Gotu Kola beinhaltet, bei der Bekämpfung von Akne einsetzbar ist. Die antimikrobielle Aktivitäten zeigen, dass eine Anwendung durchaus erfolgreich sein kann.
Quelle

9. García Hernández JÁ, Madera González D, Padilla Castillo M, Figueras Falcón T. Use of a specific anti-stretch mark cream for preventing or reducing the severity of striae gravidarum. Randomized, double-blind, controlled trial. Int J Cosmet Sci. 2013 Jun;35(3):233-7. doi: 10.1111/ics.12029. Epub 2013 Jan 15. PMID: 23237514. Bei Probanden wurde untersucht, ob spezielle Cremes mit Tigergras Schwangerschaftsstreifen vorbeugen können.
Quelle

10. Arpaia MR, Ferrone R, Amitrano M, Nappo C, Leonardo G, del Guercio R. Effects of Centella asiatica extract on mucopolysaccharide metabolism in subjects with varicose veins. Int J Clin Pharmacol Res. 1990;10(4):229-33. PMID: 2150405. Es wurde bewertet, wie sich die Behandlung mit titerpenreichem Centella asiatica auf Krampfadern auswirkt. Es konnte bestätigt werden, dass Tigergras die Qualität des Bindegewebes in Gefäßwänden verbessert.
Quelle

11. Cesarone MR, Incandela L, De Sanctis MT, Belcaro G, Geroulakos G, Griffin M, Lennox A, Di Renzo AD, Cacchio M, Bucci M. Flight microangiopathy in medium- to long-distance flights: prevention of edema and microcirculation alterations with total triterpenic fraction of Centella asiatica. Angiology. 2001 Oct;52 Suppl 2:S33-7. PMID: 11666121. Es wurde untersucht, wie sich die Einnahme von Centella asiatica vor lagen Flügen auf die Wasserbildung im Bein auswirkt.
Quelle

12. Farhana KM, Malueka RG, Wibowo S, Gofir A. Effectiveness of Gotu Kola Extract 750 mg and 1000 mg Compared with Folic Acid 3 mg in Improving Vascular Cognitive Impairment after Stroke. Evid Based Complement Alternat Med. 2016;2016:2795915. doi: 10.1155/2016/2795915. Epub 2016 Jun 1. PMID: 27340413; PMCID: PMC4908235. Beobachtung zur Verbesserung von kognitiven und vaskulären Beeinträchtigungen nach einem Schlaganfall durch den Einsatz von Tigergras.
Quelle

13. Sari DCR, Arfian N, Tranggono U, Setyaningsih WAW, Romi MM, Emoto N. Centella asiatica (Gotu kola) ethanol extract up-regulates hippocampal brain-derived neurotrophic factor (BDNF), tyrosine kinase B (TrkB) and extracellular signal-regulated protein kinase 1/2 (ERK1/2) signaling in chronic electrical stress model in rats. Iran J Basic Med Sci. 2019 Oct;22(10):1218-1224. doi: 10.22038/ijbms.2019.29012.7002. PMID: 31998466; PMCID: PMC6885393. Es wurde erörtert, in wie fern die verringerte Gedächtnisleistung auf Grund von Stress durch Centella asiatice bei Ratten verbessert werden kann.
Quelle

14. Ceremuga TE, Valdivieso D, Kenner C, Lucia A, Lathrop K, Stailey O, Bailey H, Criss J, Linton J, Fried J, Taylor A, Padron G, Johnson AD. Evaluation of the anxiolytic and antidepressant effects of asiatic acid, a compound from Gotu kola or Centella asiatica, in the male Sprague Dawley rat. AANA J. 2015 Apr;83(2):91-8. PMID: 26016167. Es wurde bewertet, in wie fern asiatic acid als Bestandteil von Gotu Kola bei Ratten anxiolytisch und antidepressiv wirkt. Um eine längere Behandlung zu empfehlen, sind Humanstudien erforderlich.
Quelle

