Veröffentlicht: 22. Januar 2021

Vitamin B12 gehört zu einem von 8 Vitaminen der Vitamin B-Gruppe und kann gezielt in der Leber gespeichert werden. Außerdem kann das Vitamin auch Cobalamin genannt werden und ist für viele Stoffwechselprozesse des Körpers notwendig. Es ist auch an der Zellteilung und Blutbildung essenziell beteiligt: Vitamin B12 sorgt nämlich dafür, dass rote Blutkörperchen gebildet werden können.

Wenn du Vitamin B12 nicht über deine Nahrung aufnehmen kannst, empfiehlt es sich auf Vitamin B12 Tropfen zurückzugreifen. In unserem Vitamin B12 Tropfen Test 2021 haben wir uns unterschiedliche Tropfen näher angeschaut, um dich bei deiner Wahl ehrlich und kompetent beraten zu können.




Das Wichtigste in Kürze

  •  Vitamin B12 ist ein lebenswichtiges Vitamin für den Körper, dass nicht selbst hergestellt werden kann. Trotzdem kann überschüssiges Vitamin B12 in der Leber gespeichert werden.
  •  Man benötigt das Vitamin, um Müdigkeit, Immunschwäche, Blutarmut oder anderen Krankheiten entgegenzuwirken.
  •  Vitamin B12 Tropfen werden von Menschen benötigt, die das Vitamin nicht über die Nahrung aufnehmen können, wie Vegetarier. Aber auch ältere Menschen sind häufig von einem Vitamin B12 Mangel betroffen.

Vitamin B12 Tropfen Test: Favoriten der Redaktion

Die besten liposomalen Vitamin B12 Tropfen

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Vitamin B12 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Vitamin B12 in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Dadurch können die Vitamine schneller, effektiver und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So können dein Stoffwechsel und dein Nervensystem optimal unterstützt werden.

Dieses Produkt ist in einer 60 ml Flasche erhältlich, was 30 Portionen entspricht. Es ist frei von jeglichen unnötigen Zusatzstoffen, Gentechnik, Zucker und Gluten. Außerdem ist es vegan. Die flüssige Form macht es außerdem sehr leicht dosierbar.

Die besten bioaktiven Vitamin B12 Tropfen

Die Vitamin B12 Tropfen von der Marke Natura Love beinhalten 50 Milliliter, das bedeutet ca. 1700 Tropfen. Die Tropfen sind mit einer Dosierung von 200 μg pro Tropfen dosiert und eignen sich dementsprechend gut als Nahrungsergänzungsmittel. Der Wirkstoff der Vitamin B12 Tropfen beinhaltet die aktiven Formen von Vitamin B12: Methylcobalamine und Adenosylcobalamine. Beide Inhaltsstoffe können direkt vom Körper aufgenommen werden, ohne eine Umwandlung im Körper notwendig zu machen.

Wenn du dich vegan oder vegetarisch ernährst, fehlt dir ein wichtiges Vitamin, dass dein Körper zum Funktionieren benötigt. Um Inhaltsstoffe die in Fleisch vorkommen, wie Adenosylcobalmine trotzdem aufzunehmen, empfiehlt es sich auf Nahrungsergänzungsmittel, wie diese Vitamin B12 Tropfen, zurückzugreifen.

Die besten veganen Vitamin B12 Tropfen

Auch die 50 Milliliter Vitamin B12 Tropfen von der Marke Luondu beinhalten beide aktiven Formen des Vitamins: Sowohl Adenosylcobalamin, als auch Methylcobalamin. Die Dosierung dieser Tropfen ist mit 1000 μg hochdosiert und eignet sich vor allem bei der Verwendung bestimmter Krankheitsbilder und in der Anfangstherapie von Vitamin B12 Mangel.

Die Vitamin B12 Tropfen enthalten keine Zusatzstoffe und werden nicht mit Alkohol haltbar gemacht. Aus diesem Grund eignen sie sich gut für Kinder oder Menschen, die generell lieber auf Alkohol verzichten wollen. Wenn du also lieber auf alkoholische Inhaltsstoffe verzichten möchtest, sind diese Tropfen perfekt.

Die besten Vitamin B12 Tropfen mit Folsäure

Die Vitamin B12 Tropfen von Sinoplasan bestehen aus einer Kombination aus 3 verschiedenen Vitaminen: 2 aktiven Vitamin B12 Wirkstoffen und Folsäure. Diese Verpackung beinhaltet 50 Milliliter, was wiederum 1 700 Tropfen entspricht. Die Dosis der Vitamin B12 Inhaltsstoffe beträgt insgesamt 400 μg pro Tropfen und 160 μg aktive Folsäure. Auch hier wird kein Alkohol verwendet, um die Tropfen haltbar zu machen. Außerdem wird auch auf Zusatzstoffe, wie Magnesiumsalze oder Farben, verzichtet.

Dieses Vitamin B12 Tropfen eignen sich bestens als Kombipaket, damit du einem Vitaminmangel entgegenwirken kannst. Folsäure wird auch häufig von schwangeren / stillenden Frauen benötigt und ist ebenfalls an wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vitamin B12 Tropfen

Beim Kauf von Vitamin B12 Tropfen kannst du auf verschiedenen Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kann du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte also grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate des Herstellers zeigen.

Milliliter

Vitamin B12 Tropfen werden in kleinen und großen Flaschen verkauft, aus denen du je nach Bedarf frei wählen kannst. Die Tropfen können entweder nur 10 oder 20 Milliliter. Ansonsten gibt es aber auch größere Flaschen Vitamin B12 Tropfen mit 30 bis 50 Milliliter. Es gibt verschiedene Milliliter Varianten bis zu 100 Milliliter aufwärts, aber diese kommen nicht so häufig vor.

Inhaltsstoffe

Vitamin B12 Präparate sind chemische Verbindungen die Cobalamine genannt werden. Man unterscheidet aktive und synthetische Varianten:

  • Adenosylcobalamin: auch Coenzym B12 genannt, eine biologisch aktive Form von Vitamin B12. Der Wirkstoff wird direkt vom Körper aufgenommen und muss nicht erst in diese Form umgewandelt werden. Adenosylcobalamin kommt natürlich vor und ist häufig in Fleischprodukten zu finden. Auch im menschlichen Körper kommt dieses Vitamin in Organen, hauptsächlich in der Leber vor und ist an einem essentiellen Stoffwechselprozess beteiligt.
  • Methylcobalamin: ist ebenfalls eine biologisch aktive Form von Vitamin B12 und kann vom Körper einfach über Lebensmittel aufgenommen werden. Dazu zählen vor allem Käseprodukte die diese Form enthalten. Methylcobalmin kommt häufig im Blut vor und falls man zu viel zu sich nimmt, hat die Leber die Möglichkeit den Überschuss zu speichern.
  • Hydroxycobalamin ist ein tiefroter Stoff der Wasser binden kann. Der Wirkstoff gehört zur Gruppe der Cobalamine und besteht aus einer organischen Kobaltverbindung. Häufig wird dieser von Bakterienarten synthetisiert und dazu genutzt Vitamin B12 Produkte herzustellen. Im Gegensatz zu Cyanocobalamin, ein verwandter Stoff, besitzt Hydroxycobalamin aber eine höhere Eiweißbindung und dementsprechend eine höhere Depotwirkung. Unter Depotwirkung versteht man, dass der Wirkstoff immer nur teilweise vom Körper aufgenommen wird und die gesamte Wirkung sich nicht schlagartig entfaltet.
  • Cyanocobalamin: ist ein Wirkstoff der erst vom Körper in Adenosylcobalamin oder Methylcobalamin umgewandelt werden muss, wie auch Hydroxycobalamin. Dafür hält der Wirkstoff äußeren Einflüssen, wie Licht oder Sauerstoff, besser Stand.

Am häufigsten kommen aktive Vitamin B12 Tropfen am Markt vor, da diese ohne Umwandlung im Körper, direkt aufgenommen werden können.