15. Bradwejn J, Zhou Y, Koszycki D, Shlik J. A double-blind, placebo-controlled study on the effects of Gotu Kola (Centella asiatica) on acoustic startle response in healthy subjects. J Clin Psychopharmacol. 2000 Dec;20(6):680-4. doi: 10.1097/00004714-200012000-00015. PMID: 11106141. Untersuchung der anxiolytische Aktivität von Gotu Kola an Probanden, um entsprechende Befunde bei Ratten auch bei Menschen zu bestätigen.
Quelle

16. Xu Y, Cao Z, Khan I, Luo Y. Gotu Kola (Centella Asiatica) extract enhances phosphorylation of cyclic AMP response element binding protein in neuroblastoma cells expressing amyloid beta peptide. J Alzheimers Dis. 2008 Apr;13(3):341-9. doi: 10.3233/jad-2008-13311. PMID: 18431001. Da Tigergras zur Verbesserung des Gedächtnis genutzt wird, untersucht diese Studie, in wie fern der Einsatz bei Alzheimer sinnvoll ist.
Quelle

17. Masola B, Oguntibeju OO, Oyenihi AB. Centella asiatica ameliorates diabetes-induced stress in rat tissues via influences on antioxidants and inflammatory cytokines. Biomed Pharmacother. 2018 May;101:447-457. doi: 10.1016/j.biopha.2018.02.115. Epub 2018 Mar 22. PMID: 29501767. Beobachtung der stresslindernde Effekt von Centella asiatica bei durch Diabetes verursachten Stress an Ratten.
Quelle

18. Chanana P, Kumar A. Possible Involvement of Nitric Oxide Modulatory Mechanisms in the Neuroprotective Effect of Centella asiatica Against Sleep Deprivation Induced Anxiety Like Behaviour, Oxidative Damage and Neuroinflammation. Phytother Res. 2016 Apr;30(4):671-80. doi: 10.1002/ptr.5582. Epub 2016 Feb 5. PMID: 26848139. Es wurde bewertet, ob Centella asiatica bei Schlafenzug positiv auf Ratten wirken kann. Durch die beobachteten antioxidativen und angstlindernden Wirkungen soll eine erhöhte Schlafqualität erreicht worden sein.
Quelle

19. Arfian N, Setyaningsih WAW, Anggorowati N, Romi MM, Sari DCR. Ethanol Extract of Centella asiatica (Gotu Kola) Attenuates Tubular Injury Through Inhibition of Inflammatory Cytokines and Enhancement of Anti-Fibrotic Factor in Mice with 5/6 Subtotal Nephrectomy. Malays J Med Sci. 2019 Sep;26(5):53-63. doi: 10.21315/mjms2019.26.5.5. Epub 2019 Nov 4. PMID: 31728118; PMCID: PMC6839655. Die entzündungshemmende Wirkung von Gotu Kola bei chronischen Nierenerkrankungen wurde an Mäusen untersucht. Die Ergebnisse sprachen sich für diese Wirkung aus.
Quelle

20. Yang CL, Or TC, Ho MH, Lau AS. Scientific basis of botanical medicine as alternative remedies for rheumatoid arthritis. Clin Rev Allergy Immunol. 2013 Jun;44(3):284-300. doi: 10.1007/s12016-012-8329-8. PMID: 22700248. Beobachtung, in wie fern Centella Asiatica und andere natürliche Heilmittel bei Rheumatoide Arthritis helfen können. Die entzündungshemmenden Wirkungen ergaben ein vielversprechendes Ergebnis.
Quelle

21. Dantuluri S, North-Lewis P, Karthik SV. Gotu Kola induced hepatotoxicity in a child - need for caution with alternative remedies. Dig Liver Dis. 2011 Jun;43(6):500. doi: 10.1016/j.dld.2010.12.012. Epub 2011 Feb 19. PMID: 21334992. In diesem Review wird unter anderem von einem 15 Jähriges Kind berichtet, dass nach der Behandlung mit Gotu Kola unter Leberversagen leidet.
Quelle