Konservierungsmittel

Viele Vitamin B12 Tropfen enthalten Alkohol zur Stabilisierung. Das bedeutet, dass die Tropfen durch den Alkohol länger haltbar gemacht werden. Nicht immer wird auf der Packung Alkohol stehen, stattdessen kann es auch als Trinkalkohol oder Ethanol beschriftet werden.

Für Menschen, die gerne allgemein auf Alkohol verzichten wollen, bieten sich Vitamin B12 Tropfen ohne Alkohol an. Diese Varianten verwenden statt Alkohol, Apfelsäure, Glycerin, Zitronensäure oder Kaliumsorbat als Konservierungsmittel.

Zudem gibt es sogar Vitamin B12 Tropfen die nur aus Wasser und einem Vitamin B12 Wirkstoff bestehen. Allerdings ist die Haltbarkeit in diesem Fall fragwürdig.

Dosierung

Je nachdem, welche gesundheitlichen Probleme jemand hat, kann die Dosis an Vitamin B12 unterschiedlich hoch ausfallen.

Dosierung Für wen?
Niedrig 3 – 50 µg: für gesunde Menschen ausreichend Vitamin B12
Mittel 100 – 250 µg: eignet sich für Veganer und Vegetarier, als tägliches Nahrungsergänzungsmittel
Erhöht 251 – 500 µg: geeignet für Menschen mit gesundheitlichen Problemen und während der Schwangerschaft
Hochdosiert 501 – 3000 µg: wird verwendet um den Tagesbedarf an Vitamin B12 bei verschiedenen Krankheiten und Mangelerscheinungen zu bekämpfen

Es ist kaum möglich eine Überdosis Vitamin B12 zu sich zu nehmen. Generell wird nur ein Teil des Wirkstoffes vom Körper wirklich verwertet und aus diesem Grund arbeiten Therapien mit Vitamin B12 Präparaten häufig mit hohen Dosen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vitamin B12 Tropfen ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Vitamin B12 Tropfen zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Vitamin B12 Tropfen und wie wirken sie?

Vitamin B12 gilt langfristig gesehen als essenzielles Vitamin für einen gesunden Körper, das der Körper nicht selbst herstellen kann. Sie helfen gegen ein schwaches Immunsystem und Ermüdung. Man kann 5 verschiedene Wirkungen von Vitamin B12 Tropfen auf den menschlichen Körper feststellen. Diese werden wir im Anschluss näher beschreiben.

Die Synthese von DNA

Vitamin B12 beeinflusst die Zellteilung und Blutbildung. Bei einem schweren B12 Mangel kann es zu einer Blutarmut (Anämie) kommen. Aber auch im Rückenmark und im Gehirn spielt das Vitamin bei der Zellteilung eine wichtige Rolle.

Vitamin B12 Tropfen

Die Einnahme von Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle für die Zellteilung in Gehirn und Rückenmark. Auch für die Bildung roter Blutkörperchens ist das Vitamin unverzichtbar. (Bildquelle: unsplash.com / Robina Weermeijer )

Bei einem B12 Mangel können Transkriptionsfehler während der DNA-Synthese passieren, was über längeren Zeitraum zu einem erhöhten Krebsrisiko für Brust- oder Darmkrebs führen kann und zudem auch mit vielen anderen chronischen Krankheiten, wie beispielsweise Alzheimer in Verbindung gebracht wird. (1)

Energiestoffwechsel

Außerdem ist Vitamin B12 wichtig für die Energieproduktion in den Mitochondrien. Weil das Vitamin direkt an der zellulären Energiegewinnung mitwirkt, hat es großen Einfluss auf das Energieniveau und die Leistungsfähigkeit.