22. Choi MJ, Zheng HM, Kim JM, Lee KW, Park YH, Lee DH. Protective effects of Centella asiatica leaf extract on dimethylnitrosamine‑induced liver injury in rats. Mol Med Rep. 2016 Nov;14(5):4521-4528. doi: 10.3892/mmr.2016.5809. Epub 2016 Oct 5. PMID: 27748812; PMCID: PMC5101987. Die Schutzwirkung von Centella Asiatica bei Leberschädigungen von Ratten wurde betrachtet.
Quelle

23. Stough, .C., Lloyd, .J., Clarke, .J. et al. The chronic effects of an extract of Bacopa monniera (Brahmi) on cognitive function in healthy human subjects. Psychopharmacology 156, 481–484 (2001). https://doi.org/10.1007/s002130100815 Test des Effekte von Bacopa monniera auf die Kognitionen eines gesunden Menschen.
Quelle

24. Carlo Calabrese, William L. Gregory, Michael Leo, Dale Kraemer, Kerry Bone, and Barry Oken.The Journal of Alternative and Complementary Medicine.Jul 2008.707-713. Beobachtung des Effekts von Bacopa monniera auf Kognitionen, Angststörungen und Depressionen bei Älteren.
Quelle

25. Obulesu M, Rao DM. Effect of plant extracts on Alzheimer's disease: An insight into therapeutic avenues. J Neurosci Rural Pract. 2011;2(1):56-61. doi:10.4103/0976-3147.80102 Untersuchung der Wirkung von pflanzlichen Wirkstoffen wie Ginkgo Biloba bei der Behandlung von Alzheimer.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Review
Chandrika UG, Prasad Kumarab PA. Gotu Kola (Centella asiatica): Nutritional Properties and Plausible Health Benefits. Adv Food Nutr Res. 2015;76:125-57. doi: 10.1016/bs.afnr.2015.08.001. Epub 2015 Oct 1. PMID: 26602573. Herkunft, Inhaltstoffe und Nährwerte von Gotu Kola werden aufgeführt. Vor allem werden verschiedenen Studien zu den Wirkungen von Tigerkraut betrachtet und bewertet.
Gehe zur Quelle
Studie
Arora R, Kumar R, Agarwal A, Reeta KH, Gupta YK. Comparison of three different extracts of Centella asiatica for anti-amnesic, antioxidant and anticholinergic activities: in vitro and in vivo study. Biomed Pharmacother. 2018 Sep;105:1344-1352. doi: 10.1016/j.biopha.2018.05.156. Epub 2018 Jun 27. PMID: 30021372. Die Rolle von den in Gotu Kola enthaltenden Triterpenen wurde bewertet. Dazu wurden Gedächtnisleitungen von Ratten überprüft hat.
Gehe zur Quelle
Doppelblinde Studie
Escalante G, Bryan P, Rodriguez J. Effects of a topical lotion containing aminophylline, caffeine, yohimbe, l-carnitine, and gotu kola on thigh circumference, skinfold thickness, and fat mass in sedentary females. J Cosmet Dermatol. 2019 Aug;18(4):1037-1043. doi: 10.1111/jocd.12801. Epub 2018 Nov 19. PMID: 30456780; PMCID: PMC7379994. Beobachtung der Auswirkungen einer Gotu Kola enthaltenden Creme auf den Abnehm-Prozess in Verbindung mit einer Diät und einem Bewegungsprogramm.
Gehe zur Quelle
Studie
Sh Ahmed A, Taher M, Mandal UK, Jaffri JM, Susanti D, Mahmood S, Zakaria ZA. Pharmacological properties of Centella asiatica hydrogel in accelerating wound healing in rabbits. BMC Complement Altern Med. 2019 Aug 14;19(1):213. doi: 10.1186/s12906-019-2625-2. PMID: 31412845; PMCID: PMC6693193. Die Wundheilungseigenschaften von Tigergras und seine Inhaltsstoff Asiaticosid wurde an Kaninchen untersucht. Die Heilung verlief erheblich schneller.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Cotellese R, Hu S, Belcaro G, Ledda A, Feragalli B, Dugall M, Hosoi M, Ippolito E. Centella asiatica (Centellicum®) facilitates the regular healing of surgical scars in subjects at high risk of keloids. Minerva Chir. 2018 Apr;73(2):151-156. doi: 10.23736/S0026-4733.18.07666-6. PMID: 29623705. Narben von Probanden wurden nach einer Operation mit Tigergrasextrakt behandelt. Die Narbenbildung war geringer als bei der Kontrollgruppe, welche nicht damit behandelt wurde.
Gehe zur Quelle
Review
Palmieri B, Vadalà M, Laurino C. Nutrition in wound healing: investigation of the molecular mechanisms, a narrative review. J Wound Care. 2019 Oct 2;28(10):683-693. doi: 10.12968/jowc.2019.28.10.683. PMID: 31600106. Eine Zusammenfassung von Erkenntnisse von Studien, die die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln bei Wunden untersucht haben. Unter anderem auch die Anwendung von Gotu Kola, welche die Kollagenproduktion ankurbeln soll.
Gehe zur Quelle
Studie
Moldovan M, Lahmar A, Bogdan C, Părăuan S, Tomuţă I, Crişan M. Formulation and evaluation of a water-in-oil cream containing herbal active ingredients and ferulic acid. Clujul Med. 2017;90(2):212-219. doi: 10.15386/cjmed-668. Epub 2017 Apr 25. PMID: 28559707; PMCID: PMC5433575. Die Wirksamkeit von Anti-Age-Cremes mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Gotu Kola wurde untersucht. Nach einer langfristigen Anwendung waren positive Effekte auf die Hautdichte zu beobachten.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Jantarat C, Sirathanarun P, Chuchue T, Konpian A, Sukkua G, Wongprasert P. In Vitro Antimicrobial Activity of Gel Containing the Herbal Ball Extract against Propionibacterium acnes. Sci Pharm. 2018 Feb 28;86(1):8. doi: 10.3390/scipharm86010008. PMID: 29495650; PMCID: PMC5874538.Beobachtung, in wie fern ein Kräuterextrakt, welches Gotu Kola beinhaltet, bei der Bekämpfung von Akne einsetzbar ist. Die antimikrobielle Aktivitäten zeigen, dass eine Anwendung durchaus erfolgreich sein kann.
Gehe zur Quelle
Randomisierte, doppelblinde Studie
García Hernández JÁ, Madera González D, Padilla Castillo M, Figueras Falcón T. Use of a specific anti-stretch mark cream for preventing or reducing the severity of striae gravidarum. Randomized, double-blind, controlled trial. Int J Cosmet Sci. 2013 Jun;35(3):233-7. doi: 10.1111/ics.12029. Epub 2013 Jan 15. PMID: 23237514. Bei Probanden wurde untersucht, ob spezielle Cremes mit Tigergras Schwangerschaftsstreifen vorbeugen können.
Gehe zur Quelle
Studie
Arpaia MR, Ferrone R, Amitrano M, Nappo C, Leonardo G, del Guercio R. Effects of Centella asiatica extract on mucopolysaccharide metabolism in subjects with varicose veins. Int J Clin Pharmacol Res. 1990;10(4):229-33. PMID: 2150405. Es wurde bewertet, wie sich die Behandlung mit titerpenreichem Centella asiatica auf Krampfadern auswirkt. Es konnte bestätigt werden, dass Tigergras die Qualität des Bindegewebes in Gefäßwänden verbessert.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Cesarone MR, Incandela L, De Sanctis MT, Belcaro G, Geroulakos G, Griffin M, Lennox A, Di Renzo AD, Cacchio M, Bucci M. Flight microangiopathy in medium- to long-distance flights: prevention of edema and microcirculation alterations with total triterpenic fraction of Centella asiatica. Angiology. 2001 Oct;52 Suppl 2:S33-7. PMID: 11666121. Es wurde untersucht, wie sich die Einnahme von Centella asiatica vor lagen Flügen auf die Wasserbildung im Bein auswirkt.