Im Körper wird Energie durch einen universellen Energieträger, ein Molekül namens Adenosintriphosphat (ATP) weitergegeben. Durch ATP wird die Energie, die Menschen aus der Nahrung beziehen, für körperliche Prozesse nutzbar gemacht. In dem so benannten Citratzyklus werden Fette, Zucker und Protein im Körper zerlegt und in Co2, Wasser und ATP umgewandelt. Wenn jedoch das Vitamin B12 in diesem Prozess fehlt, kann der Körper nicht die nötige Energie aus der Nahrung herstellen. (2)

Lipidstoffwechsel

Auch um die Zellmembran aufzubauen und zu erhalten ist Vitamin B12 wichtig. Dies gilt ebenfalls für die Myelinscheiden, diese dienen als Schutz für Nerven im Gehirn und Zentralnervensystem.

Eine der wichtigsten Wirkungen entfaltet das Vitamin B12 vermutlich im Gehirn, Zentralnervensystem, sowie dem Rückenmark, wenn es dabei hilft Schutzhüllen, um die Nerven zu bilden (=Myelinscheide). Außerdem soll Vitamin B12 bei der Regeneration von Nerven hilfreich sein und stellt so eine mögliche Therapie für einige Krankheitsbilder mit Nervenschäden dar. (3)

Synthese von Neurotransmittern und Hormonen

Um wichtige Botenstoffe zu produzieren wird ebenfalls das Vitamin B12 benötigt und beeinflusst dadurch Psyche, Wahrnehmung und Stimmung. Dies gilt vor allem für Krankheitsbilder, wie Psychosen, Schizophrenie oder Depression. Vitamin B12 wird benötigt um die kognitiven Fähigkeiten, Denkfähigkeit, wie Wahrnehmung aufrechtzuerhalten. Auch leichten Schlafbeschwerden kann mit einer Vitamin B12 Kur manchmal Abhilfe geleistet werden.

Entgiftung

Cyanid und Homocystein, sowie Stickstoffmonoxid und Peroxynitrit (=Radikale), können durch Vitamin B12 neutralisiert werden. Durch Vitamin B12, mit den Inhaltstoffen Hydroxo- und Methylcobalamin, kann Vergiftungen mit Blausäure (=Cyanid) entgegengewirkt werden. Durch das Vitamin wird das Cyanid gebunden und über Urin ausgeschieden. Auch für Raucher ist Vitamin B12 wichtig, da sie über den Zigarettenrauch immer wieder Cyanid aufnehmen.

Vitamin B12 Tropfen

Auch für Raucher ist es wichtig regelmäßig Vitamin B12 zu sich zu nehmen. Vitamin B12 wird nämlich verwendet um Cyanid, einen Inhaltsstoff von Zigaretten, zu neutralisieren. ( Bildquelle: unsplash.com / Sajjad Zabihi)

Auch für freie Radikale, wie Stickstoffmonoxid, eignet sich das Vitamin B12 gut als Bindemittel. Durch das Binden des überflüssigen Stickstoffmonoxids kann nitrosativen Stress vorgebeugt werden, der mit verschiedenen Krankheitsbildern wie Asthma, Schuppenflechten, Demenz oder Herzinfarkten einhergeht. Allerdings sind die Krankheitszusammenhänge hier wenig erforscht. Trotzdem wurde nachgewiesen das eine Vitamin B12 Kur bei nitrosativem Stress Abhilfe schaffen kann.(4)

Gut erforscht sind die negativen Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel, die Mitochondrien-Funktion, sowie die Bildung von krebserregenden Nitrosaminen. In Kombination mit Vitamin B12 kann Stickstoffmonoxid aber problemlos über den Urin ausgeschieden werden.

Wann und für wen ist die Einnahme von Vitamin B12 Tropfen sinnvoll?

Generell kann man sagen, es eignet sich Vitamin B12 Tropfen einzunehmen, wenn du an einem Vitamin B12 Mangel leidest. Dafür gibt es verschiedene Gründe, die wir dir kurz aufzählen wollen.

Veganer und Vegetarier leiden aufgrund ihrer Ernährung unter bestimmten Vitaminmängeln. Daher sind Vitamin B12 Tropfen für diese Personengruppe besonders geeignet als Nahrungsergänzungsmittel, um Lebensmittel mit natürlichem Vitamin B12, wie Fleisch und Käse zu ersetzen. (5)

Vitamin B12 eignet sich für Vitamin B12 Mangel und als Nahrungsergänzung für Veganer / Vegetarier.