Gehe zur Quelle
Experimentelle Studie
Farhana KM, Malueka RG, Wibowo S, Gofir A. Effectiveness of Gotu Kola Extract 750 mg and 1000 mg Compared with Folic Acid 3 mg in Improving Vascular Cognitive Impairment after Stroke. Evid Based Complement Alternat Med. 2016;2016:2795915. doi: 10.1155/2016/2795915. Epub 2016 Jun 1. PMID: 27340413; PMCID: PMC4908235. Beobachtung zur Verbesserung von kognitiven und vaskulären Beeinträchtigungen nach einem Schlaganfall durch den Einsatz von Tigergras.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Sari DCR, Arfian N, Tranggono U, Setyaningsih WAW, Romi MM, Emoto N. Centella asiatica (Gotu kola) ethanol extract up-regulates hippocampal brain-derived neurotrophic factor (BDNF), tyrosine kinase B (TrkB) and extracellular signal-regulated protein kinase 1/2 (ERK1/2) signaling in chronic electrical stress model in rats. Iran J Basic Med Sci. 2019 Oct;22(10):1218-1224. doi: 10.22038/ijbms.2019.29012.7002. PMID: 31998466; PMCID: PMC6885393. Es wurde erörtert, in wie fern die verringerte Gedächtnisleistung auf Grund von Stress durch Centella asiatice bei Ratten verbessert werden kann.
Gehe zur Quelle
Studie
Ceremuga TE, Valdivieso D, Kenner C, Lucia A, Lathrop K, Stailey O, Bailey H, Criss J, Linton J, Fried J, Taylor A, Padron G, Johnson AD. Evaluation of the anxiolytic and antidepressant effects of asiatic acid, a compound from Gotu kola or Centella asiatica, in the male Sprague Dawley rat. AANA J. 2015 Apr;83(2):91-8. PMID: 26016167. Es wurde bewertet, in wie fern asiatic acid als Bestandteil von Gotu Kola bei Ratten anxiolytisch und antidepressiv wirkt. Um eine längere Behandlung zu empfehlen, sind Humanstudien erforderlich.
Gehe zur Quelle
Doppelblinde Studie
Bradwejn J, Zhou Y, Koszycki D, Shlik J. A double-blind, placebo-controlled study on the effects of Gotu Kola (Centella asiatica) on acoustic startle response in healthy subjects. J Clin Psychopharmacol. 2000 Dec;20(6):680-4. doi: 10.1097/00004714-200012000-00015. PMID: 11106141. Untersuchung der anxiolytische Aktivität von Gotu Kola an Probanden, um entsprechende Befunde bei Ratten auch bei Menschen zu bestätigen.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Xu Y, Cao Z, Khan I, Luo Y. Gotu Kola (Centella Asiatica) extract enhances phosphorylation of cyclic AMP response element binding protein in neuroblastoma cells expressing amyloid beta peptide. J Alzheimers Dis. 2008 Apr;13(3):341-9. doi: 10.3233/jad-2008-13311. PMID: 18431001. Da Tigergras zur Verbesserung des Gedächtnis genutzt wird, untersucht diese Studie, in wie fern der Einsatz bei Alzheimer sinnvoll ist.
Gehe zur Quelle
Studie
Masola B, Oguntibeju OO, Oyenihi AB. Centella asiatica ameliorates diabetes-induced stress in rat tissues via influences on antioxidants and inflammatory cytokines. Biomed Pharmacother. 2018 May;101:447-457. doi: 10.1016/j.biopha.2018.02.115. Epub 2018 Mar 22. PMID: 29501767. Beobachtung der stresslindernde Effekt von Centella asiatica bei durch Diabetes verursachten Stress an Ratten.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Chanana P, Kumar A. Possible Involvement of Nitric Oxide Modulatory Mechanisms in the Neuroprotective Effect of Centella asiatica Against Sleep Deprivation Induced Anxiety Like Behaviour, Oxidative Damage and Neuroinflammation. Phytother Res. 2016 Apr;30(4):671-80. doi: 10.1002/ptr.5582. Epub 2016 Feb 5. PMID: 26848139. Es wurde bewertet, ob Centella asiatica bei Schlafenzug positiv auf Ratten wirken kann. Durch die beobachteten antioxidativen und angstlindernden Wirkungen soll eine erhöhte Schlafqualität erreicht worden sein.
Gehe zur Quelle
Kontrollierte Studie
Arfian N, Setyaningsih WAW, Anggorowati N, Romi MM, Sari DCR. Ethanol Extract of Centella asiatica (Gotu Kola) Attenuates Tubular Injury Through Inhibition of Inflammatory Cytokines and Enhancement of Anti-Fibrotic Factor in Mice with 5/6 Subtotal Nephrectomy. Malays J Med Sci. 2019 Sep;26(5):53-63. doi: 10.21315/mjms2019.26.5.5. Epub 2019 Nov 4. PMID: 31728118; PMCID: PMC6839655. Die entzündungshemmende Wirkung von Gotu Kola bei chronischen Nierenerkrankungen wurde an Mäusen untersucht. Die Ergebnisse sprachen sich für diese Wirkung aus.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Yang CL, Or TC, Ho MH, Lau AS. Scientific basis of botanical medicine as alternative remedies for rheumatoid arthritis. Clin Rev Allergy Immunol. 2013 Jun;44(3):284-300. doi: 10.1007/s12016-012-8329-8. PMID: 22700248. Beobachtung, in wie fern Centella Asiatica und andere natürliche Heilmittel bei Rheumatoide Arthritis helfen können. Die entzündungshemmenden Wirkungen ergaben ein vielversprechendes Ergebnis.
Gehe zur Quelle
Review
Dantuluri S, North-Lewis P, Karthik SV. Gotu Kola induced hepatotoxicity in a child - need for caution with alternative remedies. Dig Liver Dis. 2011 Jun;43(6):500. doi: 10.1016/j.dld.2010.12.012. Epub 2011 Feb 19. PMID: 21334992. In diesem Review wird unter anderem von einem 15 Jähriges Kind berichtet, dass nach der Behandlung mit Gotu Kola unter Leberversagen leidet.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Choi MJ, Zheng HM, Kim JM, Lee KW, Park YH, Lee DH. Protective effects of Centella asiatica leaf extract on dimethylnitrosamine‑induced liver injury in rats. Mol Med Rep. 2016 Nov;14(5):4521-4528. doi: 10.3892/mmr.2016.5809. Epub 2016 Oct 5. PMID: 27748812; PMCID: PMC5101987. Die Schutzwirkung von Centella Asiatica bei Leberschädigungen von Ratten wurde betrachtet.
Gehe zur Quelle
Doppelblinde Studie
Stough, .C., Lloyd, .J., Clarke, .J. et al. The chronic effects of an extract of Bacopa monniera (Brahmi) on cognitive function in healthy human subjects. Psychopharmacology 156, 481–484 (2001). https://doi.org/10.1007/s002130100815 Test des Effekte von Bacopa monniera auf die Kognitionen eines gesunden Menschen.
Gehe zur Quelle
Randomisierte, doppelblinde Studie
Carlo Calabrese, William L. Gregory, Michael Leo, Dale Kraemer, Kerry Bone, and Barry Oken.The Journal of Alternative and Complementary Medicine.Jul 2008.707-713. Beobachtung des Effekts von Bacopa monniera auf Kognitionen, Angststörungen und Depressionen bei Älteren.
Gehe zur Quelle
Studie
Obulesu M, Rao DM. Effect of plant extracts on Alzheimer's disease: An insight into therapeutic avenues. J Neurosci Rural Pract. 2011;2(1):56-61. doi:10.4103/0976-3147.80102 Untersuchung der Wirkung von pflanzlichen Wirkstoffen wie Ginkgo Biloba bei der Behandlung von Alzheimer.
Gehe zur Quelle