Zudem kann die Einnahme von Vitamin B12 Tropfen auch für ältere Menschen oder Menschen, die häufig Medikamente nehmen müssen, sinnvoll sein. Manchmal kann es passieren, dass viele Medikamente den B12 Speicher des Körpers schneller leeren, als unter normalen Bedingungen. Außerdem können auch Schwangere Frauen oder Menschen mit Nieren- oder Darmerkrankungen von Vitamin B12 Mangel betroffen sein. (6)

In einer Studie (2013) wurde außerdem festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen Depression und niedrigen B-12 Werten gibt. Die Einnahme von Vitamin B12 kann in diesem Fall helfen gegen die Depressionen zu kämpfen.(7)

Welche Nebenwirkungen können Vitamin B12 Tropfen haben?

In einer klinischen Studie 2017 wurde nachgewiesen, dass der Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin B12 über längeren Zeitraum auch Lungenkrebs auslösen können. Es wurde aufgezeigt, dass Männer, im Gegensatz zu Frauen, häufiger im Zusammenhang mit Vitamin B12 oder B6 Supplementen an Lungenkrebs erkrankten. (8)

Auch bei hochdosierten Vitamin B12 Spritzen kann es zu Nebenwirkungen kommen, wie allergische Schocks, da das Vitamin direkt vom Körper aufgenommen wird. Bei oralen Präparaten sollte dies jedoch nicht passieren, da auch bei hohen Dosierungen nicht das ganze Vitamin vom Körper aufgenommen wird. Anfällig für Überdosierungen sind ansonsten nur Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, wie Leukämie oder Lebermetasthasen. (9)

Was kosten Vitamin B12 Tropfen?

Je nachdem wie viele Vitamin B12 Tropfen du brauchst, wirst du eine Flasche mit mehr oder weniger Milliliter kaufen.

Milliliter Preis
Vitamin B12 Tropfen 10 – 20 Milliliter ca. 10 – 15 €
Vitamin B12 Tropfen 30 – 50 Milliliter: ca. 20 – 30 €
Vitamin B12 Tropfen 100 Milliliter: ca. 55 – 65 €

Größere Flaschen mit mehr Milliliter Inhalt sind teurer als Vitamin B12 Tropfen mit weniger Milliliter. Trotzdem gibt es für jeden Bedarf preiswerte Varianten.

Wo kann ich Vitamin B12 Tropfen kaufen?

Vitamin B12 Tropfen können in Apotheken oder bestimmten Shops gekauft werden. Wir möchten dir im Anschluss ein paar Beispiele für passende Shops empfehlen.

  • Ankermann
  • Biogena
  • Pure
  • Apotheke

In allen Shops gibt es eine breite Auswahl an Vitamin B12 Tropfen in verschiedenen Milliliter Größen und mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen.

Welche Arten von Vitamin B12 Präparaten gibt es?

Vitamin B12 kann nicht nur in Tropfenform eingenommen werden, sondern auch über Tabletten, einen Spray oder in Spritzenform.

Art Beschreibung
Vitamin B12 als Tabletten/ Lutschtabletten Man kann Vitamin B12 auch in Tablettenform zum Lutschen oder Schlucken zu sich nehmen.
Vitamin B12 als Spray Vitamin B12 im Sprayformat wird einfach in den Mund gesprüht und direkt von der Mundschleimhaut aufgenommen
Vitamin B12 in einer Spritze Vitamin B12 ist auch in Spritzenform erhältlich und kann Zuhause selbst in den Muskel gespritzt werden, aber auch langsame Aufnahme durch eine Vene oder die Haut ist möglich

Jede Variante Vitamin B12 aufzunehmen bietet ihre individuellen Vor- und Nachteile, die wir im Anschluss näher ansprechen wollen. Damit wir die Vor- und Nachteile für dich abwägen können.

Tabletten / Lutschtabletten

Bei Vitamin B12 Lutschtabletten wird der Wirkstoff direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen. Ansonsten wird die Wirkung des Vitamins bei Schlucktabletten erst im Magen freigesetzt. Der Vorteil der Tabletten ist, dass sie häufig billiger sind als andere Präparate. Häufig sind in Tabletten aber Zusatzstoffe enthalten, die umstritten sind. Am deutschen Markt gibt es auch keine Tabletten ohne Zusatzstoffe.

Spray

Vitamin B12 im Sprayformat eignet sich gut für Menschen mit Schluckbeschwerden, da das Vitamin direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Leider halten Sprays und auch Tropfen häufig nicht so lang, wie andere Präparate.

Spritze

Eignet sich gut zum Auffüllen des Körperspeichers mit Vitamin B12 für Menschen, die das Vitamin nicht über die Nahrung aufnehmen können (z.B.: vegane Ernährung). In den USA wird das Vitamin B12 von einigen Promis wöchentlich auch zum Abnehmen gespritzt. Diese Verwendung liegt an der Wirkung des Vitamin B12 als Stoffwechselanregend.

Vitamin B12 Tropfen

Vitamin B12 kann auch durch Injektionen verabreicht werden. In manchen Fällen können allergische Schocks oder Hautausschläge entstehen. (Bildquelle: unsplash.com/ CDC )

In Deutschland wird das Vitamin B12 allerdings nur bei Mangelerscheinungen gespritzt. Selten kann es zudem bei einer Vitamin B12 Spritze zu Nebenwirkungen, wie allergische Schocks oder anderen entzündeten Hauterkrankungen kommen.(9)

Wie sind Vitamin B12 Tropfen richtig zu dosieren?

Bei Vitamin B12 Präparaten beträgt die Tagesdosis für Erwachsene laut DGE ca. 4 µg. Aber während Stress, Schwangerschaft oder Krankheit kann der Bedarf auch ansteigen. (10)

Wenn ein erhöhter Bedarf an Vitamin B12 benötigt wird, werden häufig hochdosierte Vitamin B12 Tropfen um die 1000µg pro Tag verwendet. Wenn Vitamin B12 Tropfen nur als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, reicht meist eine Dosierung von 250 bis 500 µg aus. Hochdosiertes Vitamin B12 kommt in der Anfangstherapie von Vitamin B12 Mangel zum Einsatz, bei Aufnahmestörungen (z.B.: Magen-Darm-Probleme), bei stark erhöhten Bedarf (z.B.: wegen Stress) oder bei verschiedenen Krankheiten, wie Nervenstörungen beispielsweise.

Als Nahrungsergänzungsmittel beträgt die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B12 ca. zwischen 250 – 500 µg.

Es ist kaum möglich eine Überdosis Vitamin B12 bei einer oralen Einnahme zu sich zu nehmen, wie bereits weiter oben erwähnt wurde: Nur ein Teil des Wirkstoffes wird vom Körper wirklich täglich verwertet. Aus diesem Grund arbeiten Therapien mit Vitamin B12 Präparaten häufig mit hohen Dosierungen.

Wie lagere ich Vitamin B12 Tropfen am besten?

Zu Beginn solltest du erstmal das Etikett auf den Vitamin B12 Tropfen beachten, da dort vermutlich alle wichtigen Lagerinformationen zu finden sind. Generell kann man sagen, dass Vitamine eher im Trockenen und bei nicht allzu hohen Temperaturen gelagert werden sollten: Es kann sich also auch gut anbieten die Vitamin B12 Tropfen direkt im Kühlschrank zu lagern.

Bildquelle: Olga Yastremska/ 123rf.com

Einzelnachweise (10)

1. Karapiperi K, Gousis C and Papaioannidou P. The role of vitamin B12 in DNA modulation mechanisms. Front. Pharmacol. Conference Abstract: 8th Southeast European Congress on Xenobiotic Metabolism and Toxicity - XEMET 2010. doi: 10.3389/conf.fphar.2010.60.00140
Quelle

2. Erpenbach K, Mücke S. Mitochondriale Medizin. Einsatz am Beispiel eines Feldhockeyspielers. Sport Ärzte Zeitung 2017.
Quelle

3. Watanabe T, Kaji R, Oka N, et al. Ultra-high dose methycobalamin promotes nerve regeneration in experimental acrylamide neuropathy. Journal of the neurological sciences Volume 122 / 2, 1994: 140-143. doi: https://doi.org/10.1016/0022-510X(94)90290-9
Quelle

4. Kuklinski B, Philipp C. Praxisrelevanz des nitrosativem Stresses. 1. Mitteilung: Therapie internistischer Erkrankungen. OM & Ernährung 2008 124: F48 - F62
Quelle

5. DGE. Ausgewählte Fragen und Antworten zum Vitamin B12. 2020.
Quelle

6. Wolfgang H, Rima O. Ursachen und frühzeitige Diagnostik von Vitamin B12 Mangel. Dtsch Arztebl 2008; 105(40): 680-5; doi: 10.3238/arztebl.2008.0680
Quelle

7. Syed E, Wasay M, Awan S. Vitamin B12 Supplementation in Treating Depressive Disorder. A Randomized Controlled Trial. Open Neurol J 2013. doi: 10.2174/1874205X01307010044, 44-48.
Quelle

8. White E, Brasky T, Chen C. Long-Term, Supplemental, One-Carbon Metabolism-Related Vitamin B use in Relation to Lung Cancer Risk in the Vitamins and Lifestyle (VITAL) Cohort. DOI: 10.1200/JCO.2017.72.7735 Journal of Clinical Oncology 35, no. 30 (October 20, 2017) 3440-3448.
Quelle

9. Bernhauser I, Hypercobalaminämie. Mögliche Vitamin B12 Nebenwirkungen. ecodemy 2018.
Quelle

10. DGE. Vitamin B12. Schätzwert für eine angemessene Zufuhr. 2020.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Untersuchung
Karapiperi K, Gousis C and Papaioannidou P. The role of vitamin B12 in DNA modulation mechanisms. Front. Pharmacol. Conference Abstract: 8th Southeast European Congress on Xenobiotic Metabolism and Toxicity - XEMET 2010. doi: 10.3389/conf.fphar.2010.60.00140
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Erpenbach K, Mücke S. Mitochondriale Medizin. Einsatz am Beispiel eines Feldhockeyspielers. Sport Ärzte Zeitung 2017.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Watanabe T, Kaji R, Oka N, et al. Ultra-high dose methycobalamin promotes nerve regeneration in experimental acrylamide neuropathy. Journal of the neurological sciences Volume 122 / 2, 1994: 140-143. doi: https://doi.org/10.1016/0022-510X(94)90290-9
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Kuklinski B, Philipp C. Praxisrelevanz des nitrosativem Stresses. 1. Mitteilung: Therapie internistischer Erkrankungen. OM & Ernährung 2008 124: F48 - F62
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
DGE. Ausgewählte Fragen und Antworten zum Vitamin B12. 2020.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Wolfgang H, Rima O. Ursachen und frühzeitige Diagnostik von Vitamin B12 Mangel. Dtsch Arztebl 2008; 105(40): 680-5; doi: 10.3238/arztebl.2008.0680
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Syed E, Wasay M, Awan S. Vitamin B12 Supplementation in Treating Depressive Disorder. A Randomized Controlled Trial. Open Neurol J 2013. doi: 10.2174/1874205X01307010044, 44-48.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
White E, Brasky T, Chen C. Long-Term, Supplemental, One-Carbon Metabolism-Related Vitamin B use in Relation to Lung Cancer Risk in the Vitamins and Lifestyle (VITAL) Cohort. DOI: 10.1200/JCO.2017.72.7735 Journal of Clinical Oncology 35, no. 30 (October 20, 2017) 3440-3448.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Bernhauser I, Hypercobalaminämie. Mögliche Vitamin B12 Nebenwirkungen. ecodemy 2018.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
DGE. Vitamin B12. Schätzwert für eine angemessene Zufuhr. 2020.
Gehe zur Quelle
Testberichte